• Interzoo 2022: Erwartungen übertroffen

    Die hohe Internationalität der Besucher unterstreicht den Status der Interzoo als Weltleitmesse. Foto: WZF / Thomas Geiger

    Auf der Weltleitmesse der Heimtierbranche Interzoo 2022 zogen sowohl Aussteller als auch Fachbesucher ein außerordentlich positives Fazit:

    „Wir können uns schon heute vorstellen, zur nächsten Interzoo wiederzukommen“, sagten über 90 Prozent der Befragten. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen ist es der Interzoo-Veranstalterin Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) gelungen, die globale Branche im Mai 2022 auf der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf in Nürnberg zu versammeln: 27.861 Fachbesucher aus 129 Ländern informierten sich über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Heimtiere. Die 1.328 Aussteller kamen aus 59 Ländern.

  • Interzoo 2022: Freude über persönlichen Austausch und internationale Geschäfte

    Insgesamt waren rund 28.000 Fachbesucher aus 129 Ländern gekommen, um sich von den neuesten Artikeln und Dienstleistungen für Heimtiere zu überzeugen. Foto: WZF / Thomas Geiger

    Endlich wieder Messe, sich also endlich wieder persönlich kennenlernen, austauschen, Produkte anfassen und Geschäfte machen:

    Die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) freut sich als Veranstalterin der Weltleitmesse der internationalen Heimtierbranche Interzoo über glückliche Gesichter internationaler Besucher und Aussteller während der vier Messetage vom 24. bis 27. Mai 2022 im Messezentrum Nürnberg. Insgesamt waren rund 28.000 Fachbesucher aus 129 Ländern gekommen, um sich von den neuesten Artikeln und Dienstleistungen für Hunde, Katzen, Fische und viele andere Heimtiere von insgesamt 1.329 Ausstellern aus 59 Ländern zu überzeugen.

  • Zur Interzoo 2022 zeigt sich die internationale Heimtierbranche am Puls der Zeit

    Für alle Lebensphasen und Konstitutionen gibt es gesundes und nachhaltiges Futter. Foto: WZF

    Digitalisierung, Premiumprodukte, Nachhaltigkeit: Die wachsenden Trends der letzten Jahre erreichen neue Qualitäten und große Vielfalt im Produktangebot der Hersteller.

    Auf der Interzoo 2022, der Weltleitmesse der Heimtierbranche, präsentieren etablierte Marken und Start-ups auf rund 105.000 Quadratmeter Brutto-Ausstellungsfläche knapp 4.000 Neuheiten und Highlights für Hunde, Katzen, Kleinsäuger, Ziervögel, Fische, Terrarientiere, Pferde und Tiere im Garten. Die Veranstalterin Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe (WZF) bringt zusätzlich erstmals mit der Fresh Ideas Stage eine Bühne für Innovationen an den Start.

  • Interzoo 2022 versammelt die internationale Heimtierbranche in Nürnberg

    Die wichtigsten Ausstellernationen auf der Interzoo 2022 // © WZF

    Interzoo 2022 - Nach vier Jahren wieder vor Ort in Nürnberg:

    Die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe WZF kann als Veranstalterin der Leitmesse für die internationale Heimtierbranche Interzoo zur diesjährigen Ausgabe erneut eine hohe Beteiligung aus aller Welt verzeichnen: Vom 24. bis 27. Mai nehmen über 1.300 Aussteller aus mehr als 60 Ländern an der Präsenzmesse in Nürnberg teil und freuen sich auf Besucher aus 110 Ländern.

  • Vorfreude auf die Interzoo 2022

    Die Produktpalette auf der Interzoo deckt eine Vielzahl an Themen ab. Grafik: WZF/Interzoo

    Willkommen zurück - Die Vorfreude auf die Interzoo 2022 vom 24. bis 27. Mai in Nürnberg steigt:

    Die Veranstalterin Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) bestätigt den Anmeldestand von rund 1.300 Ausstellern aus über 60 Ländern. Damit bietet die weltgrößte Fachmesse für Heimtierbedarf dem Fachpublikum auf einer Brutto-Ausstellungsfläche von rund 105.000 Quadratmetern einen einzigartigen globalen Marktüberblick über die neuesten Produkte für Hund, Katze, Fisch und Co.

  • Interzoo pflegt enges Netzwerk in die USA

    Mit einem eigenen Stand vertreten ist die Interzoo auf der Global Pet Expo. Foto: WZF

    Nur wenige Wochen vor der Eröffnung der Interzoo 2022 vom 24. bis 27. Mai in Nürnberg präsentiert sich die Leitmesse der internationalen Heimtierbranche auf der Global Pet Expo in den USA.

    Mit einem eigenen Stand vertreten ist die Interzoo auf der Global Pet Expo vom 23. bis 25. März in Orlando, Florida. „Die Welt freut sich auf die Interzoo im Mai“, bekräftigt Dr. Rowena Arzt, Bereichsleitung Messen der Veranstalterin Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe (WZF).

    „Wir sind in Orlando, um über die Neuigkeiten bei der Interzoo zu berichten und für Rückfragen persönlich zur Verfügung zu stehen. Die Branche hat lange auf Face-to-Face-Begegnungen verzichten müssen. Nun ist es wieder möglich, sich auf Messen zu treffen und diese Gelegenheit wollen wir für den direkten Dialog mit dem amerikanischen Heimtiermarkt nutzen.“

  • Interzoo 2022: Schwung an Neuanmeldungen aus aller Welt

    Interzoo 2022 in Nürnberg - Schwung an Neuanmeldungen aus aller Welt. Grafik: WZF/Interzoo

    Nur noch drei Monate bis zur nächsten physischen Interzoo in Nürnberg:

    Die Weltleitmesse der Heimtierbranche freut sich über weitere neue Aussteller-Anmeldungen.

    „In den vergangenen drei Wochen haben wir 54 Neuanmeldungen erhalten – davon 9 aus Deutschland und 45 internationale. Damit haben sich aktuell über 1.300 Aussteller aus über 60 Ländern zu unserer Weltleitmesse der Heimtierbranche angemeldet. Von vielen wissen wir, dass sie darauf brennen, sich endlich wieder mit ihren Produktneuheiten ganz real präsentieren zu können“, erklärt Gordon Bonnet, Geschäftsführer der WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH).

  • EHEIM verzichtet auf Interzoo-Teilnahme

    EHEIM verzichtet auf Interzoo-Teilnahme in 2022. Foto: EHEIM

    EHEIM verzichtet auf Interzoo-Teilnahme in 2022

    Nachdem die Welt-Leitmesse für den Heimtier-Markt Interzoo bereits im Jahr 2020 Corona-bedingt verschoben wurde und schließlich 2021 nur digital nachgeholt werden konnte, soll sie dieses Jahr vom 24. bis 27. Mai wieder wie gewohnt physisch in Nürnberg stattfinden. EHEIM ist die Teilnahme diesmal zu riskant.

    In den letzten Jahrzehnten war EHEIM immer auf der Interzoo präsent. Man scheute keinen Aufwand. Hier wurden Geschäftsfreunde und Gäste aus aller Welt empfangen, Neuheiten vorgestellt, Kunden und Interessenten beraten, Kontakte gepflegt und geschäftliche Vereinbarungen getroffen. Aufgrund der Corona-Pandemie, des global angespannten Infektionsgeschehens mit hohen Ansteckungsraten verzichtet das Unternehmen in diesem Jahr auf die Teilnahme.

  • Die Interzoo 2022 ein internationales Branchenerlebnis

    Die Interzoo 2022 bietet den optimalen Rahmen für ein internationales Branchenerlebnis. Foto: WZF/Frank Boxler

    Die Interzoo im Mai 2022 bietet den optimalen Rahmen für ein internationales Branchenerlebnis mit allen Sinnen

    Die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) und die NürnbergMesse sehen einer internationalen, vielfältigen und lebendigen neuen Ausgabe der Weltleitmesse Interzoo in Nürnberg entgegen.

    Rund 1.200 Aussteller aus über 60 Ländern, davon mehr als 250 aus Deutschland, sind Stand Januar für die kommende Interzoo 2022 vom 24. bis 27. Mai in Nürnberg angemeldet. Die von der Bundesregierung im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes geförderte Messeteilnahme junger innovativer Unternehmen aus Deutschland ist bereits ausgeschöpft und auch die internationale Start-up Area erfreut sich großer Nachfrage. Insgesamt haben sich sieben Länderpavillons zur Interzoo 2022 angekündigt.

  • Interzoo 2022 begrüßt das Petfood Forum Europe

    Interzoo 2022 begrüßt das Petfood Forum Europe. Grafik: WZF

    Die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) gibt eine neue Zusammenarbeit bekannt:

    Die Fachkonferenz Petfood Forum Europe von WATT Global Media findet am 23. Mai – und damit einen Tag vor dem offiziellen Start der Interzoo 2022 – auf dem Nürnberger Messegelände statt.

    „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit WATT Global Media zum Petfood Forum Europe. Hiermit schaffen wir einen außergewöhnlichen Auftakt zur Messe und bieten ein zusätzliches Forum zur vertiefenden Diskussion rund um wichtige Themen der Heimtierernährung wie zum Bespiel Inhaltsstoffe oder Verarbeitungstechnologien", so Dr. Rowena Arzt, Bereichsleitung Messen bei der Interzoo-Veranstalterin WZF.

  • Interzoo 2022 nimmt weiter an Fahrt auf

    Interzoo 2022 das Highlight im Terminkalender der weltweiten Heimtierbranche. Foto: WZF

    Das weltweite Interesse an der bevorstehenden Interzoo 2022 auf dem Messegelände der NürnbergMesse ist stark:

    Ein großer Teil der angebotenen Flächen ist bereits vergeben, meldet die Veranstalterin Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) anlässlich eines Pressegesprächs auf der aktuell stattfindenden Zoomark International in Bologna.

    Sechs Monate vor Messebeginn haben über 1.050 Aussteller aus mehr als 60 Ländern rund 50.000 Quadratmeter Standfläche für die nächste Interzoo vom 24. bis 27. Mai in Nürnberg gebucht. Erfreulich ist auch das Interesse der Start-ups: Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi geförderte Gemeinschaftsstand Junge Innovative Unternehmen hat aktuell nur noch vier freie Plätze. Aber auch den Start-ups mit Firmensitz im Ausland bietet die Interzoo ein besonderes Paketangebot an: Mit einer speziell konzipierten Pavillonlösung profitieren die Branchennewcomer von einer komfortablen Teilnahmemöglichkeit an der Weltleitmesse. Für die internationale Start-up-Area haben sich bereits Aussteller aus Bulgarien, Finnland, Lettland, den Niederlanden, Polen, Spanien und der Tschechischen Republik angemeldet.

  • Bereit für die nächste physische Interzoo

    Vom 24. bis 27. Mai werden Aussteller und Besucher der Interzoo 2022 wieder die Möglichkeit haben, sich über die neuesten Entwicklungen der Branche persönlich auszutauschen. Foto: WZF

    Die Vorbereitungen zur Weltleitmesse der Heimtierbranche Interzoo 2022 vom 24. bis 27. Mai in Nürnberg sind in vollem Gange.

    Die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) meldet als Veranstalterin bereits rund 1.000 registrierte Aussteller aus aller Welt.

    Die internationale Heimtierbranche kann es kaum erwarten, sich im kommenden Jahr endlich wieder physisch vor Ort in Nürnberg zu treffen, um die globale Vielfalt an innovativen Leistungen und Produkten für Heimtiere auf der Interzoo zu erleben. An vier Messetagen werden Aussteller und Besucher die Möglichkeit haben, sich über die neuesten Entwicklungen der Branche persönlich auszutauschen.

  • Mit der Interzoo Academy Einblicke in internationale Branchenthemen gewinnen

    Highlights aus dem Vortragsprogramm der Interzoo werden sukzessive – ergänzt um neue Fachvorträge – zur Verfügung gestellt. // © WZF/Schmidt

    Zum 31. August hat das neue und vielfältige Programm der Interzoo Academy begonnen.

    Trends, Herausforderungen und Marktentwicklungen innerhalb der Heimtierbranche bilden die Schwerpunkte der Online-Beiträge. So können sich die Nutzer bereits im Vorfeld der nächsten physischen Messe über branchenrelevante Themen informieren.

    Nach der virtuellen Interzoo.digital im Juni 2021 und im Vorfeld der Interzoo 2022 (24. bis 27. Mai in Nürnberg) baut die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe (WZF) das Angebot der Interzoo Academy weiter aus. Seit dem Spätsommer stellt diese verschiedene Highlights aus dem bisherigen Vortragsprogramm der Weltleitmesse und ihrer digitalen Variante – ergänzt um neue Fachvorträge – sukzessive zur Verfügung.

  • Positives erstes Fazit: Vieles zu entdecken auf der Interzoo.digital 2021

    Das Angebot der Interzoo.digital steht noch bis zum 30. Juni zur Verfügung Foto: WZF

    Mit Spannung war sie erwartet worden, die Premiere der Interzoo.digital, veranstaltet von der Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF):

    Das Online-Format der Weltleitmesse für den Heimtierbedarf zog vom 1. bis zum 4. Juni 14.537 Teilnehmer aus über 100 Ländern auf die Plattform. Darunter waren 9.513 Besucher (rund 30 Prozent aus Deutschland), die sich an vier Veranstaltungstagen bei den 336 Ausstellern aus 48 Ländern, davon 78 aus Deutschland, über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel, Trends und Dienstleistungen für Heimtiere informierten und tausende von Kontakten knüpften. Das Portal kann weiterhin bis Ende Juni genutzt werden. Auf der Eröffnung der Interzoo.digital äußerte sich Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, anerkennend über die Interzoo als „treibende Innovationskraft der Heimtierbranche“.

  • Weenect war dabei: die Interzoo.digital Messe 2021

    Wir sind dankbar, dass wir an so einem tollen Event teilnehmen durften und bedanken uns bei allen Teilnehmern und Organisatoren! Foto: Weenect

    Die Interzoo ist seit 1950 die führende Messe in der Heimtierbranche und das nicht nur in Deutschland, sondern auch international.

    Sie bringt Kunden und Aussteller aus aller Welt zusammen und bietet eine diverse Plattform, um sich über neue Produkte, Trends und Marketingstrategien auszutauschen. Und Weenect war dabei!

    Wir, das Weenect Team, blicken zurück auf vier ereignisreiche Tage, gefüllt mit interessanten Talks und noch interessanteren Menschen.

  • Premiere der Interzoo.digital: Mehr Nähe zwischen Mensch und Tier

    Auf der Interzoo.digital wird teilweise live aus dem Studio gesendet: Hier ZZF-Geschäftsführer Gordon Bonnet bei der Eröffnungsveranstaltung. Foto: WZF

    WZF veranstaltet die Weltleitmesse für Heimtierbedarf erstmals im Online-Format / Aussteller aus allen sechs Kontinenten: 92 Start-ups mit dabei / Ausgaben für Heimtiere sind weltweit gestiegen

    Die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) betritt als Veranstalterin der Weltleitmesse für Heimtierbedarf in diesem Jahr mit einem Online-Messeformat digitales Neuland: Auf der Interzoo.digital vom 1. bis 4. Juni nehmen 336 Aussteller aus 48 Ländern – darunter 92 Start-ups – die besondere Chance wahr, ihre Innovationen und Neuheiten für Heimtiere Besuchern aus über 100 Ländern zu präsentieren. Ein vielfältiges Rahmenprogramm auf virtuellen Bühnen und in Themencafés mit entsprechenden Vernetzungsmöglichkeiten bietet einen zusätzlichen Mehrwert.

  • Neueste Heimtiertrends auf der Fachmesse Interzoo

    Aktiv-Spielzeuge sind für Katzen und Hunde voll im Trend. Foto: WZF/Ulrike Schanz

    Komfortabel, gesund und nachhaltig: Innovative Produkte für das Wohl von Heimtieren

    Auf der in diesem Jahr online stattfindenden Interzoo.digital vom 1. bis 4. Juni stellen rund 336 Aussteller aus 48 Ländern über 1.100 Produkte vor, die den Fachbesuchern die neuesten Heimtiertrends näherbringen. Komfortabel, gesund und nachhaltig sind die Neuheiten, die die Hersteller für Hunde, Katzen, Kleinsäuger, Ziervögel, Fische, Terrarientiere und Tiere im Garten auf der digitalen Ausgabe der Weltleitmesse der Heimtierbranche präsentieren.

  • Neue Trends in der Heimtierernährung

    Drei Sessions, drei Speaker, die neue Erkenntnisse über neue Proteinquellen liefern. Bild: © WATT Global Media

    Erstmals wird sich das Petfood Forum Europe mit einer virtuellen Online-Seminarserie zu Heimtierernährung und Nachhaltigkeitstrends in der Heimtiernahrung auf der Weltleitmesse für die Heimtierbranche Interzoo präsentieren.

    Am 2., 3. und 4. Juni bietet Petfood Forum Europe jeweils um 10 Uhr allen Teilnehmern der Interzoo.digital die Möglichkeit, auf der virtuellen Bühne „Trends, Markets, Research“ die neuesten Forschungsergebnisse und Informationen zu Tiernahrung und Nachhaltigkeitstrends zu erfahren. Die diesjährige Sonderausgabe des Petfood Forum Europe, bestehend aus drei Sessions zu je 30 bis 40 Minuten, wird neue Erkenntnisse über neue Proteinquellen für Heimtierfutter liefern. Am Ende jeder Session haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen, um besser zu verstehen, wie die Forschung für ihr eigenes Unternehmen nutzbar gemacht werden kann. Das Seminar wird von Extru-Tech Inc., Reading Bakery Systems und Schenck Process gesponsert und von Petfood Industry organisiert.

  • Nachhaltigkeit - Neue Studienergebnisse aus der Heimtierbranche

    Wege zu einer nachhaltigen Entwicklung in der Heimtierbranche. Foto: Panthermedia

    Wege zu einer nachhaltigen Entwicklung in der Heimtierbranche – ein Branchenüberblick

    Die Ergebnisse aus der neusten Interzoo Nachhaltigkeitsstudie sowie Handlungsfelder und Beispiele für eine nachhaltige Entwicklung in der Heimtierbranche werden am ersten Nachmittag auf der Interzoo.digital präsentiert.

  • Bühne frei für die Interzoo.digital!

    Am 1. Juni ist es soweit: Ab 9 Uhr eröffnet die Interzoo.digital mit aktuell über 200 Ausstellern. Bild: WZF

    Von A wie Aquaristik bis Z wie Zoofachhandel:

    Die in diesem Jahr rein digitale Interzoo informiert an den Ständen der Aussteller, auf virtuellen Bühnen und in Themencafés über Neuigkeiten aus der Heimtierbranche.

    Am 1. Juni ist es soweit: Ab 9 Uhr eröffnet die Interzoo.digital mit aktuell über 200 Ausstellern aus 39 Ländern. Bis Anfang Mai hatten sich bereits Besucher aus 90 Ländern für die in diesem Jahr digitale Ausgabe der Weltleitmesse registriert. Als Rahmenprogramm bietet das Online-Event fünf parallel bespielte virtuelle Bühnen und Cafés:

  • Die Welt der Heimtierbranche mit einem Klick

    Die Interzoo.digital findet vom 1. bis 4. Juni 2021 unter der gleichnamigen Internetadresse statt. Foto: WZF/fizkes.depositphotos

    Die ganze Welt der Heimtierbranche bequem und sicher per Mausklick erreichen, Kontakte knüpfen, Trends und neue Produkte entdecken:

    Die in diesem Jahr rein digitale Ausgabe der Weltleitmesse Interzoo befindet sich bereits in den Startlöchern. Eine Registrierung für Besucherinnen und Besucher ist ab sofort möglich.

  • ZZF - Neue Stimme für die Weltleitmesse Interzoo

    Dr. Anja Wagner kommuniziert für den ZZF/WZF in Sachen Interzoo. Bild: Dr. Anja Wagner

    Dr. Anja Wagner übernimmt als PR-Referentin die Kommunikation für die Weltleitmesse Interzoo.

    Dr. Anja Wagner hat im April für den Messeveranstalter WZF GmbH mit seinem ideellen Träger Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) als PR-Referentin die Kommunikation für die Weltleitmesse Interzoo übernommen.

  • Die globale Heimtierbranche vernetzt sich auf der Interzoo.digital

    Ein starkes Plus der Interzoo.digital ist die Vernetzung. Bild: WZF/fizkes.depositphotos

    Fachmessen bieten die Chance, Trends und Neuheiten zu entdecken, sich inspirieren zu lassen und Produkte und Leistungen bei Herstellern zu ordern.

    Die ausstellenden Unternehmen beobachten den Wettbewerb, prüfen Marktchancen und vernetzen sich mit Lieferanten, Vertriebspartnern und Kunden. Wie das auf der physischen Weltleitmesse Interzoo funktioniert, ist bekannt. Doch wie kann die globale Heimtierbranche ihre Messeziele auf der Interzoo.digital vom 1. bis 4. Juni erreichen?

  • „Interzoo.digital“ vom 1. bis 4. Juni 2021: die weltweite Heimtierbranche online erleben

    Die neue Plattform Interzoo.digital ermöglicht es Branchenteilnehmern, Kundenkontakte zu pflegen, Geschäfte anzubahnen und aktuelle Trends zu diskutieren. Foto: WZF/Heiko Stahl

    Vom 1. bis 4. Juni 2021 lädt die Interzooveranstalterin WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH) die internationale Heimtierbranche zur „Interzoo.digital“ ein.

    Aufgrund der Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie findet die Weltleitmesse der internationalen Heimtierbranche ausschließlich im Internet statt. Das von der WZF entwickelte innovative Format bietet Ausstellern neue Services, um ihr Unternehmen und ihre Produkte eindrucksvoll und weltweit zu präsentieren und für die Fachbesucher erlebbar zu machen. In einer Zeit der physischen Distanz ermöglicht die neue Plattform, Kundenkontakte zu pflegen, Geschäfte anzubahnen und aktuelle Branchentrends zu diskutieren.

  • Interzoo und Zoomark mit neuen Messeterminen in 2021 und 2022

    Interzoo und Zoomark Messetermine in 2021 und 2022: Foto: Classen Rafael/Depositphotos

    WZF und BolognaFiere planen zusätzlich neue Formate

    Als Folge der anhaltenden Corona-Pandemie und im Interesse der Messeteilnehmer der Heimtierbranche haben die WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH), Veranstalterin der Interzoo, und die BolognaFiere S.p.A., Veranstalterin der ZOOMARK INTERNATIONAL, ihre Messetermine noch einmal verschoben: Vom 1. bis 4. Juni 2021 lädt die Interzoo digital erstmalig zu einer reinen Online-Veranstaltung ein. Die ZOOMARK INTERNATIONAL heißt die Heimtierbranche im November 2021 in Bologna willkommen. Im Mai 2022 öffnet die Interzoo in Nürnberg ihre Tore.

  • Interzoo-Veranstalterin WZF plant ergänzende, digitale Services für Messeteilnehmer

    Zu den geplanten neuen Services gehören unter anderem digitale Ausstellerpräsentationen. Bild: WZF Jakob Olszewski

    Zur kommenden Interzoo vom 1. bis 4. Juni 2021 in Nürnberg soll die Messeteilnahme für Aussteller und Besucher durch neue digitale Services ergänzt werden.

    Die Interzoo-Veranstalterin WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH) möchte Ausstellern noch mehr Möglichkeiten anbieten, ihre Produkte und Leistungen digital zu präsentieren und dadurch ihr Messe-Marketing und ihre Zielgruppen-Reichweite zu verstärken.

  • Gute Vorzeichen und neue Formate für Interzoo 2021

    Die Vorbereitungen zur Interzoo 2021 sind im vollen Gang. Bild: WZF/INTERZOO

    Wiesbaden – Elf Monate vor Beginn der Interzoo meldet die Veranstalterin, die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), vielversprechende Aussteller-Anmeldezahlen zur Weltleitmesse.

    Für die kommende Interzoo haben bereits mehr als 1.600 Aussteller ihre Teilnahme bestätigt. Im Vorfeld der Messe bietet die WZF ab Juli 2020 gemeinsam mit Euromonitor und anderen Partnern eine Reihe von Online-Präsentationen zu Themen der Heimtierbranche als digitalen Service an.

    Die Vorbereitungen zur Interzoo 2021 sind im vollen Gang. Ab 1. Juli können sich Unternehmen als Aussteller registrieren, die bislang noch keinen Stand gebucht oder ihre Teilnahme im Zuge der Corona-Krise zunächst storniert hatten. Die Weltleitmesse der Heimtierbranche findet im kommenden Jahr vom 1. bis 4. Juni 2021 in Nürnberg statt. Mit dem heutigen Tag haben bereits mehr als 1.600 Aussteller aus 66 Ländern ihre Teilnahme an der Fachmesse der WZF im Messezentrum Nürnberg zugesagt.

  • Interzoo 2021: Die Weltleitmesse findet künftig alle zwei Jahre in den ungeraden Jahren statt

    Die nächste Interzoo wird vom 1. bis 4. Juni 2021 in Nürnberg stattfinden. Foto: Interzoo/WZF

    Die nächste Interzoo wird vom 1. bis 4. Juni 2021 in Nürnberg stattfinden.

    Die Veranstalterin der Weltleitmesse, die WZF Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH, folgt damit dem Branchenwunsch, die Messe in 2021 zu veranstalten und hat mit dem Feiertag am 3. Juni die Interessen des deutschen Fachhandels im Blick.

  • EISKALT/Hundt lädt seine Interessenten und Kunden zur Interzoo at ... home! ein

    EISKALT/Hundt lädt seine Interessenten und Kunden zur Interzoo at ... home! ein

    Sicherlich war auch Ihre Interzoo-Planung schon weit fortgeschritten, als die Nachricht der Verschiebung kam.

    Auch wenn wir natürlich langsam mit der Planung für 2021 beginnen und uns schon darauf freuen, Sie nächstes Jahr auf ein Eis an unserem Stand begrüßen zu können, möchten wir auch den ursprünglichen Termin in diesem Jahr nutzen für eine Interzoo... at home!

  • Interzoo und Zoomark geben neue Messetermine bekannt

    Interzoo und Zoomark geben neue Messetermine bekannt. Bild: WZF Andriy Popov

    Unterstützung für die Heimtierbranche in der Corona-Krise

    Als Folge der COVID-19-Pandemie und im Interesse von Messeteilnehmern und der Heimtierbranche werden die WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH), Veranstalterin der INTERZOO, und die BolognaFiere S.p.A., Veranstalterin der ZOOMARK INTERNATIONAL, ihre zweijährlich stattfindenden Veranstaltungen auf das jeweils nächste Jahr verschieben.

  • Interzoo kann erst nach 2020 stattfinden

    Die COVID-19-Pandemie und die dadurch ausgelöste Wirtschaftskrise machen eine Veranstaltung der Interzoo erst nach 2020 möglich. Bild: WZF, Heiko Stahl

    In Anbetracht der aktuellen Ausnahmesituation hat sich die WZF nach enger Abstimmung mit der NürnbergMesse als durchführende Organisation entschieden, die Interzoo auf ein Datum nach 2020 zu verschieben.

    Im Jahr 2020 lässt sich die Interzoo nicht mehr realisieren. Die Organisatoren arbeiten nach wie vor an einem entsprechenden Zeitfenster, das nun leider jenseits des aktuellen Jahres liegen muss. Dies hat die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) als Veranstalterin der Weltleitmesse nach sorgfältiger Bewertung der derzeitigen Lage und in Absprache mit der NürnbergMesse als durchführende Organisation und mit Branchenvertretern beschlossen.

  • Verschiebung der Interzoo 2020

    Die Interzoo, die vom 19. bis 22. Mai 2020 stattfinden sollte, wird auf einen noch konkret festzulegenden Termin verschoben. Foto: WZF

    Weltleitmesse Interzoo 2020 wird verschoben auf ein noch konkret festzulegendes Datum

    Als Folge der neuen Sachlage in Bezug auf die Verbreitung des Coronavirus in Deutschland und Europa sieht sich die WZF Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH als Veranstalterin in enger Abstimmung mit der NürnbergMesse GmbH als durchführende Organisatorin gezwungen, die Weltleitmesse Interzoo 2020 auf ein noch konkret festzulegendes Datum zu verschieben.

  • Wertvolle Einblicke in die weltweiten Heimtiermärkte auf der Interzoo 2020

    Auf der Interzoo haben Länderbeteiligungen in Form von Länderpavillons bzw. Gemeinschaftsständen eine lange und erfolgreiche Tradition. Foto: WZF

    Vom 19. bis 22. Mai 2020 trifft sich auf der Interzoo die internationale Heimtierbranche.

    Vier Monate vor Beginn der Weltleitmesse für Heimtierbedarf haben bereits mehr Unternehmen ihren Stand gebucht als zum Vergleichszeitpunkt vor der vergangenen Interzoo, und die aktuelle Flächenbuchung hat bereits den damaligen Endstand überschritten. „Aufgrund des aktuellen Anmeldestands, der Flächenbuchung und der hohen Internationalität der Aussteller wird die Interzoo 2020 erneut das wichtigste Event der globalen Heimtierbranche sein und ihr wertvolle Impulse und Inspirationen liefern.

  • Katharina Engling ist neue Vorsitzende des Interzoo-Messebeirats

    Katharina Engling ist neue Vorsitzende des Interzoo-Messebeirats. Bild: Interzoo/Katharina Engling

    Katharina Engling ist die neue Vorsitzende des Interzoo- Messebeirats. Sie folgt auf Hans-Jochen Büngener, der dieses Amt nach 31 Jahren weitergegeben hat.

    „Die Interzoo ist die Weltleitmesse der Heimtierbranche. Das Ziel aller Beteiligten ist es selbstverständlich, dies auch für die Zukunft zu sichern“, sagt die neue Vorsitzende des Interzoo-Messebeirats Katharina Engling. Dazu gehöre es, gemeinsam verschiedene Sichtweisen, Erfahrungswerte und Anregungen auszutauschen, zu diskutieren und im Sinne der positiven Weiterentwicklung der Interzoo umzusetzen.

  • Interzoo 2020: Anmeldestand ist vielversprechend

    Auf der Interzoo, der Weltleitmesse für Heimtierbedarf, präsentieren Aussteller aus aller Welt den Fachbesuchern ihr Produktsortiment. Foto: WZF Thomas Geiger

    Vom 19. bis 22. Mai 2020 trifft sich das „Who is who“ der internationalen Heimtierbranche wieder in Nürnberg.

    Auf der Interzoo, der Weltleitmesse für Heimtierbedarf, präsentieren Aussteller aus aller Welt den Fachbesuchern ihr Produktsortiment und die Top-Trends der Branche. Nach Abschluss der ersten Anmeldephase zeigt sich: Die Weichen stehen weiterhin auf Wachstum.

  • PR-Referentin Interzoo verstärkt WZF-Kommunikationsteam

    Die neue PR-Referentin Interzoo: Nadja Winter. Bild: WZF

    Seit dem 1. Juni verstärkt Nadja Winter das Kommunikationsteam der Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF).

    Als PR-Referentin Interzoo wird sie sich künftig um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit rund um die Weltleitmesse Interzoo in Nürnberg und um die damit verbundenen Veranstaltungen kümmern. Außerdem wird Nadja Winter die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die WZF und den Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) unterstützen.

  • EHEIM verleiht Awards an Geschäftspartner

    Der EHEIM Award – eine Skulptur aus Glas mit eingelassenem Symbol der EHEIM incpiria. Bild: EHEIM

    Auch in diesem Jahr hat EHEIM auf der Interzoo wieder ausgewählten Kunden den beliebten EHEIM Award verliehen.

    Gute Beziehungen zu den Handelspartnern in aller Welt sind für EHEIM eines der wichtigsten Kriterien. Diese pflegt man unter anderem auch bei einem Kundenabend regelmäßig im Rahmen der Interzoo – und verleiht dort die EHEIM Awards als besondere Anerkennung der Zusammenarbeit.

  • Interzoo 2018 Abschlussbericht

    Fast alle Besucher wollen zur nächsten Interzoo wiederkommen. Bild: WZF

    Interzoo 2018 Abschlussbericht - Gute Geschäfte mit hochkarätigen Fachbesuchern

    Fast alle Besucher wollen zur nächsten Interzoo wiederkommen – so lautet das zufriedene Fazit nach Messeschluss der Interzoo 2018: 38.656 Fachbesucher (2016: 39.075) aus 126 Ländern informierten sich über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Heimtiere. Die Anzahl der Aussteller ist um zehn Prozent gestiegen, dazu haben deutsche Unternehmen mit einem Zuwachs von sieben Prozent beigetragen. Insgesamt präsentierten sich in diesem Jahr 1.989 Aussteller (2016: 1.818) aus 66 Ländern (2016: 61 Länder) auf der größten internationalen Fachmesse für Heimtierbedarf. Die Brutto-Ausstellungsfläche der insgesamt 13 belegten Messehallen ist auf über 120.000 Quadratmeter gestiegen.

  • Abschlussmeldung Interzoo 2018

    Die nächste Interzoo findet vom Dienstag, 19. Mai, bis Freitag, 22. Mai 2020 statt. Foto: WZF

    Internationale Beteiligung weiter gestiegen

    Viele internationale Fachbesucher und professionelle Präsentationen: Eine sehr positive Bilanz zog der Messeveranstalter WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH) zum Abschluss der Interzoo 2018. Auf der Weltleitmesse der internationalen Heimtierbranche informierten sich rund 39.000 Fachbesucher aus über 125 Ländern über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Hunde, Katzen, Fische und viele andere Heimtiere. Die Anzahl der Aussteller ist um 9 Prozent gestiegen. Insgesamt präsentierten in diesem Jahr 1.989 Anbieter aus 66 Ländern ihre Innovationen und Trends auf einer Brutto-Ausstellungsfläche von mehr als 120.000 Quadratmetern.

  • Produkttrends für Heimtiere auf der Interzoo 2018

    Auf der Interzoo 2018, der Weltleitmesse der Heimtierbranche, finden Fachbesucher die weltweit neuesten Trends. Foto: WZF

    Regional geprägte Tiernahrung, gesunde Snacks, per App steuerbare Aquarien und orthopädische Betten für Hunde:

    Auf der Interzoo 2018, der Weltleitmesse der Heimtierbranche, finden Fachbesucher die weltweit neuesten Trends. Die WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH), Veranstalterin der Messe, erwartet in Nürnberg vom 8. bis 11. Mai etwa 40.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern. Rund 2.000 Aussteller zeigen auf über 120.000 Quadratmetern Neuheiten, Weiterentwicklungen und Bewährtes, darunter innovative Nahrung, Pflegemittel sowie Zubehör für Vierbeiner, Nager, Vögel, Pferde sowie für Aquarien- und Terrarientiere.

  • Interzoo startet Initiative für Nachhaltigkeit

    Umfassendes Forschungsprojekt für die Heimtierbranche lanciert. Grafik: WZF GmbH

    Branchenvorreiter zertifizieren die nachhaltige Herkunft ihrer Produkte oder streben bereits für 2020 eine klimaneutrale Produktion an, andere suchen nach ersten Anregungen, wie sie sich dem Thema Nachhaltigkeit nähern können:

    Der Informationsbedarf der Heimtierbranche zu nachhaltigen Aktivitäten, Produkten und Dienstleistungen ist groß. Grund genug für den Messeveranstalter WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH), die Interzoo Nachhaltigkeitsinitiative ins Leben zu rufen.

  • Die Premium BARF Eigenmarke: Kundenbindung ohne Risiko

    Das Doggiepack-Team informiert interessierte Händler gerne auf der Interzoo 2018. Bild: DOGGIEPACK GmbH & Co. KG

    Das Doggiepack Full-Service-Konzept macht Private Label auch für kleine Shops möglich!

    Fleisch aus artgerechter Haltung, Hundefutter ohne Getreide und künstliche Zusätze: Die Anforderungen der deutschen Hundehalter werden immer anspruchsvoller. Insbesondere im stetig wachsenden BARF-Segment. Die Kunden im Fachhandel erwarten fundierte Beratung und qualitativ hochwertige Produkte und doch haben viele Fachhändler mit der Abwanderung ihrer Kunden ins Internet zu kämpfen.

  • Mit grau Spezialtiernahrung zur Interzoo 2018

    Mit grau Spezialtiernahrung zur Interzoo 2018

    grau Spezialtiernahrung präsentiert zur Weltleitmesse der Heimtierbranche zahlreiche Neuheiten

    Isselburger Experte für Spezialtiernahrung präsentiert zur Weltleitmesse der Heimtierbranche zahlreiche Neuheiten aus seinem Sortiment an Nahrungsergänzungen und Nahrung für Hunde, Katzen, Pferde, Vögel und Nagetiere rund um HOKAMIX30

  • Interzoo Messeparty 2018: „Around The World“

    Für asiatisches Flair und mystischen Trommelwirbel sorgt das Taiko-Ensemble „Wadokyo“. Bild: WZF GmbH/K. Kaiser

    „In 80 Tagen um die Welt“?

    Auf der Messeparty der Interzoo 2018 reisen die Aussteller und Besucher in nur einer Nacht um den Globus – und das ohne Gepäck, aber mit unvergesslichen Begegnungen und Eindrücken.

  • Branchenverband ZZF auf der Interzoo

    Vorführungen mit dem international bekannten Aquascaper Oliver Knott auf dem ZZF-Stand der Interzoo. Bild: WZF / Stahl

    ZZF präsentiert Angebote zur Aus- und Fortbildung auf der Interzoo 2018

    Auf der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf Interzoo werden die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) und der fachliche und ideelle Träger der Messe, der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF), mit einem veränderten Standdesign und an einer anderen Position anzutreffen sein:

  • Interzoo 2018 wächst national und international

    Interzoo 2018 Nürnberg Zoofachmesse

    Der Höhenflug geht weiter:

    Die Interzoo 2018, vom 8. bis 11. Mai Weltleitmesse der Heimtierbranche in Nürnberg, verzeichnet einen neuen Rekord an Ausstellern und Ausstellungsfläche sowohl aus Deutschland, als auch aus Europa und Übersee.

  • Interzoo 2018 mit rund 2.000 Ausstellern

    Wer die Interzoo 2018 besuchen will, muss sich als Fachbesucher legitimieren. Bild: WZF

    Vom 8. bis 11. Mai 2018 trifft sich auf der Interzoo in Nürnberg die internationale Heimtierbranche.

    Drei Monate vor Messebeginn ist die Ausstellerzahl im Vergleich zur vergangenen Interzoo bereits überschritten und die Weltleitmesse für Heimtierbedarf erreicht eine neue Bestmarke: Auf der Interzoo 2018 werden rund 2.000 Unternehmen aus knapp 70 Ländern ihre Leistungen und Produkte für Heimtiere präsentieren. Die Fachbesucher erhalten auf rund 120.000 Quadratmetern Brutto-Ausstellungsfläche in 13 Messehallen einen einzigartigen Überblick über die weltweit neuesten Trends und Innovationen für die kommenden Jahre.

  • Vorbereitung auf die Interzoo 2018: Branchenprofis direkt einladen!

    Interview mit Hans-Jochen Büngener, Vorsitzender des Interzoo-Messeausschusses. Bild: Interzoo/Hans-Jochen Büngener

    Interview mit Hans-Jochen Büngener, Vorsitzender des Interzoo-Messeausschusses

    Die vom 8. bis 11. Mai 2018 in Nürnberg stattfindende Interzoo ist nachweislich die Leitmesse der weltweiten Heimtierbranche. Der aktuelle Anmeldestand gibt dem Messeveranstalter, Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), guten Grund, auch in diesem Jahr mit einer positiven Weiterentwicklung der Veranstaltung zu rechnen. Doch der gebuchte Stand allein ist für Aussteller noch kein Garant für einen erfolgreichen Messeauftritt.

  • Interzoo 2018: Neue Services ebnen Ausstellern den Weg zum Erfolg

    Eine besondere Aufmerksamkeit erhalten Produkt-Highlights und -Trends im „Product Showcase“ der Interzoo. Bild: WZF GmbH

    Sechs Monate vor Beginn der Interzoo 2018 in Nürnberg haben bereits mehr Unternehmen ihren Stand gebucht als zum Vergleichszeitpunkt vor zwei Jahren.

    Der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) rechnet daher insgesamt mit mehr als 1.800 Ausstellern auf der vom 8. bis 11. Mai 2018 stattfindenden Weltleitmesse der Heimtierbranche. Bei der Vorbereitung auf die Messebeteiligung unterstützt die Interzoo ihre Kunden mit vielen Services.

  • China International Pet Show 2017: September 2017

    Der Erfolg des Asien-Branchentreffs geht weiter Führende Akteure der Heimtier-Branche versammeln sich vom 16. bis 19. November 2017 in Shanghai zur China International Pet Show (CIPS).

    Die Fachmesse ist eine wichtige Plattform für die Beschaffung in Asien und um Geschäftskontakte mit Herstellern anzubahnen. Zudem hat sich die CIPS als Sprungbrett für westliche Unternehmen in den asiatischen Markt etabliert. Zur CIPS 2017 erwarten die Organisatoren bis zu 1.500 Aussteller auf einer Fläche von bis zu 115.000 Quadratmetern im National Exhibition and Convention Centre in Shanghai.

  • Erfolgreiche Interzoo 2016

    Den generellen Nutzen ihrer Beteiligung an der Interzoo schätzten 92 Prozent der Anbieter als hoch bis sehr hoch ein. Bild: WZF / Thomas Geiger

    Zufriedene Besucher und Aussteller auf dem Weltmarktplatz der Heimtierbranche

    Hervorragende Auslandsnachfrage und gute Gespräche an stark frequentierten Messeständen sorgten für zufriedene Aussteller und Besucher auf der Interzoo 2016: 39.075 Fachbesucher (plus 5 Prozent) aus 117 Ländern informierten sich über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Heimtiere. Die Anzahl der Aussteller ist um sieben Prozent gestiegen: Insgesamt präsentierten sich in diesem Jahr 1.818 Anbieter aus 61 Ländern. Die Brutto-Ausstellungsfläche der insgesamt 13 belegten Messehallen ist auf über 115.000 Quadratmeter gestiegen.

  • Hunde bei Hitze nicht im Auto lassen!

    Während der Interzoo konnten Messebesucher ihre Hunde in der Gästetierstation betreuen lassen - mit Unterstützung des Tierheims Nürnberg. Bild: WZF/Heiko Stahl

    Angesichts des Todes von zwei Hunden in einem Auto auf dem Messeparkplatz der Interzoo warnt der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) davor, Tiere allein im Auto zurückzulassen.

    „Es ist schrecklich, was dort passiert ist“, entrüstet sich Norbert Holthenrich, Präsident des ZZF, welcher auch der fachliche Träger der Interzoo ist. „Jedes Jahr informieren wir Tierhalter, dass der Innenraum eines Autos sich in praller Sonne schnell aufheizt. Schon nach wenigen Minuten drohen dem Hund schwere Herz- und Kreislaufstörungen, die gestern zum tödlichen Hitzschlag geführt haben.“

  • Interzoo 2016: Die größte Interzoo aller Zeiten geht zu Ende

    Interzoo 2016: Die größte Interzoo aller Zeiten geht zu Ende. Bild: WZF / Thomas Geige

    Neue Kontakte, inspirierende Eindrücke, gute Geschäfte: Am letzten Tag der Veranstaltung blickt der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) auf eine gelungene 34. Interzoo zurück:

    Die Weltleitmesse der internationalen Heimtierbranche war die bisher größte in ihrer Geschichte: Rund 39.000 Fachbesucher (+5 Prozent) aus über 90 Ländern informierten sich über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Heimtiere. Die Anzahl der Aussteller ist um sieben Prozent gestiegen: Insgesamt präsentierten in diesem Jahr 1.818 Anbieter aus 61 Ländern ihre Innovationen und Trends auf einer Brutto-Ausstellungsfläche von über 115.000 Quadratmetern.

  • Martin Rendle Diskusfutter auf der Interzoo 2016

    Futter für Diskusfische Bild: Martin Rendle

    Futter für Diskusfische und andere Zierfische in Lebensmittelqualität

    Wir freuen uns über einen Besuch von Ihnen auf der Interzoo 2016 - Halle 6 Stand 410

    Super Vital 2000 Frostfutter in den Sorten:

    • mit Knoblauch (Blister)
    • mit Rinderherz
    • mit Truthahnherz
    • für Jungfisch
    • Supercolor

    Mielings DISKUS QUICK in den Sorten:

    • Intensive Red
    • Jungfisch-Quick
    • Diskus-Quick
    • Intensive Blue
  • Interzoo 2016: Arion Sponsor der Gästetierstation

    Nadine Boymann (links) übergab die Futterspende an Dr. Claudia Ziegler. Bild: takefive-media

    Besucher der diesjährigen Interzoo vom 26. bis 29. Mai 2016 in Nürnberg können ihren Vierbeiner in der eigens dafür eingerichteten Gästetierstation betreuen lassen.

    Diese liegt direkt am Messegelände und bietet sowohl Ausstellern als auch Besuchern die Möglichkeit, ihre Hunde kostenlos betreuen zu lassen. Damit es den Tieren an nichts mangelt, ist die Gästetierstation hochwertig ausgestattet mit Unterbringungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Größen, sowie Spielzeug und Verpflegung für die Hunde.

  • Dohse Aquaristik - Neuheiten Interzoo 2016

    Interzoo 2016 - In Halle 1 Stand 302 erwarten den Händler über 90 neue und innovative  Produkte. Bild Dohse Aquaristik

    Dohse Aquaristik - DER starke Partner für den Fachhandel!

    Auf einem modernen Messestand mit einer Größe von ca. 220 m² präsentiert sich Dohse Aquaristik so groß wie nie zuvor!

    In Halle 1 Stand 302 erwarten den Händler über 90 neue und innovative Produkte.

  • Branchenverband ZZF auf der Interzoo

    Jeden Tag führt die ZZF-Fachgruppe "Heimtierpflege im Salon" Pflege- und Schertechniken vor. Copyright: WZF GmbH

    Der ZZF präsentiert Angebote zur Aus- und Fortbildung / Schervorführungen der Fachgruppe Heimtierpflege im Salon / Kreative Aquaristik mit Oliver Knott, Frederic Fuß und Bernd Terletzki / Interviews für das Haustierradio.

    Auf der Interzoo 2016, der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf, präsentiert sich der fachliche und ideelle Träger der Messe, der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF), in Halle 4 am Stand 4-326. Der Branchenverband gibt Auskunft zum deutschen Heimtiermarkt, zu seinen Leistungen und Veranstaltungen sowie zu seinen Ratgeberportalen my-fish und my-pet.

  • Interzoo 2016 so umfassend wie noch nie

    Die Interzoo 2016, internationale Leitmesse der Heimtierbranche, steuert auf neue Rekordmarken zu

    Kompetenter, internationaler, umfangreicher: Die Interzoo 2016, internationale Leitmesse der Heimtierbranche, steuert auf neue Rekordmarken zu.

    Etwa 1.800 Aussteller (2014: 1.700) werden vom 26. bis 29. Mai 2016 in Nürnberg einen Überblick über das globale Angebot an Heimtiernahrung und -zubehör, Pflegemitteln, Garten- und Pferdesportartikeln sowie Dienstleistungen geben. Die Hersteller, Großhändler und Dienstleister kommen aus mehr als 60 Ländern. Ihre Präsentation der Produkte und Leistungen auf der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf erfolgt auf einer Rekordfläche von rund 115.000 Quadratmetern.

  • EHEIM verstärkt internationale Präsenz

    EHEIM hat beschlossen, 2016 nicht an der Interzoo teilzunehmen

    EHEIM hat beschlossen, 2016 nicht an der Interzoo teilzunehmen.

    Die Entscheidung ist Teil einer klaren strategischen Ausrichtung, sich außerhalb Deutschlands und auch in außereuropäischen Regionen stärker zu engagieren und so in neue Wachstumsfelder zu investieren. Dazu gehört auch das neue Teich-Segment, das aktuell erfolgreich am Markt startet.

  • Interzoo 2018 mit neuer Laufzeit von Dienstag bis Freitag

    Interzoo 2018 mit neuer Laufzeit von Dienstag bis Freitag

    Die international führende Fachmesse für Heimtierbedarf Interzoo wird von 2018 an immer im Mai an den Lauftagen Dienstag bis Freitag stattfinden.

    Dies beschloss der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) entsprechend einer Empfehlung des Messeausschusses der Interzoo.

  • Interzoo 2016 erneut Brennpunkt für Produkte und Profis der Heimtierbranche

    Interzoo 2016 erneut Brennpunkt für Produkte und Profis der Heimtierbranche

    Neue Produkttrends und Absatzmärkte, Pflege bewährter Geschäftskontakte: Wer top-informiert bleiben und Geschäftschancen entwickeln will, für den gehört die Messe Interzoo auch 2016 zum Pflichtprogramm.

    Kleinhersteller, Händler und Globalplayer treffen sich bei der größten internationalen Leitmesse für Heimtiernahrung und -zubehör, Pflegemittel, Garten- und Pferdesportartikel sowie Dienstleistungen vom 26. bis 29. Mai 2016 in Nürnberg. Derweil sind Aussteller und Besucher zufriedener mit der Messe denn je.

  • Interzoo Summit 2016: Einen halben Tag investiert und für ein ganzes Geschäftsjahr inspiriert

    Das Interzoo Summit richtet sich an Top-Manager und Geschäftsleitungen von Handelsunternehmen mit Zoofachsortiment und von Unternehmen

    Wer sein Unternehmen zukunftssicher aufstellen will, muss regelmäßig einen Blick auf die Veränderungen in der Welt werfen:

    Denn was heute noch Trend ist, kann morgen Wirklichkeit sein. Auf dem Interzoo Summit am 25. Mai 2016, einen Tag vor Beginn der Interzoo, lädt der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH zu einer halbtägigen Konferenz mit Workshop ein: Führende internationale Zukunftsforscher, Branchenexperten und Innovationsmanager regen zum Nachdenken über die Zukunft der Heimtierbranche an. Im Rahmen eines World Cafés haben die Summit-Teilnehmer Gelegenheit, sich über aktuelle Anliegen, wichtige Strategie-Fragen und mögliche Lösungen auszutauschen.

  • Interzoo 2016: Leitmesse der Heimtierbranche hat neue Bestmarken im Visier

    Interzoo 2016 Zoofachmesse

    Sechs Monate vor Beginn der Interzoo 2016 haben sich bereits rund 1.150 Unternehmen zur internationalen Leitmesse der Heimtierbranche in Nürnberg angemeldet.

    Vom 26. bis 29. Mai 2016 präsentieren sie ihr Angebot an Heimtiernahrung und -zubehör, Pflegemitteln, Garten- und Pferdesportartikeln sowie Dienstleistungen. Über dieses vielfältige Produktspektrum von regionalen Kleinherstellern bis zu Globalplayern und über neue Messeservice-Angebote können Aussteller und Besucher sich unter www.interzoo.com informieren.

  • Interzoo 2016: Positiver Trend setzt sich fort

    Vom 26. bis 29. Mai 2016 treffen sich in Nürnberg wieder die Fachleute der globalen Heimtierbranche auf der Interzoo

    Vom 26. bis 29. Mai 2016 treffen sich in Nürnberg wieder die Fachleute der globalen Heimtierbranche auf der Interzoo, der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf. Nach der ersten Anmeldephase ist bereits ein positiver Wachstumstrend erkennbar.

    „Insgesamt liegen die Anmeldungen deutlich über dem Vergleichszeitraum der Vormesse“, freut sich Hans-Jochen Büngener, Vorsitzender des Interzoo Messeausschusses. Auch Herbert Bollhöfer, Geschäftsführer des Veranstalters der Interzoo, der Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), ist zuversichtlich: „Wir registrieren eine Kontinuität beim nationalen und internationalen Anteil der Aussteller, und die Zahl der Standanfragen bestätigt die Position der Interzoo als weltweite Nummer 1 unter den Messen der Heimtierbranche.“

Webverzeichnis Premiumeinträge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.