Aquaristik Portal: News / Produktvorstellungen / Pressemeldungen

Aquaristik-Channel

In unserem Aquaristik Channel finden Sie Informationen zu neuen Zierfisch Importen, Züchtungen, Produktvorstellungen und Wissenswertes zum Thema Aquaristik.
Süßwasser- Channel | Meerwasser-Channel | Wirbellosen-Channel

EHEIM - Neuer ph-Wert Controller

Mit dem neuen EHEIM pHcontrol+e lässt sich der pH-Wert im Aquarium per Smartphone, Tablet oder PC einfach überwachen und optimieren. Bild: EHEIM

EHEIM sorgt für elektronische Überwachung und Verbesserung des Wassers im Aquarium

Mit einem neuen smarten Controller zur Überwachung und Justierung des pH-Wertes im Aquarium erweitert EHEIM seine „Digital Familie“.

Einer der wichtigsten Wasserwerte im Aquarium ist der pH-Wert. Man sollte ihn immer im Auge behalten. Denn die Pflanzen und vor allem die Fische können nur innerhalb eines gewissen pH-Toleranzbereichs gut gedeihen. Für Fische ist der richtige pH-Wert überlebenswichtig.

Weiterlesen: EHEIM - Neuer ph-Wert Controller

Aqua-Fisch schwärmt aus in 2023

Süddeutschlands größte Messe für Angelsport, Fliegenfischen und Aquaristik. Foto: Aqua-Fisch

Nach dreijähriger Corona-Starre kommt wieder Bewegung in die stehenden Gewässer der Aqua-Fisch

Vom 3. bis zum 5. März 2023 öffnet Süddeutschlands größte Messe für Angelsport, Fliegenfischen und Aquaristik ihre Tore – und nicht nur Fische geraten dabei ins Schwärmen: „Nach der langen Corona-Zwangspause freuen wir uns auf den Neustart und bieten am Anfang der neuen Saison die branchenweit ersehnte Plattform für persönlichen Austausch, Information und Einkauf. Rund 100 ausstellende Unternehmen präsentieren in zwei Hallen ihre Neuheiten. Vortragsforen, Demonstrationen und verschiedene Testpools laden zum Mitmachen ein“, beschreiben Messe-Chef Klaus Wellmann und Projektleiterin Petra Rathgeber. Neu in diesem Jahr ist die Start-up Area mit jungen Unternehmen und die Vorführungen des „RISE Fly Fishing Film Festival 2023“ bringen spannende Abenteuer im Fliegenfischen auf die Leinwand.

Weiterlesen: Aqua-Fisch schwärmt aus in 2023

Weniger Energie fürs Aquarium?

Vertreter der aus höheren Lagen afrikanischer Länder stammenden Killifischgattung Aphyosemion fühlen sich auch bei niedrigeren Temperaturen zwischen 20 und 24 °C wohl. Foto: WZF/Hetz

Diese Fische mögen es auch etwas kühler!

Hohe Energiekosten machen auch Aquarianern derzeit zu schaffen. Im Handel zeichnet sich jedoch ein Lösungsansatz ab. „Mithilfe einer guten Isolierung und LED-Beleuchtung lässt sich der Stromverbrauch reduzieren“, sagt Norbert Holthenrich, Präsident des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF). Wer Fische aus subtropischen Regionen hält, könne zusätzlich Energie sparen: „Bei unseren Mitgliedsbetrieben im Zoofach- und Großhandel steigt die Nachfrage nach Zierfischen, die sich gut an die Temperaturen ihrer Umgebung anpassen können“, berichtet Holthenrich.

Weiterlesen: Weniger Energie fürs Aquarium?

EHEIM bringt neue Aquarium- Kombination

Die neue Aquarium-Kombination EHEIM clearscape. Foto: EHEIM

Die neue Aquarium-Kombination „clearscape“ bietet klare Sicht in die Unterwasser-Welt und überrascht mit einer roten Kante.

Die neue Aquarium-Kombination EHEIM clearscape setzt sich zusammen aus dem hochwertigen Aquariumbecken „cleartank“ und dem neuen Unterschrank „clearcab“. Das Becken ist ideal für Aquascaper und die Gestaltung faszinierender Unterwasser-Landschaften. Denn es besteht statt aus üblichem Floatglas aus reinstem, absolut klarem Weißglas. Die Scheiben sind mit transparentem Silikon verklebt und die Nähte fast unsichtbar. So hat man rundum unverfälschte Sicht auf die Farbenpracht im Aquarium.

Weiterlesen: EHEIM bringt neue Aquarium- Kombination

Aquarium und Terrarium: Tipps zum Energie sparen

Sowohl für das Aquarium als auch für das Terrarium gilt: Je geringer der Temperaturunterschied zur Umgebung, umso weniger Strom verbraucht die Heizung im Becken. Foto: PetNews/GH

Ob bei Nahrungsmitteln, Strom oder Gas: Preissteigerungen sind momentan in vielen Bereichen spürbar.

Während Hunde und Katzen höchstens mal ein kuscheliges Plätzchen benötigen, sind Aquarien- und Terrarienbewohner auf elektrische Geräte angewiesen. Dennoch gibt es Möglichkeiten, den Energieverbrauch und damit die Stromrechnung so gering wie möglich zu halten.

Auf LED-Lampen umrüsten, einen energieeffizienten Kühlschrank anschaffen oder technische Geräte komplett ausschalten, anstatt sie in den Standby-Modus zu versetzen: Es sind zahlreiche Tipps im Umlauf, wie sich Energie im Haushalt einsparen lässt. Bei Aquarien und Terrarien funktioniert dies nicht ganz so einfach, denn die einstigen Tropenbewohner benötigen für ein artgerechtes Leben unter anderem Licht- und Wärmequellen, welche mit technischen Geräten reguliert werden.

Weiterlesen: Aquarium und Terrarium: Tipps zum Energie sparen

EHEIM überrascht mit origineller Aquascaping-Idee

EHEIM proxima fauna. Foto: EHEIM

Die neue Aquarium-Kombination „proxima fauna“ bietet Aquascapern ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten – durch eine Empore!

Aquascaping ist bekanntlich die inzwischen weit verbreitete Kunst, ästhetisch schöne Aquarienlandschaften zu schaffen. Es gibt weltweit sogar Wettbewerbe, bei denen die besten Kreationen prämiert werden. Für passionierte Aquascaper steht grundsätzlich die Gestaltung im Vordergrund. Hauptsächlich werden Pflanzen, Steine, Wurzelholz usw. als Elemente verwendet. Auf Tiere wird manchmal ganz verzichtet, oder es werden nur kleinere Fische und Wirbellose eingesetzt.

Weiterlesen: EHEIM überrascht mit origineller Aquascaping-Idee

Hitzewelle: Munter wie ein Fisch im Wasser?

Die Wassertemperatur im Aquarium lässt sich senken, indem man die Abdeckung des Aquariums öffnet. Foto: WZF/Shutterstock

Bei welchen Temperaturen fühlen sich Fische in Aquarium und Teich noch wohl? 

Die nächste Hitzewelle rollt an – es sind regional Temperaturen um die 40 Grad in Deutschland angekündigt. Wie geht es dabei unseren Fischen in den Aquarien oder Gartenteichen? Müssen Tierfreunde etwas unternehmen, um den Wasserbewohnern Abkühlung zu verschaffen?

„Auf keinen Fall sollte Fischhalter zu extremen Maßnahmen greifen“, sagt ZZF-Heimtierexperte und wissenschaftlicher Fachreferent Dr. Stefan K. Hetz. Eiskaltes Wasser ins Aquarium einlaufen zu lassen oder gar Eiswürfel hineinzugeben, sei für die Fische gefährlich.

Weiterlesen: Hitzewelle: Munter wie ein Fisch im Wasser?

Aquarium: Energie sparen und Kosten senken

Aquarium - Energie sparen und Kosten senken. Foto: IVH

Bei Aquarien Strom einsparen

Die Beobachtung der Unterwasserwelt macht Freude. Heizung, Beleuchtung oder Wasserpumpe für Aquarien und Terrarien können die Stromrechnung jedoch in die Höhe treiben und das Vergnügen an den tierischen Bewohnern trüben. Auch wenn zum Wohl der Tiere nicht auf die Geräte verzichtet werden kann, gibt es Möglichkeiten, den Energieverbrauch so gering wie möglich zu halten – und damit bares Geld zu sparen.

Die Kosten für Strom, Gas und Heizöl steigen momentan so stark wie noch nie. Einige Ausgaben lassen sich senken, indem zum Beispiel der Wollpullover anstatt der Heizung wärmt. Bei vielen Aquarien funktioniert dies nicht so einfach, denn gerade einstige Tropenbewohner sind auf ein artgerechtes Umfeld angewiesen.

Weiterlesen: Aquarium: Energie sparen und Kosten senken

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents Aquaristik

Zierfischbörse Berlin - Wedding
Sonntag, 19-Feb-2023 10:00
Haustiermesse Wien
Samstag, 04-Mär-2023 10:00
Zierfischbörse Berlin - Wedding
Sonntag, 19-Mär-2023 10:00

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Aquaristik

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kein verwandter Artikel vorhanden


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.