Hund & Katze

In unserem Hund & Katze Channel finden Sie Produktvorstellungen und Wissenswertes zum Thema Hund & Katze

PetCare - Schweizer Qualität für gesunde Pfoten

Innovative Pflege- und Hygieneprodukte schützen gerade in der kalten Jahreszeit empfindliche Hundepfoten und Tieraugen

PetCare, eine Marke der Schweizer Unternehmensgruppe JOKER AG, stellt neue Produkte zur Pflege und sanften Reinigung empfindlicher Hundepfoten und Tieraugen vor. Dank neuer Wirkstoffformeln und praktischer Portionsverpackungen lassen sich die Produkte PawCare und EyeCare jetzt noch einfacher anwenden. Die innovativen Gelmassen für Augen und Pfoten pflegen auf natürlich schonende Weise ohne dabei Rückstände zu hinterlassen. Durch einfaches Aufdrücken entfernen sie schädliche Schmutzpartikel und Keime. Die PetCare-Produkte basieren auf natürlichen Wirkstoffen wie Jojoba-, Kamillen- oder Mandelöl und sind vollständig biologisch abbaubar. Die Wirksamkeit wird von Tierärzten bestätigt.

Weiterlesen: PetCare - Schweizer Qualität für gesunde Pfoten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

BHV-Herbstweiterbildung: Hundetraining weiter entwickeln

Zwei Seminare für Trainer und versierte Hundehalter bietet der Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV) e.V. am 15. und 16. November 2014 in Stuttgart an. Die Themen: Training in einer anderen Dimension, Kind & Hund sowie Rechtsvorschriften, Rechte und Pflichten bei Hundehaltung und -ausbildung.

Die Herbstweiterbildung des BHV findet parallel zur Heimtiermesse ANIMAL statt – im Kongresszentrum der Messe Stuttgart. Seminarteilnehmer haben daher auch freien Eintritt zur ANIMAL. In erster Linie lädt der BHV Hundetrainerinnen und -trainer ein, sich weiterzubilden, allerdings sind die Seminare für Hundehalter mit gutem Grundwissen gleichermaßen interessant.

Zwei Angebote stehen am Wochenende des 15. und 16. November 2014 wahlweise zur Verfügung:
Zum einen vermittelt Viviane Theby „Training in einer anderen Dimension“. Sie zeigt, wie durch positive Verstärkung schnelle Erfolge im Training erzielt werden können. Theby: „Die meisten Hundehalter wollen lieber Erfolge in 15 Minuten statt in sechs Wochen und das führt noch viel zu häufig dazu, dass Halter zu Trainern gehen, die Gewalt anwenden. Das muss nicht sein. Auch positive Verstärkung ermöglicht schnelles Lernen und schadet dabei dem Hund nicht.“ Dazu sind gute theoretische Kenntnisse über das Verhalten von Hunden ebenso notwendig wie hervorragende handwerkliche Fähigkeiten beim Training. „Mitunter ist es erforderlich, dass ein Trainer den Halter mehr unterstützt“, erklärt Viviane Theby, „wenn Sie mit Ihrem Hund zum Tierarzt gehen, drückt er Ihnen ja auch nicht das Operationsbesteck in die Hand und schaut Ihnen bei der OP lediglich über die Schulter“. Wie ein solches Training in einer anderen Dimension funktionieren kann, wird im Wochenendseminar anhand von vielen Videobeispielen vermittelt.

Weiterlesen: BHV-Herbstweiterbildung: Hundetraining weiter entwickeln

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Tierische Launen: Woran erkenne ich die Stimmung meiner Katze?

Die Katze kommt auf den Schoß, schnurrt und lässt sich eine ganze Weile genüsslich kraulen. Urplötzlich aber schlägt sie mit ausgefahrenen Krallen nach der Streichelhand. Falsche Katze?

„Nein, unaufmerksamer Mensch“, sagt Brigitte Eilert-Overbeck, Autorin mehrerer Katzen-Ratgeber. „Er hat offenbar nicht bemerkt, dass bei seiner Katze die Stimmung umgeschlagen ist. Das kann schnell mal passieren – bei einem Tier, das seine Umwelt mit so wachen Sinnen wahrnimmt, genügt dazu oft schon eine kleine Irritation wie zum Beispiel ein unangenehmes Geräusch oder eine unwillkommene Berührung.“
Wer mit seiner Samtpfote schmust, sollte ihr also nicht nur Streicheleinheiten schenken, sondern auch seine volle Aufmerksamkeit. Denn wenn ihre Stimmung sich ändert, teilt sie das mit eindeutigen Signalen mit. Zeit also, die Hände wegzunehmen und dem Tier den Rückzug zu gestatten.
Ob Schmusestimmung oder Angriffslust, Angst oder Übermut, Ausgeglichenheit oder Ärger – an den Stimmungsbarometern der Katze lässt es sich ablesen.
Hier ein Überblick:

Weiterlesen: Tierische Launen: Woran erkenne ich die Stimmung meiner Katze?

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sachkundelehrgang der Kölner Hunde-Akademie vom LANUV anerkannt

Anerkennung bietet professionellen Hundehaltern Sicherheit

Der Sachkundelehrgang der Kölner Hunde-Akademie ist als Nachweis der Sachkunde im Sinne von Par. 11 Tierschutzgesetz anerkannt. Professionelle Hundehalter, die den Lehrgang erfolgreich absolviert haben, erfüllen die Voraussetzungen, um die Erlaubnis für die Ausübung ihrer Tätigkeit zu erwerben. Das hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes NRW (LANUV) bescheinigt.

Weiterlesen: Sachkundelehrgang der Kölner Hunde-Akademie vom LANUV anerkannt

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Neu im Süden Deutschlands: IHK-Zertifikats-Lehrgang für Hundetrainer

Ende Oktober 2014 startetet der erste Kompakt-Vorbereitungslehrgang für das IHK-Zertifikat „Hundeerzieher/-in und Verhaltensberater/-in“ beim IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein mit einer vorgeschalteten Selbstlernphase – damit gibt es drei Lehrgangsstandorte in Deutschland: Potsdam für den Nordosten, Düsseldorf für den Westen und jetzt neu Freiburg für den Süden.

Interessierte Trainer aus ganz Deutschland finden nun ein Weiterbildungsangebot in ihrer Nähe, seit das IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein den komprimierten Lehrgang zum Hundeerzieher und Verhaltensberater in sein Angebot aufgenommen hat“, sagt Rainer Schröder, der Vorstandsvorsitzende des Berufsverbands der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV), und ergänzt: „Außerdem freuen wir uns, dass sich der IHK-Zertifikatslehrgang durchsetzt, damit kommen wir unserem Ziel, ein bundeseinheitliches Berufsbild für Hundetrainer zu schaffen, wieder ein Stück näher.“ Der BHV hatte gemeinsam mit der IHK Potsdam diesen Lehrgang entwickelt, der seit 2007 in Potsdam angeboten wird; seit September 2014 ist die IHK Düsseldorf dabei.

Weiterlesen: Neu im Süden Deutschlands: IHK-Zertifikats-Lehrgang für Hundetrainer

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 10. Oktober ist Welthundetag

Wissenschaftlich bewiesen: Hunde tun rundum gut

In Deutschland leben in mehr als 5,5 Millionen Haushalten 6,9 Millionen Hunde. Und wer einen Hund hat, den überraschen die Ergebnisse von zahlreichen Studien nicht: Hundehalter sind nicht nur körperlich fitter und gesünder – vorausgesetzt, sie gehen auch selbst mit ihrem Hund regelmäßig raus – sie tun mit dem Hund auch etwas für ihre psychische Gesundheit.

„Das Streicheln eines Hundes sorgt dafür, dass das Hormon Oxytocin vermehrt ausgeschüttet wird“, sagt die Psychologin Dr. Andrea Beetz. „Die Wissenschaft geht derzeit davon aus, dass dieses Hormon Sozialkontakte, Vertrauen, Bindung, Regeneration und Wohlbefinden fördert sowie Angst, Depression und Stress reduziert.“

Einige Beispiele verdeutlichen, wie Hunde unser Seelenheil unterstützen:

Weiterlesen: Am 10. Oktober ist Welthundetag

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Sieger des Kater-Paul-Katzenfotowettbewerbs stehen fest!

Der vierte Fotowettbewerb von Kater Paul stand unter dem Motto »Tablet, Toaster, Traktor & Co. – Katzen und Technik«.

Nach einer spannenden, sich bis in den späten Abend hinziehenden Jurysitzung stand das Ergebnis der Sieger fest. Der 1. Preis geht an Lothar Hensel für sein

Weiterlesen: Die Sieger des Kater-Paul-Katzenfotowettbewerbs stehen fest!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

IHK Düsseldorf ist auf den Hund gekommen

Als zweite Kammer in Deutschland bietet nun auch die IHK Düsseldorf den Zertifikatslehrgang für Hundeerzieher und Verhaltensberater an. Das nächste Angebot mit freien Plätzen – ein komprimierter Lehrgang – startet im November 2014.

Erst Potsdam und nun auch Düsseldorf – bereits zwei Industrie- und Handelskammern haben den IHK-Zertifikatslehrgang „Hundeerzieher/in und Verhaltenberater/in“ in ihr Weiterbildungsprogramm aufgenommen. Die IHK Potsdam hat die Weiterbildung 2007 mit dem Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV) e.V. entwickelt. „Diese Qualifizierung berücksichtigt die Anforderungen der artgerechten und tierschutzgemäßen Erziehung, Haltung und Ausbildung von Hunden sowie den verhaltensgerechten Umgang mit dem Hund – sie bietet Qualität und setzt Standards im Zusammenleben von Hund und Mensch, deshalb haben wir uns für dieses Angebot entschieden“, sagt Mechthild F. Teupen von der IHK Düsseldorf. Zudem ist die Freizeitwirtschaft Hund eine rasant wachsende Branche, in der seit August gewerbsmäßig nur noch Trainerinnen und Trainer mit Erlaubnis der zuständigen Behörde tätig sein durfen. „In

Weiterlesen: IHK Düsseldorf ist auf den Hund gekommen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„DogFrisbee-Show“ probte im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland

Zwei- und Vierbeiner sind fit für „Wetten, dass..?“

Die „DogFrisbee-Show“ ist jeden Januar in Münster fester Bestandteil der Doglive-Gala. Das Dortmunder Showteam begeistert regelmäßig mehr als 2.000 Zuschauer mit ausgefeilten Choreografien, in denen flinke Hunde und bunte Plastikscheiben die Hauptrolle spielen. Am 4. Oktober werden Marion Albers und Teamkollege Michael Bechte sogar ein Millionenpublikum haben: als Kandidaten bei „Wetten, dass..?“ in Erfurt. Im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland haben sie für den großen Auftritt geprobt.

Weiterlesen: „DogFrisbee-Show“ probte im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

FELIX macht Katzenträume wahr

Wir haben eine vage Ahnung, was Katzen unternehmen wenn sie munter sind.

Zumindest denken wir, dass wir wissen was sie möglicherweise anstellen. Wir sind uns jedoch ziemlich sicher, dass fressen, Schabernack treiben und jagen Teil der täglichen Routine sind. Obwohl wir annehmen, dass wir unsere Katzen unter Kontrolle haben, müssen wir uns letztendlich zugestehen, dass in Wirklichkeit die Katze entscheidet, wie sie ihr Tagesprogramm gestaltet. Unser Einfluss auf die Haustieger ist im günstigsten Falle minimal.

Weiterlesen: FELIX macht Katzenträume wahr

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents Hunde + Katzen

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Hund & Katze

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kein verwandter Artikel vorhanden


Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.