Süßwasser

Im Süßwasser Aquaristik Channel finden Sie Informationen zu neuen Zierfisch-Importen, Züchtungen, Produktvorstellungen und Wissenswertes zum Thema Aquaristik.

Aqua-Fisch 2018 - Eine faszinierende Fisch- und Reptilienwelt

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Eine beliebte Anlaufstelle für alle Angler und Fliegenfischer sind die Vortragsforen. Foto: Messe Friedrichshafen GmbH

Aqua-Fisch eröffnet vielfältiges Revier für Flossenfreunde und Terrarianer

Friedrichshafen - Frischer Fisch und farbenfrohe Flossentiere tummeln sich in den Becken, wenn die Aqua-Fisch vom 9. bis 11. März 2018 ihr Revier öffnet. Angler, Fliegenfischer sowie Fans von Aquaristik und Terraristik finden bei rund 160 Ausstellern ein breites Produktangebot. Zahlreiche Mitmachaktionen, Vortragsforen und Demonstrationen bieten ein lebendiges Umfeld mit frischen Ideen. Der Aquaristikbereich setzt einen Fokus auf das Thema Aquascaping. Eine zentrale Rolle spielen auch Aktionen für den Nachwuchs.

Weiterlesen: Aqua-Fisch 2018 - Eine faszinierende Fisch- und Reptilienwelt

Wabi Kusa-Aquarien: Biotope fürs Wohnzimmer

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Immer mehr Pflanzen-Freunde begeistern sich für den grünen Trend Wabi Kusa aus Japan. Foto: WZF/Frederic Fuss

Wasserpflanzen gehören ins Wasser?

Nicht unbedingt! Jedenfalls, wenn es nach den Anhängern von Wabi Kusa geht.

Dieser grüne Trend aus Japan begeistert auch in Deutschland immer mehr Aquarianer und Pflanzen-Freunde. Sie machen Wasserpflanzen zu Zimmerpflanzen und verschönern ihr Zuhause mit den ästhetisch anspruchsvoll begrünten Glasschalen.

Weiterlesen: Wabi Kusa-Aquarien: Biotope fürs Wohnzimmer

Studie: Fische können menschliche Gesichter erkennen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Für ihre Studie machten sich die Wissenschaftler eine besondere Fähigkeit der Schützenfische zunutze. Bild: IVH

Wer an einem Aquarium vorbeikommt und sich denkt, dieser Fisch schaut mich immer mal wieder so an, als ob er mich kennen würde, könnte Recht haben.

Was viele Aquarienfans und Fischfreunde schon immer wussten, wird jetzt von Wissenschaftlern bestätigt: Fische, in diesem Fall Schützenfische, können menschliche Gesichter erkennen und unterscheiden.

Zu diesem Ergebnis kommt ein Team aus Wissenschaftlern um die Zoologin Cait Newport von der Oxford Universität in England. „Eine beeindruckende Leistung, bedenkt man, dass dafür anspruchsvolle visuelle Erkennungsfähigkeiten nötig sind“, schreiben die Experten in ihrer Studie (2016), die sie im Fachblatt Scientific Reports veröffentlichten.

Weiterlesen: Studie: Fische können menschliche Gesichter erkennen

EHEIM proxima classicLED – Schlichte Eleganz mit LED-Beleuchtung

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
EHEIM proxima classicLED - Die Aquarien-Kombination mit integrierter LED-Beleuchtung. Bild: Eheim

Die Aquarien-Kombination mit integrierter LED-Beleuchtung. Energiesparend. In edlem Design. Von hoher Qualität. Die neue EHEIM proxima classicLED.

Mit EHEIM proxima classicLED bietet EHEIM eine weitere Variante in der EHEIM proxima-Familie an.

Weiterlesen: EHEIM proxima classicLED – Schlichte Eleganz mit LED-Beleuchtung

Fische: Alleinerziehende Väter haben Köpfchen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr: Die Aufzucht der Jungen ist beim Dreistachligen Stichling Männersache.

Die liebevolle Pflege und Aufzucht des Nachwuchses durch diese Spezies ist nicht nur für Aquarienfans ein besonderes Schauspiel. Damit der alleinerziehende Fisch-Vater den Stress mit dem Nachwuchs besser verarbeiten kann, hat die Natur ihn mit einem größeren Gehirn ausgestattet. Das ist das Ergebnis einer Studie von Kieran Samuk und Teamkollegen von der Universität British Columbia in Kanada.

Weiterlesen: Fische: Alleinerziehende Väter haben Köpfchen

Feuermaulbuntbarsche - Im Revierkampf mit dicken Backen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Es gibt Momente im Leben eines Fisches, da muss er Größe zeigen – so auch der Feuermaulbuntbarsch (Thorichthys meeki).

Wenn er seine Angebetete beeindrucken oder anderen Fisch-Herren im Revier klar machen will, wer hier das Sagen hat, dann macht er sich ganz groß. Dazu wendet der von seinen Liebhabern oft zärtlich „Meeki“ genannte Fisch einen einfachen Trick an: Er macht dicke Backen.

Weiterlesen: Feuermaulbuntbarsche - Im Revierkampf mit dicken Backen

Clickertraining mit Fischen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Wie Katzen oder Hunden kann man auch Fischen verschiedene Tricks beibringen. Bild: Pixabay/Jaffe

Fische sind langweilig, denn sie schwimmen nur so vor sich hin, fressen und tun sonst gar nichts?

Von wegen! Fische wollen auch beschäftigt werden. „Wie Katzen oder Hunden kann man auch Fischen verschiedene Tricks beibringen“, sagt Karen Pryor, Tiertrainerin sowie Autorin verschiedenerer Trainingsbücher. Ob durch einen Ring oder unter einem Limbo-Stab durchschwimmen, einen Gegenstand verfolgen oder einen Ball in den Basketballkorb stupsen – Fische sind smarte Tiere, die auch Tricks lernen können. Es gibt sogar Fische, die mit ein wenig Übung kleine Fußbälle ins Tor stoßen können.

Weiterlesen: Clickertraining mit Fischen

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

Aquaristik Shopping

Anzeige

PetEvents Aquaristik

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Aquaristik

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kein verwandter Artikel vorhanden


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.