Aquaristik Portal: News / Produktvorstellungen / Pressemeldungen

Aquaristik-Channel

In unserem Aquaristik Channel finden Sie Informationen zu neuen Zierfisch Importen, Züchtungen, Produktvorstellungen und Wissenswertes zum Thema Aquaristik.
Süßwasser- Channel | Meerwasser-Channel | Wirbellosen-Channel

Studie: Fischmänner führen attraktive Konkurrenten hinters Licht

Was macht man(n), wenn man es auf eine gut aussehende Dame abgesehen hat, aber nicht möchte, dass die Konkurrenz auf sie aufmerksam wird?

Richtig, man legt eine falsche Fährte und lenkt die Herren von der wahren Traumfrau ab – zumindest machen das Mexiko-Kärpflinge so.

Das ist das Ergebnis einer Studie des Forscherteams um Biologe Dr. David Bierbach vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei. „Die Fische fürchten, ihr bevorzugtes Weibchen könnte ihnen weggeschnappt werden“, erklärt der Studienleiter das Verhalten der Fisch-Herren. Ein interessantes Schauspiel – nicht nur für Zierfischfans.

Weiterlesen: Studie: Fischmänner führen attraktive Konkurrenten hinters Licht

Rückruf-Aktion für EHEIM Netzteil

Eheim Aquaristik

EHEIM hat sich zu einem freiwilligen Rückruf von 100-Watt-Netzteilen entschieden, nachdem es bei der Installation in Heim-Aquarien in seltenen Fällen zu einer Überlastung der Zuleitung zur LED Leuchte kommen kann. Dadurch entsteht Brandgefahr.

Betroffen sind in Deutschland folgende Produkte:

  • LED Netzteil Modell 4203210 für EHEIM powerLED (1. Generation)

Die betroffenen 100-Watt-Netzteile besitzen die Produktionsdaten MFD140501, MFD141002, MFD141204 und MFD150402 und wurden von 2014 bis 2016 über den Zoofachhandel und über Bau- und Gartencenter mit zoologischer Abteilung verkauft.

Weiterlesen: Rückruf-Aktion für EHEIM Netzteil

Herbstlaub im Aquarium

Das Laub der meisten hiesigen Bäume kommt infrage. Dabei sind Eiche und Buche besonders beliebt. Bild: PetNews

Deko und Delikatesse – Herbstlaub im Aquarium

Buntes Herbstlaub verschönert nicht nur den Spaziergang im Park, sondern auch das Aquarium im Wohnzimmer. Dabei eignet sich Laub nicht nur zum Verzieren von Aquarien. Für die Fischwelt birgt es sogar viele Vorteile.

Was Blätter im Aquarium bewirken
Laub hat vielfältige Funktionen, die für viele Fische und Wirbellose wie Garnelen in einer natürlichen Umgebung elementar sind. So ist Laub für die allermeisten Lebewesen unter Wasser das Grundnahrungsmittel schlechthin. Neben Krabben, Schnecken oder Garnelen fressen auch Zwergbuntbarsche und einige Welsarten, wie die Hexenwelse, die kleinsten Lebewesen auf den Blättern. Gleichzeitig bieten die Blätter ideale Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten für viele Jungtiere, trächtige Weibchen oder zum Ablaichen. Zudem reduziert Laub die im Aquarium befindlichen Keime.

Weiterlesen: Herbstlaub im Aquarium

Vorsicht, frisch geschlüpft: Nachwuchs im Aquarium

Aquarienfans, die ihren Fischnachwuchs schützen wollen, sollten Jungfischen Versteckmöglichkeiten anbieten. Bild: IVH

Fische schwimmen im Aquarium nur vor sich hin, ansonsten ist da nicht viel los? Weit gefehlt! Bei guter Pflege und artgerechter Haltung können Fische ihr natürliches Fortpflanzungsverhalten ausleben.

Dabei können Aquarienfreunde ihre Fische bei der Brutpflege aktiv unterstützen, damit die Nachkommen wachsen und gedeihen.

Dazu gehört in erster Linie, möglichen Gefahren vorzubeugen. Die Technik im Aquarium kann für den Nachwuchs gefährlich werden. „Beispielsweise können die kleinen Fische in den Filter gesogen werden“, sagt Florian Grabsch vom Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde (VDA). „Damit das nicht passiert, sollten Fischfreunde ein feinmaschiges Gitternetz vor der Einsaugöffnung anbringen.“

Weiterlesen: Vorsicht, frisch geschlüpft: Nachwuchs im Aquarium

My-fish: Neues Zuchtprogramm ist online

Das ZZF-Zuchtprogramm bietet ab sofort neue Funktionen. Bild: WZF GmbH

Seltene Fischarten nachzüchten, die Ergebnisse dokumentieren und mit anderen Aquarianern diskutieren – das geht mit dem Zuchtprogramm von my-fish.org.

Auf dem interaktiven Aquaristikportal des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) teilen ambitionierte Aquarianer in einer Art Tagebuch ihre Zuchterfolge und Erfahrungen mit anderen. Nun wurde das Programm komplett überarbeitet, die Anwendung erleichtert und ergänzt.

Übersichtlicher, schneller und einfacher: Die Ansicht und die Pflege der über 100 aktiven Projekte auf my-fish machen nicht nur mehr Freude, das Zuchtprogramm bringt auch neue Funktionen mit:

Weiterlesen: My-fish: Neues Zuchtprogramm ist online

Meerwasseraquaristik: Salzwasser richtig ansetzen

Salzwasser ist die Basis eines jeden Meerwasseraquariums. Foto: © sera

Salzwasser ist die Basis eines Meerwasseraquariums. Doch wie wird dieses eigentlich richtig angesetzt?

Salzwasser für die Aquaristik wird mit künstlichem Meersalz zubereitet, da die maritimen Aquariumbewohner stabile Verhältnisse ohne starke Schwankungen benötigen. Um Meerwasser herzustellen, sollte möglichst reines Ausgangwasser verwendet werden. Leitungswasser enthält in der Regel eine Vielzahl von Zusätzen und natürlichen Stoffen, die den Lebewesen im Aquarium schaden können. Deshalb muss es vorher unbedingt destilliert bzw. von einer Osmose-Anlage gefiltert werden.

Weiterlesen: Meerwasseraquaristik: Salzwasser richtig ansetzen

Kompakt und effizient – der EHEIM Nano-Abschäumer skim marine 100

Kompakt und effizient – der EHEIM Nano-Abschäumer skim marine 100

Neuartiges 2-Kammer-System für hohe Effizienz - Kindereinfache Installation mittels Magnethalterung - Leise und besonders kompakt

Die Leistung eines technischen Produkts hängt oft von dessen Größe ab – denken wir an Automotoren, bei denen grundsätzlich gilt: „Hubraum ist durch nichts zu ersetzen.“ Beim neuen Nano-Abschäumer skim marine 100 von EHEIM verhält sich das anders: Er überzeugt durch kompaktes Design (H x B x T: 250 x 75 x 45 mm) und ist dabei gleichzeitig so effizient, dass er Aquarien bis zu 100 l Volumen sauber hält. Aufgrund des integrierten Lindenholzausströmer ist der EHEIM skim marine 100 außerdem angenehm leise im Betrieb.

Weiterlesen: Kompakt und effizient – der EHEIM Nano-Abschäumer skim marine 100

Tetra Verlag GmbH veröffentlicht 250. Ausgabe „Aquaristik-Fachmagazin“

Tetra Verlag GmbH veröffentlicht 250. Ausgabe „Aquaristik-Fachmagazin“ mit kostenlosem Sonderheft für alle Abonnenten

Tetra Verlag GmbH veröffentlicht 250. Ausgabe „Aquaristik-Fachmagazin“ mit kostenlosem Sonderheft für alle Abonnenten

Das „Aquaristik-Fachmagazin“ aus der Tetra Verlag GmbH in Berlin-Velten erscheint mit der August/September-Ausgabe 2016 zum 250. Mal.

Die Vorläufer, etwa die „Wasserflohpost“ des von Hans Frey im Auftrag von Dr. Ulrich Baensch gegründeten Magazins, sind nicht mitgezählt worden bei der stattlichen Anzahl von 250 Ausgaben. Die Zählung begann vor 48 Jahren mit dem ersten „Ti-Magazin“, später „TI International“ und schließlich seit 1998 „Aquaristik-Fachmagazin“. Es handelt sich somit um das zweitälteste deutschsprachige Hobbymagazin für Vivaristik.

Weiterlesen: Tetra Verlag GmbH veröffentlicht 250. Ausgabe „Aquaristik-Fachmagazin“

Dohse Aquaristik übernimmt den Exklusiv-Vertrieb für Skimz Produkte

Dohse Aquaristik GmbH & Co. KG übernimmt den Exklusiv-Vertrieb für Skimz Produkte in Deutschland

Dohse Aquaristik GmbH & Co. KG übernimmt den Exklusiv-Vertrieb für Skimz Produkte in Deutschland.

Skimz ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Bau hochwertigster Eiweißabschäumer für Profis und Hobbyisten. Die Firma Skimz wurde im Jahr 2000 in Singapore gegründet. Dabei wurde in den ersten Jahren größter Wert auf Forschung und Entwicklung gelegt, um Profis und auch Hobbyaquarianern bestmögliche Produkte anzubieten.

Weiterlesen: Dohse Aquaristik übernimmt den Exklusiv-Vertrieb für Skimz Produkte

Zuchtaktion auf my-fish: Seltene Grundel-Art - Rhinogobius szechuanensis

Rhinogobius szechuanensis ist eine seltene Grundel-Art, bei bei my-fish nachgezüchtet werden kann. Bild: WZF

Fünftes Zuchtprojekt auf dem Aquaristikportal my-fish.org / Züchter für wahrscheinlich erstmals importierte Grundel-Art gesucht

Auf dem interaktiven Aquaristikportal my-fish können sich Aquarianer wieder an einem Zuchtprogramm beteiligen. In dem bereits fünften Aktions-Projekt geht es um die „Rhinogobius szechuanensis“, eine seltene Grundel-Art.

Weiterlesen: Zuchtaktion auf my-fish: Seltene Grundel-Art - Rhinogobius szechuanensis

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

Aquaristik Shopping

Anzeige

PetEvents Aquaristik

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Aquaristik

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kein verwandter Artikel vorhanden


Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.