• Zukunftsmusik GPS-Implantat: Was RFID-Chip und GPS-Tracker für Sie tun können

    Zukunftsmusik GPS-Implantat: Was RFID-Chip und GPS-Tracker für Sie tun können

  • 1

PetNews - Aktuelles zum Thema Heimtier

Bescherung für Heimtiere / Tiere sind keine Weihnachtsüberraschung

Auch tierische Freunde freuen sich an Weihnachten über kleine Aufmerksamkeiten - über Streicheleinheiten natürlich sowieso! Bild: WZF/panthermedia

Weihnachtskekse aus dem Steinofen und Wintermenüs vom Feinsten für Hunde sowie hübsche Liegeplätze, Leckereien und Näpfe für Katzen:

Gut sortierte Zoofachhandlungen bieten für tierische Mitbewohner ein großes Sortiment geeigneter und tiergerechter Geschenke. Ähnlich wie es für Zweibeiner angesagte Trends gibt, findet sich auch für Hund, Katze & Co. alljährlich Neues.

Weiterlesen: Bescherung für Heimtiere / Tiere sind keine Weihnachtsüberraschung

DOGLIVE 2022 steht in den Startlöchern

Beim Treibball, einer noch jungen Hundesportart, stellen Halterin und Bulldogge ihr Können unter Beweis. Foto: DOGLIVE/Hans-Kuzka

Der Vorverkauf der DOGLIVE 2022 im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland hat begonnen

Nach einem Jahr Pause können sich Hundefreunde vom 22. bis 23. Januar 2022 wieder auf die DOGLIVE freuen: Bei Münsters Hundemesse im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland erwartet Hund und Herrchen ein spektakuläres Mitmach-Programm. Erstmalig wird die DOGLIVE bereits ab 9 Uhr ihre Besucher begrüßen und bis 18 Uhr geöffnet sein. Der Vorverkauf der begehrten Tickets für die Messe ist gestartet. Neu in diesem Jahr sind die Wochenendtickets: Hund und Halter können damit für 25 Euro zweimal die DOGLIVE besuchen und so ganze 5 Euro sparen.

Weiterlesen: DOGLIVE 2022 steht in den Startlöchern

Querzahnmolche Nachwuchs beim Zuchtprogramm auf my-fish.org

Nachwuchs bei den Querzahnmolchen / Ambystoma andersoni. Foto: WZF/Leslie-Elise Oster

Nachzuchtprogramm auf Aquaristikportal my-fish.org / Anderson Querzahnmolch: Programm läuft seit 2020 / Zehn Hobbyisten teilen ihre Zuchterfolge

Das Aquaristikportal my-fish.org startete vor einem Jahr gemeinsam mit dem Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde (VDA) ein neues Zuchtprogramm für den Erhalt des gefährdeten Anderson Querzahnmolches (Ambystoma andersoni). „Wir freuen uns, dass sich bereits zum sechsten Mal eine engagierte Gruppe von Aquarianern der Zucht einer geschützten Art widmet und die spannenden Ergebnisse mit der Öffentlichkeit teilt“, sagt Matthias Wiesensee, Community-Manager von my-fish. Zehn Hobbyisten wurden als Züchter ausgewählt und inzwischen gibt es erste Erfolge, obwohl die Zucht des Ambystoma andersoni als schwierig gilt.

Weiterlesen: Querzahnmolche Nachwuchs beim Zuchtprogramm auf my-fish.org

Wenn Bello stirbt: Möglichkeiten der Tierbestattung

Wenn Hunde, Katzen oder andere Heimtiere sterben, ist der Verlust für viele Tierhalter schwer zu verkraften. Bild: pixabay.com/CY

Hunde und Katzen sind treue Wegbegleiter und bei den meisten Tierfreunden fester Bestandteil der Familie.

Der hohe Stellenwert des tierischen Freundes zeigt sich auch in einem Anstieg der Tierbestatter und Tierfriedhöfe in Deutschland. So hilft ein Grab oder eine Urne etwa vielen Trauernden, sich von ihrem geliebten Tier verabschieden zu können und ihr Andenken nicht nur in der Erinnerung zu bewahren.

Wenn Hunde, Katzen oder andere Heimtiere sterben, ist der Verlust für viele Tierhalter schwer zu verkraften. Denn häufig werden die Tiere als enger Freund sowie geliebtes Familienmitglied angesehen. Neben der Trauer über den Tod des Tieres kommt bei Tierfreunden dann die Frage auf, was nun mit dem Tierkadaver geschehen soll.

Weiterlesen: Wenn Bello stirbt: Möglichkeiten der Tierbestattung

Kurzurlaub über die Feiertage: Wohin mit Katze, Vogel, Meeri und Co.?

Katzen, Kleintiere und Vögel fühlen sich zu Hause am wohlsten. Bild: pixabay.com/Alru4

Auch viele Tierfreunde nutzen die Feiertage gerne für eine kurze Reise.

Entweder, um der Hektik rund um die Weihnachtszeit zu entfliehen oder um die lieben Verwandten zu besuchen. Während Hunde ihre Halter sehr gerne zu Familientreffen begleiten, fühlen sich Katzen, Kleintiere und Vögel zu Hause am wohlsten. Doch wie kann auf den letzten Drücker noch eine Betreuung für die Tiere gefunden werden?

Weiterlesen: Kurzurlaub über die Feiertage: Wohin mit Katze, Vogel, Meeri und Co.?

EHEIM zum dritten Mal als „Marke des Jahres“ ausgezeichnet

Bei der „Animalis-Edition“ wurden verschiedene Marken aus 38 Ländern prämiert. Foto: Eheim/Ibrahim Mefire Kouotou

Bereits 2017 und 2019 wurde EHEIM mit dem „World Branding Award“ als „Marke des Jahres“ ausgezeichnet.

Nun erhielt das Unternehmen die Auszeichnung zum dritten Mal. Die Preisverleihung fand am 09. September 2021 statt.

Eigentlich hätte die Verleihung des World Branding Award wie in den vorigen Jahren in feierlichem Rahmen bei einer glanzvollen Zeremonie mit Galadinner im Thronsaal der Wiener Hofburg stattfinden sollen. Corona-bedingt musste sie diesmal aber leider digital erfolgen. Das schmälert allerdings nicht die Bedeutung des renommierten Preises für die Aquaristik-Marke EHEIM, die nun bereits zum dritten Mal als „Marke des Jahres“ ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen: EHEIM zum dritten Mal als „Marke des Jahres“ ausgezeichnet

Überwältigendes Ergebnis von FutterTester.de für Wildborn Premium-Geflügel-Leberwurst

Mit insgesamt 9,4 von 10 möglichen Bewertungssternen katapultiert sich die Wildborn Premium Geflügel-Leberwurst in die Reihe bevorzugter Belohnungsprodukte für den Hund. Bild: takefive-media

Mit beachtlichen 9,4 von 10 Bewertungssternen und der Note „sehr gut -“ schnitt die Produktneuheit Wildborn Premium-Geflügel-Leberwurst aus dem Hause Natural Living bei einem aktuellen Test des Empfehlungsmarketing-Portals FutterTester.de ab.

In allen abgefragten Kategorien erhielt das Produkt von den Tester*innen zwischen 9 und 10 Sternen. Registrierte Nutzer*innen können auf dem Portal im Internet Heimtierfutter bewerten.

Die befragten Nutzer*innen der Plattform ließen die ihnen kostenlos zur Verfügung gestellte Leberwurst durch ihre Vierbeiner testen und konnten sich so ihre persönliche Meinung zu verschiedenen Kriterien wie Produktakzeptanz, Verträglichkeit und Verpackungsgestaltung bilden.

Weiterlesen: Überwältigendes Ergebnis von FutterTester.de für Wildborn Premium-Geflügel-Leberwurst

Unfall mit Hund

Wie lässt sich ein Unfall mit Hund verhindern? Foto: pixabay/birgl

Bei einem Autounfall mit einem Hund gilt es einen kühlen Kopf zu bewahren:

Wird ein Hund von einem Auto angefahren, müssen die Unfallbeteiligten zunächst den Zustand des Tieres prüfen. Erst im Anschluss gilt es Haftungsfragen zu klären.

Hunde gehören in Deutschland zu den beliebtesten Haustieren überhaupt und so wird in ihre Erziehung von den meisten Haltern sehr viel Zeit und Liebe investiert. Trotz guter Erziehung kann es immer wieder passieren, dass sich der Hund von der Leine losreißt und auf die Straße läuft. Es ist auch nicht unüblich, dass Hunde aus dem heimischen Garten ausbüxen und die Umgebung unsicher machen.

Dabei besteht immer das Risiko, dass der Hund auf die Straße und vor ein Auto läuft. Wird ein Hund angefahren oder überfahren, ist das Entsetzen meist groß. Gleichzeitig quälen die Betroffenen viele Fragen. Was ist zu tun? Wer haftet für den Schaden und wer hat Schuld?

Weiterlesen: Unfall mit Hund

Jagdhunde und ihr spezielles Parasitenrisiko

Neben dem Verfüttern von Wildbret führt auch der Verzehr von Mäusen zur Übertragung von Bandwürmern auf den Hund. Bild: pixabay/casc

Die Haltung und Fütterung von Jagdhunden erhöht deren Risiko, an einer Parasiteninfektion zu erkranken.

ESCCAP-Expertenrat von Professor Dr. Anja Joachim.

Welches Parasitenrisiko speziell für Jagdhunde besteht und wie sich ein Befall vermeiden lässt, erklärt Veterinärparasitologin Prof. Dr. Anja Joachim von der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna).

Von jeher werden Hunde als Jagdhelfer eingesetzt und für ihre Arbeit beim Aufspüren und Erlegen der Beute mit einem Anteil daran belohnt. Die Praxis, beim Aufbrechen oder Zerwirken erlegten Wildes weniger wertvolle Teile wie Drossel, Zwerchfell, Pansen, Niere oder Milz zu verfüttern, sprich den Hund „genossen“ zu machen, ist unter JägerInnen weit verbreitet. Doch durch das Verfüttern von Wildbret können Parasiten wie Bandwürmer auf Hunde übertragen werden.

Weiterlesen: Jagdhunde und ihr spezielles Parasitenrisiko

Mehrere Hunde am Arbeitsplatz

Mehrere Hunde am Arbeitsplatz - kein Problem. Bild: uelzener.de

Mehrere Hunde am Arbeitsplatz - Alles eine Frage der Organisation

Dass Hunde am Arbeitsplatz zahlreiche positive Effekte auf das Team und die Arbeitsatmosphäre haben, ist bekannt. Sogar mehrere Hunde am Arbeitsplatz sind kein Problem, wenn alles gut durchdacht und geregelt ist.

Die Tier und Halter GmbH in Wegberg macht es vor: Die Tochtergesellschaft der Uelzener Tierversicherung erlaubt und fördert das Mitbringen von Hunden an den Arbeitsplatz. Von insgesamt 27 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen nutzen zwölf dieses Angebot und nehmen einen Hund oder sogar mehrere Vierbeiner regelmäßig mit ins Büro. An manchen Tagen tummeln sich bis zu 15 Hunde gleichzeitig in dem Unternehmen. Die Wirkung: Nicht nur die Vierbeiner und ihre Halter sind rundum zufrieden, auch das restliche Team und die Geschäftsführung sehen die vielen Bürohunde als Bereicherung.

Weiterlesen: Mehrere Hunde am Arbeitsplatz

Empfehlungen

Hundekongress

Der kostenlose Hundekongress

Neu im Heimtier-Marktplatz

emmi-pet Care Zubehör Set
( / Pferd)

emmi-pet Care Zubehör Set
06.12.2021

emmi-pet Care Zubehör Set
(Hund / Hunde)

emmi-pet Care Zubehör Set
06.12.2021

Ihr Aquaristik Partner
( / Business - B2B)

Ihr Aquaristik Partner
04.12.2021

Neu im Heimtier-Webverzeichnis

Das könnte Sie auch interessieren

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.