Interzoo

  • Internationale Beteiligung weiter gestiegen

    Viele internationale Fachbesucher und professionelle Präsentationen: Eine sehr positive Bilanz zog der Messeveranstalter WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH) zum Abschluss der Interzoo 2018. Auf der Weltleitmesse der internationalen Heimtierbranche informierten sich rund 39.000 Fachbesucher aus über 125 Ländern über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Hunde, Katzen, Fische und viele andere Heimtiere. Die Anzahl der Aussteller ist um 9 Prozent gestiegen. Insgesamt präsentierten in diesem Jahr 1.989 Anbieter aus 66 Ländern ihre Innovationen und Trends auf einer Brutto-Ausstellungsfläche von mehr als 120.000 Quadratmetern.

  • Der ZZF präsentiert Angebote zur Aus- und Fortbildung / Schervorführungen der Fachgruppe Heimtierpflege im Salon / Kreative Aquaristik mit Oliver Knott, Frederic Fuß und Bernd Terletzki / Interviews für das Haustierradio.

    Auf der Interzoo 2016, der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf, präsentiert sich der fachliche und ideelle Träger der Messe, der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF), in Halle 4 am Stand 4-326. Der Branchenverband gibt Auskunft zum deutschen Heimtiermarkt, zu seinen Leistungen und Veranstaltungen sowie zu seinen Ratgeberportalen my-fish und my-pet.

  • ZZF präsentiert Angebote zur Aus- und Fortbildung auf der Interzoo 2018

    Auf der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf Interzoo werden die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) und der fachliche und ideelle Träger der Messe, der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF), mit einem veränderten Standdesign und an einer anderen Position anzutreffen sein:

  • Der Erfolg des Asien-Branchentreffs geht weiter Führende Akteure der Heimtier-Branche versammeln sich vom 16. bis 19. November 2017 in Shanghai zur China International Pet Show (CIPS).

    Die Fachmesse ist eine wichtige Plattform für die Beschaffung in Asien und um Geschäftskontakte mit Herstellern anzubahnen. Zudem hat sich die CIPS als Sprungbrett für westliche Unternehmen in den asiatischen Markt etabliert. Zur CIPS 2017 erwarten die Organisatoren bis zu 1.500 Aussteller auf einer Fläche von bis zu 115.000 Quadratmetern im National Exhibition and Convention Centre in Shanghai.

  • Das Doggiepack Full-Service-Konzept macht Private Label auch für kleine Shops möglich!

    Fleisch aus artgerechter Haltung, Hundefutter ohne Getreide und künstliche Zusätze: Die Anforderungen der deutschen Hundehalter werden immer anspruchsvoller. Insbesondere im stetig wachsenden BARF-Segment. Die Kunden im Fachhandel erwarten fundierte Beratung und qualitativ hochwertige Produkte und doch haben viele Fachhändler mit der Abwanderung ihrer Kunden ins Internet zu kämpfen.

  • Dohse Aquaristik - DER starke Partner für den Fachhandel!

    Auf einem modernen Messestand mit einer Größe von ca. 220 m² präsentiert sich Dohse Aquaristik so groß wie nie zuvor!

    In Halle 1 Stand 302 erwarten den Händler über 90 neue und innovative Produkte.

  • Auch in diesem Jahr hat EHEIM auf der Interzoo wieder ausgewählten Kunden den beliebten EHEIM Award verliehen.

    Gute Beziehungen zu den Handelspartnern in aller Welt sind für EHEIM eines der wichtigsten Kriterien. Diese pflegt man unter anderem auch bei einem Kundenabend regelmäßig im Rahmen der Interzoo – und verleiht dort die EHEIM Awards als besondere Anerkennung der Zusammenarbeit.

  • EHEIM hat beschlossen, 2016 nicht an der Interzoo teilzunehmen.

    Die Entscheidung ist Teil einer klaren strategischen Ausrichtung, sich außerhalb Deutschlands und auch in außereuropäischen Regionen stärker zu engagieren und so in neue Wachstumsfelder zu investieren. Dazu gehört auch das neue Teich-Segment, das aktuell erfolgreich am Markt startet.

  • Zufriedene Besucher und Aussteller auf dem Weltmarktplatz der Heimtierbranche

    Hervorragende Auslandsnachfrage und gute Gespräche an stark frequentierten Messeständen sorgten für zufriedene Aussteller und Besucher auf der Interzoo 2016: 39.075 Fachbesucher (plus 5 Prozent) aus 117 Ländern informierten sich über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Heimtiere. Die Anzahl der Aussteller ist um sieben Prozent gestiegen: Insgesamt präsentierten sich in diesem Jahr 1.818 Anbieter aus 61 Ländern. Die Brutto-Ausstellungsfläche der insgesamt 13 belegten Messehallen ist auf über 115.000 Quadratmeter gestiegen.

  • Angesichts des Todes von zwei Hunden in einem Auto auf dem Messeparkplatz der Interzoo warnt der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) davor, Tiere allein im Auto zurückzulassen.

    „Es ist schrecklich, was dort passiert ist“, entrüstet sich Norbert Holthenrich, Präsident des ZZF, welcher auch der fachliche Träger der Interzoo ist. „Jedes Jahr informieren wir Tierhalter, dass der Innenraum eines Autos sich in praller Sonne schnell aufheizt. Schon nach wenigen Minuten drohen dem Hund schwere Herz- und Kreislaufstörungen, die gestern zum tödlichen Hitzschlag geführt haben.“

  • Neue Produkttrends und Absatzmärkte, Pflege bewährter Geschäftskontakte: Wer top-informiert bleiben und Geschäftschancen entwickeln will, für den gehört die Messe Interzoo auch 2016 zum Pflichtprogramm.

    Kleinhersteller, Händler und Globalplayer treffen sich bei der größten internationalen Leitmesse für Heimtiernahrung und -zubehör, Pflegemittel, Garten- und Pferdesportartikel sowie Dienstleistungen vom 26. bis 29. Mai 2016 in Nürnberg. Derweil sind Aussteller und Besucher zufriedener mit der Messe denn je.

  • Kompetenter, internationaler, umfangreicher: Die Interzoo 2016, internationale Leitmesse der Heimtierbranche, steuert auf neue Rekordmarken zu.

    Etwa 1.800 Aussteller (2014: 1.700) werden vom 26. bis 29. Mai 2016 in Nürnberg einen Überblick über das globale Angebot an Heimtiernahrung und -zubehör, Pflegemitteln, Garten- und Pferdesportartikeln sowie Dienstleistungen geben. Die Hersteller, Großhändler und Dienstleister kommen aus mehr als 60 Ländern. Ihre Präsentation der Produkte und Leistungen auf der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf erfolgt auf einer Rekordfläche von rund 115.000 Quadratmetern.

  • Besucher der diesjährigen Interzoo vom 26. bis 29. Mai 2016 in Nürnberg können ihren Vierbeiner in der eigens dafür eingerichteten Gästetierstation betreuen lassen.

    Diese liegt direkt am Messegelände und bietet sowohl Ausstellern als auch Besuchern die Möglichkeit, ihre Hunde kostenlos betreuen zu lassen. Damit es den Tieren an nichts mangelt, ist die Gästetierstation hochwertig ausgestattet mit Unterbringungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Größen, sowie Spielzeug und Verpflegung für die Hunde.

  • Neue Kontakte, inspirierende Eindrücke, gute Geschäfte: Am letzten Tag der Veranstaltung blickt der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) auf eine gelungene 34. Interzoo zurück:

    Die Weltleitmesse der internationalen Heimtierbranche war die bisher größte in ihrer Geschichte: Rund 39.000 Fachbesucher (+5 Prozent) aus über 90 Ländern informierten sich über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Heimtiere. Die Anzahl der Aussteller ist um sieben Prozent gestiegen: Insgesamt präsentierten in diesem Jahr 1.818 Anbieter aus 61 Ländern ihre Innovationen und Trends auf einer Brutto-Ausstellungsfläche von über 115.000 Quadratmetern.

  • Sechs Monate vor Beginn der Interzoo 2016 haben sich bereits rund 1.150 Unternehmen zur internationalen Leitmesse der Heimtierbranche in Nürnberg angemeldet.

    Vom 26. bis 29. Mai 2016 präsentieren sie ihr Angebot an Heimtiernahrung und -zubehör, Pflegemitteln, Garten- und Pferdesportartikeln sowie Dienstleistungen. Über dieses vielfältige Produktspektrum von regionalen Kleinherstellern bis zu Globalplayern und über neue Messeservice-Angebote können Aussteller und Besucher sich unter www.interzoo.com informieren.

  • Vom 26. bis 29. Mai 2016 treffen sich in Nürnberg wieder die Fachleute der globalen Heimtierbranche auf der Interzoo, der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf. Nach der ersten Anmeldephase ist bereits ein positiver Wachstumstrend erkennbar.

    „Insgesamt liegen die Anmeldungen deutlich über dem Vergleichszeitraum der Vormesse“, freut sich Hans-Jochen Büngener, Vorsitzender des Interzoo Messeausschusses. Auch Herbert Bollhöfer, Geschäftsführer des Veranstalters der Interzoo, der Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), ist zuversichtlich: „Wir registrieren eine Kontinuität beim nationalen und internationalen Anteil der Aussteller, und die Zahl der Standanfragen bestätigt die Position der Interzoo als weltweite Nummer 1 unter den Messen der Heimtierbranche.“

  • Interzoo 2018 Abschlussbericht - Gute Geschäfte mit hochkarätigen Fachbesuchern

    Fast alle Besucher wollen zur nächsten Interzoo wiederkommen – so lautet das zufriedene Fazit nach Messeschluss der Interzoo 2018: 38.656 Fachbesucher (2016: 39.075) aus 126 Ländern informierten sich über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Heimtiere. Die Anzahl der Aussteller ist um zehn Prozent gestiegen, dazu haben deutsche Unternehmen mit einem Zuwachs von sieben Prozent beigetragen. Insgesamt präsentierten sich in diesem Jahr 1.989 Aussteller (2016: 1.818) aus 66 Ländern (2016: 61 Länder) auf der größten internationalen Fachmesse für Heimtierbedarf. Die Brutto-Ausstellungsfläche der insgesamt 13 belegten Messehallen ist auf über 120.000 Quadratmeter gestiegen.

  • Die international führende Fachmesse für Heimtierbedarf Interzoo wird von 2018 an immer im Mai an den Lauftagen Dienstag bis Freitag stattfinden.

    Dies beschloss der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) entsprechend einer Empfehlung des Messeausschusses der Interzoo.

  • Vom 8. bis 11. Mai 2018 trifft sich auf der Interzoo in Nürnberg die internationale Heimtierbranche.

    Drei Monate vor Messebeginn ist die Ausstellerzahl im Vergleich zur vergangenen Interzoo bereits überschritten und die Weltleitmesse für Heimtierbedarf erreicht eine neue Bestmarke: Auf der Interzoo 2018 werden rund 2.000 Unternehmen aus knapp 70 Ländern ihre Leistungen und Produkte für Heimtiere präsentieren. Die Fachbesucher erhalten auf rund 120.000 Quadratmetern Brutto-Ausstellungsfläche in 13 Messehallen einen einzigartigen Überblick über die weltweit neuesten Trends und Innovationen für die kommenden Jahre.

  • Der Höhenflug geht weiter:

    Die Interzoo 2018, vom 8. bis 11. Mai Weltleitmesse der Heimtierbranche in Nürnberg, verzeichnet einen neuen Rekord an Ausstellern und Ausstellungsfläche sowohl aus Deutschland, als auch aus Europa und Übersee.

  • Sechs Monate vor Beginn der Interzoo 2018 in Nürnberg haben bereits mehr Unternehmen ihren Stand gebucht als zum Vergleichszeitpunkt vor zwei Jahren.

    Der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) rechnet daher insgesamt mit mehr als 1.800 Ausstellern auf der vom 8. bis 11. Mai 2018 stattfindenden Weltleitmesse der Heimtierbranche. Bei der Vorbereitung auf die Messebeteiligung unterstützt die Interzoo ihre Kunden mit vielen Services.

  • Vom 19. bis 22. Mai 2020 trifft sich das „Who is who“ der internationalen Heimtierbranche wieder in Nürnberg.

    Auf der Interzoo, der Weltleitmesse für Heimtierbedarf, präsentieren Aussteller aus aller Welt den Fachbesuchern ihr Produktsortiment und die Top-Trends der Branche. Nach Abschluss der ersten Anmeldephase zeigt sich: Die Weichen stehen weiterhin auf Wachstum.

  • „In 80 Tagen um die Welt“?

    Auf der Messeparty der Interzoo 2018 reisen die Aussteller und Besucher in nur einer Nacht um den Globus – und das ohne Gepäck, aber mit unvergesslichen Begegnungen und Eindrücken.

  • Branchenvorreiter zertifizieren die nachhaltige Herkunft ihrer Produkte oder streben bereits für 2020 eine klimaneutrale Produktion an, andere suchen nach ersten Anregungen, wie sie sich dem Thema Nachhaltigkeit nähern können:

    Der Informationsbedarf der Heimtierbranche zu nachhaltigen Aktivitäten, Produkten und Dienstleistungen ist groß. Grund genug für den Messeveranstalter WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH), die Interzoo Nachhaltigkeitsinitiative ins Leben zu rufen.

  • Wer sein Unternehmen zukunftssicher aufstellen will, muss regelmäßig einen Blick auf die Veränderungen in der Welt werfen:

    Denn was heute noch Trend ist, kann morgen Wirklichkeit sein. Auf dem Interzoo Summit am 25. Mai 2016, einen Tag vor Beginn der Interzoo, lädt der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH zu einer halbtägigen Konferenz mit Workshop ein: Führende internationale Zukunftsforscher, Branchenexperten und Innovationsmanager regen zum Nachdenken über die Zukunft der Heimtierbranche an. Im Rahmen eines World Cafés haben die Summit-Teilnehmer Gelegenheit, sich über aktuelle Anliegen, wichtige Strategie-Fragen und mögliche Lösungen auszutauschen.

  • Futter für Diskusfische und andere Zierfische in Lebensmittelqualität

    Wir freuen uns über einen Besuch von Ihnen auf der Interzoo 2016 - Halle 6 Stand 410

    Super Vital 2000 Frostfutter in den Sorten:

    • mit Knoblauch (Blister)
    • mit Rinderherz
    • mit Truthahnherz
    • für Jungfisch
    • Supercolor

    Mielings DISKUS QUICK in den Sorten:

    • Intensive Red
    • Jungfisch-Quick
    • Diskus-Quick
    • Intensive Blue
  • grau Spezialtiernahrung präsentiert zur Weltleitmesse der Heimtierbranche zahlreiche Neuheiten

    Isselburger Experte für Spezialtiernahrung präsentiert zur Weltleitmesse der Heimtierbranche zahlreiche Neuheiten aus seinem Sortiment an Nahrungsergänzungen und Nahrung für Hunde, Katzen, Pferde, Vögel und Nagetiere rund um HOKAMIX30

  • Seit dem 1. Juni verstärkt Nadja Winter das Kommunikationsteam der Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF).

    Als PR-Referentin Interzoo wird sie sich künftig um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit rund um die Weltleitmesse Interzoo in Nürnberg und um die damit verbundenen Veranstaltungen kümmern. Außerdem wird Nadja Winter die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die WZF und den Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) unterstützen.

  • Regional geprägte Tiernahrung, gesunde Snacks, per App steuerbare Aquarien und orthopädische Betten für Hunde:

    Auf der Interzoo 2018, der Weltleitmesse der Heimtierbranche, finden Fachbesucher die weltweit neuesten Trends. Die WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH), Veranstalterin der Messe, erwartet in Nürnberg vom 8. bis 11. Mai etwa 40.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern. Rund 2.000 Aussteller zeigen auf über 120.000 Quadratmetern Neuheiten, Weiterentwicklungen und Bewährtes, darunter innovative Nahrung, Pflegemittel sowie Zubehör für Vierbeiner, Nager, Vögel, Pferde sowie für Aquarien- und Terrarientiere.

  • Interview mit Hans-Jochen Büngener, Vorsitzender des Interzoo-Messeausschusses

    Die vom 8. bis 11. Mai 2018 in Nürnberg stattfindende Interzoo ist nachweislich die Leitmesse der weltweiten Heimtierbranche. Der aktuelle Anmeldestand gibt dem Messeveranstalter, Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), guten Grund, auch in diesem Jahr mit einer positiven Weiterentwicklung der Veranstaltung zu rechnen. Doch der gebuchte Stand allein ist für Aussteller noch kein Garant für einen erfolgreichen Messeauftritt.

Webverzeichnis Premiumeinträge

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.