Pet Business News - Aktuelles aus dem Bereich Zoofachhandel

Produktvorstellungen, Firmennews, Pressemeldungen, ...

News aus dem Bereich Heimtierbranche / Zoofachbranche / Pet Business ...
Gerne veröffentlichen wir auch Ihre News zum Thema Zoofachhandel

Petman BARF Baukasten - 1-2-dry -immer dabei!

Warendisplay Petman BARF Baukasten - 1-2-dry. Bild: Hundt

Hundt / Petman, der Spezialist für das BARFEN hat mit dem neuen 1-2-dry BARF Baukasten wieder eine innovative Idee für die Ernährung des Hundes.

Rechtzeitig zur Fachmesse Interzoo, stellt PETMAN mit 1-2-dry eine vielfältige und qualitativ hochwertige Trocken BARF-Variante im gefriergetrockneten Bereich vor.
Das Futter besteht aus drei Komponenten; 6 x gefriergetrocknetes Fleisch, 3 x Gemüse-Obst-Mischungen und 6 x Ölen. Die vielfältigen Sorten sorgen für eine optimale, artgerechte Ernährung sowie eine abwechslungsreiche Futterration.

Weiterlesen: Petman BARF Baukasten - 1-2-dry -immer dabei!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der Deutsche Heimtiermarkt 2021 setzt Wachstum fort

Die deutsche Heimtierbranche hält das hohe Umsatzniveau der Vorjahre und entwickelt sich weiterhin positiv. Grafik: IVH/ZZF

Heimtiermarkt setzt Wachstum fort - Umsätze übersteigen 6-Milliarden-Euro-Marke – Anzahl der Heimtiere weiter auf hohem Niveau

Die deutsche Heimtierbranche hält das hohe Umsatzniveau der Vorjahre und entwickelt sich weiterhin positiv. Mit einem Gesamtumsatz von 4,786 Milliarden Euro verzeichnete der stationäre Fach- und Lebensmitteleinzelhandel im Jahr 2021 ein Umsatzplus von 6 Prozent. Hinzu kamen 1,055 Milliarden Euro über den Online-Handel sowie 162 Millionen Euro für Wildvogelfutter. Der Gesamtumsatz der deutschen Heimtierbranche liegt somit bei rund 6 Milliarden Euro.

Der Umsatz mit „Heimtier-Fertignahrung“ im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel übertraf das Vorjahresergebnis mit nunmehr 3,685 Milliarden Euro um 6,5 Prozent. Das Segment „Bedarfsartikel und Zubehör“ legte ebenfalls merklich zu und verzeichnete mit einem Umsatz von 1,101 Milliarden Euro ein Plus von 4,6 Prozent.

Weiterlesen: Der Deutsche Heimtiermarkt 2021 setzt Wachstum fort

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Vorfreude auf die Interzoo 2022

Die Produktpalette auf der Interzoo deckt eine Vielzahl an Themen ab. Grafik: WZF/Interzoo

Willkommen zurück - Die Vorfreude auf die Interzoo 2022 vom 24. bis 27. Mai in Nürnberg steigt:

Die Veranstalterin Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) bestätigt den Anmeldestand von rund 1.300 Ausstellern aus über 60 Ländern. Damit bietet die weltgrößte Fachmesse für Heimtierbedarf dem Fachpublikum auf einer Brutto-Ausstellungsfläche von rund 105.000 Quadratmetern einen einzigartigen globalen Marktüberblick über die neuesten Produkte für Hund, Katze, Fisch und Co.

Weiterlesen: Vorfreude auf die Interzoo 2022

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Impulstag des Fachforums Heimtier Digital

Branchenkenner und Experten wie ZZF-Geschäftsführer Gordon Bonnet diskutierten mit Stephan Schlüter das Thema Nachhaltigkeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Bild: takefive-media

Dringende Appelle, spannende Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen für mehr Zukunftsfähigkeit:

Hochkarätig besetzter 3. Impulstag des Fachforums Heimtier Digital zur „Nachhaltigkeit in der Heimtierbranche“ stieß auf großes Interesse

Der 3. Impulstag der Messe- und Eventplattform „Fachforum Heimtier Digital“ am 05.04.2022 befasste sich mit dem spannenden Thema „Nachhaltigkeit in der Heimtierbranche“. Das Programm beleuchtete mit einem Mix aus Vorträgen, Talkformaten und Diskussionen unterschiedliche Facetten der Nachhaltigkeit in der Zoofachbranche und benannte konkrete Maßnahmen, um sie in Unternehmen zu implementieren.

Weiterlesen: Impulstag des Fachforums Heimtier Digital

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

ZZF-Forum bringt Branche wieder zusammen

 ZZF/WZF-Geschäftsführer Gordon Bonnet im Interview mit Moderatorin Antje Schreiber. Foto: WZF/Goetz

Ein Wiedersehen gab es in der letzten Woche beim ZZF-Forum der Heimtierbranche.

„Endlich können wir uns persönlich treffen“, freute sich ZZF-Präsident Norbert Holthenrich bei seiner Begrüßung am Dienstagmittag. Zu der beliebten Branchentagung, dieses Mal mit dem Titel „Nachhaltig und digital - Perspektiven für die Heimtierbranche“, waren rund 130 Interessierte nach Frankfurt am Main gekommen. Anlass zur Freude gab es für die Heimtierbranche in wirtschaftlicher Hinsicht zwar schon, aber dass derzeit die Krisen kein Ende nehmen, prägte die Veranstaltung auch. „Wie durch ein Brennglas werden die Probleme der Zeit in der Krise verstärkt sichtbar“, ordnete Moderatorin Antje Schreiber ein. Da helfe nur Flexibilität, um im Transformationsprozess am Ball zu bleiben.

Weiterlesen: ZZF-Forum bringt Branche wieder zusammen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Fachforum Heimtier Digital - Nachhaltigkeit in der Heimtierbranche

Impulstag des Fachforum Heimtier Digital. Grafik: takefive-media

Dritter digitaler Impulstag des Fachforum Heimtier Digital am 05.04.2022 - diesmal rund um die Nachhaltigkeit

Nachdem sich das Fachforum Heimtier Digital als Messe- und Eventplattform fest etabliert hat, findet am 05.04.2022 der dritte digitale Impulstag dieses Formats statt. Von 09.30 bis 16 Uhr geht es um das spannende Thema „Nachhaltigkeit in der Heimtierbranche“. Die Teilnehmer*innen erwarten drei Vortrags- und Diskussionsblöcke, in denen die Veranstaltung der Zukunftssicherung in der Heimtierbranche auf den Grund geht.

Im ersten Teil zeigen Experten der Branche unter der Überschrift „Nachhaltigkeit verstehen“ verschiedene Dimensionen der Nachhaltigkeit in der Heimtierbranche auf. Im zweiten Teil geht es um „Nachhaltigkeit in der Praxis“, bevor die Veranstaltung um 15 Uhr in einen zusammenfassenden Branchentalk mündet, der zum Netzwerken miteinander einlädt. Die Zukunftssicherung ist derzeit zentrale Herausforderung der Heimtierbranche. Weil Nachhaltigkeit nichts anderes als Zukunftssicherung will, hat der Impulstag diesmal seine ganz eigene Aktualität und Brisanz.

Weiterlesen: Fachforum Heimtier Digital - Nachhaltigkeit in der Heimtierbranche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Strategische Team-Erweiterung bei grau

Das grau-Führungsteam mit den neuen Abteilungsleiter*innen. Bild: grau GmbH Spezialtiernahrung

Experte für Tiernahrung, BARF-Produkte und Ergänzungsfuttermittel verstärkt sich durch Verpflichtung erfahrener Spezialist*innen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Digitalisierung

Um gleich vier neue Mitarbeiter*innen ist das Team der grau GmbH Spezialtiernahrung in den vergangenen Monaten gewachsen. Konkret hat sich der in Isselburg ansässige Anbieter von Nahrung, BARF-Produkten und Ergänzungsfuttermitteln für Hunde und Katzen dabei mit zusätzlicher Expertise im Vertrieb, im Marketing und im Bereich Digitalisierung verstärkt. Zielsetzung ist es, die Marke grau weiter fortzuentwickeln und auszubauen. In ihren jeweiligen Fachgebieten bringen Annemarie Uchmann, Lioba Goddek-Lackner, Sophia Kamps und Sven Westhoff hierfür umfassendes Know-how aus zahlreichen Projekten mit. Mit ihnen zählt grau aktuell insgesamt 56 Mitarbeiter*innen.

Weiterlesen: Strategische Team-Erweiterung bei grau

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Interzoo pflegt enges Netzwerk in die USA

Mit einem eigenen Stand vertreten ist die Interzoo auf der Global Pet Expo. Foto: WZF

Nur wenige Wochen vor der Eröffnung der Interzoo 2022 vom 24. bis 27. Mai in Nürnberg präsentiert sich die Leitmesse der internationalen Heimtierbranche auf der Global Pet Expo in den USA.

Mit einem eigenen Stand vertreten ist die Interzoo auf der Global Pet Expo vom 23. bis 25. März in Orlando, Florida. „Die Welt freut sich auf die Interzoo im Mai“, bekräftigt Dr. Rowena Arzt, Bereichsleitung Messen der Veranstalterin Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe (WZF).

„Wir sind in Orlando, um über die Neuigkeiten bei der Interzoo zu berichten und für Rückfragen persönlich zur Verfügung zu stehen. Die Branche hat lange auf Face-to-Face-Begegnungen verzichten müssen. Nun ist es wieder möglich, sich auf Messen zu treffen und diese Gelegenheit wollen wir für den direkten Dialog mit dem amerikanischen Heimtiermarkt nutzen.“

Weiterlesen: Interzoo pflegt enges Netzwerk in die USA

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Erster Studienband der Haustier-Studie 2021/2022 ab sofort bestellbar

Erstmals wurde ein umfangreicher Studienband zur Haustier-Studie erstellt. Foto: takefive-media

Der erste Studienband zur Haustier-Studie 2021/2022 ist ab sofort erhältlich und beschäftigt sich mit den vielfältigen Themenfeldern der Heimtierhaltung.

Der Studienband liefert u. a. ein umfangreiches Wissen zu Schwerpunkten hinsichtlich der Entscheidung für ein Haustier, des Zusammenlebens mit Heimtieren im Allgemeinen und im Besonderen während der Pandemie sowie ökonomischen Faktoren.

„Mit dem aktuellen Studienband möchten wir das enorme Potenzial im Bereich der Heimtierhaltung aufzeigen und die Bandbreite an Themenschwerpunkten abbilden. Angesichts der ausgesprochen positiven Resonanz auf die bereits veröffentlichen Studien, wollten wir die Ergebnisse erstmals in Form eines Studienbandes in seiner Gesamtheit für alle Interessierten, die einen Bezug zur Heimtierbranche besitzen, darstellen“, erläutert takefive-Geschäftsführer Stephan Schlüter.

Weiterlesen: Erster Studienband der Haustier-Studie 2021/2022 ab sofort bestellbar

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Interzoo 2022: Schwung an Neuanmeldungen aus aller Welt

Interzoo 2022 in Nürnberg - Schwung an Neuanmeldungen aus aller Welt. Grafik: WZF/Interzoo

Nur noch drei Monate bis zur nächsten physischen Interzoo in Nürnberg:

Die Weltleitmesse der Heimtierbranche freut sich über weitere neue Aussteller-Anmeldungen.

„In den vergangenen drei Wochen haben wir 54 Neuanmeldungen erhalten – davon 9 aus Deutschland und 45 internationale. Damit haben sich aktuell über 1.300 Aussteller aus über 60 Ländern zu unserer Weltleitmesse der Heimtierbranche angemeldet. Von vielen wissen wir, dass sie darauf brennen, sich endlich wieder mit ihren Produktneuheiten ganz real präsentieren zu können“, erklärt Gordon Bonnet, Geschäftsführer der WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH).

Weiterlesen: Interzoo 2022: Schwung an Neuanmeldungen aus aller Welt

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.