Süßwasser

Im Süßwasser Aquaristik Channel finden Sie Informationen zu neuen Zierfisch-Importen, Züchtungen, Produktvorstellungen und Wissenswertes zum Thema Aquaristik.

Aktuelle Studie: Fischpflege kann Zuckerkranken helfen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Das Fische auch Zuckerkranken helfen können, ihren Blutzuckerspiegel in den Griff zu bekommen, ist neu

Das Heimtiere einen positiven Einfluss auf uns Menschen haben, wissen Tierfreunde schon lange. Das Fische auch Zuckerkranken helfen können, ihren Blutzuckerspiegel in den Griff zu bekommen, ist neu. Aber genau das fanden amerikanische Wissenschaftler in einer aktuellen Studie heraus.

Bei Diabetes ist der Zuckerspiegel im Blut dauerhaft zu hoch. Die regelmäßige Blutzuckerselbstmessung ist laut des Deutschen Diabetiker Bund e.V. unverzichtbarer Bestandteil der Diabetestherapie. Aber wie können Heranwachsende dazu gebracht werden, besser auf ihre Werte zu achten?

Weiterlesen: Aktuelle Studie: Fischpflege kann Zuckerkranken helfen

DRAK-Aquaristik - Neuer Shop für mobile Endgeräte optimiert

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Der Online-Shop wurde für mobile Endgeräte optimiert - eine perfekte Darstellung auf allen Geräten

Shop Design komplett erneuert und für mobile Endgeräte optimiert

Der neue Online-Shop von DRAK-Aquaristik Dr. Andreas Kremser steht nun endlich für Endkunden, Händler und Großkunden bereit. Im Vergleich zum „alten” Online-Shop sind viele Punkte überarbeitet und verbessert worden. Die Benutzerführung wurde vereinfacht und das Design komplett erneuert. So stehen Produktbilder nun stärker im Vordergrund und die Suchfunktion wurde deutlich verbessert. Dadurch wird es Nutzern leichter gemacht, den Artikel ihrer Wahl zu finden.

Weiterlesen: DRAK-Aquaristik - Neuer Shop für mobile Endgeräte optimiert

EHEIM ist für sein High-End-Aquarium incpiria mit dem Plus X Award geehrt worden

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
EHEIM Plus-X-Award Marius-Dittert, Sascha-Weidisch, Peter-Schmuck. Bild: EHEIM

EHEIM als innovativste Marke ausgezeichnet

Sascha Weidisch, verantwortlicher Produktmanager & Prokurist bei der EHEIM Tochter Müller + Pfleger, nahm den Preis als „Most Innovative Brand 2015“ in der Kategorie „Pet Supplies“ stellvertretend für sein Team entgegen, gemeinsam mit Müller + Pfleger Geschäftsführer Peter Schmuck und EHEIM Marketingleiter Marius Dittert.

Der Plus X Award ist der weltgrößte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Produkte die über mindestens einen „Plus X“ Faktor verfügen werden mit einem Plus X Award Gütesiegel ausgezeichnet.
Die Jury des Plus X Award wählte die incpiria Kombination in gleich drei Kategorien auf den vordersten Platz – für „Qualität“, „Design“ und „Funktionalität“. Der Lohn war der höchste Award, den die Plus X Jury vergeben kann, der „Most Innovative Brand Award 2015“. Zusätzlich gab einen Award für das beste Produkt 2015/2016.

Weiterlesen: EHEIM ist für sein High-End-Aquarium incpiria mit dem Plus X Award geehrt worden

Biologische und mechanische Filterung im Aquarium

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Grundprinzipien und Notwendigkeit von biologischer und mechanischer Wasserfilterung im Aquarium

Grundprinzipien und Notwendigkeit von biologischer und mechanischer Wasserfilterung in der Aquaristik

Ein Aquarium ist ein künstlicher Lebensraum, der nicht über die selbstreinigenden Kräfte der Natur verfügt. Das liegt teils auch daran, dass auf die Wassermenge mehr Lebewesen gerechnet werden, als es in der Natur der Fall wäre. Aber auch mit nur wenigen Tieren oder Pflanzen kann ein Aquarium durch Algen zur grünen Brühe werden. Die biologische und die mechanische Filterung sind entscheidend, um die Qualitäten als Lebensraum sowie die optische Erscheinung zu wahren. In ungefilterten Aquarien gehen die meisten Aquarientiere schnell ein. Eine Filterung verhindert nicht, dass sich das Wasser im Aquarium verbraucht und regelmäßige Teilwasserwechsel erfolgen müssen.

Weiterlesen: Biologische und mechanische Filterung im Aquarium

Aquarium-Ratgeber: Futterautomaten für den Urlaub

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Viele größere Fische oder eben adulte Tiere können durchaus mal eine Woche ohne Futter auskommen, das macht ihnen recht wenig und hätte im Urlaub den Vorteil, dass sie weniger koten und somit das Wasser weniger belastet wird.

Neben der Fütterung lässt sich der Wasserwechsel noch schwieriger automatisieren. Wer 14 Tage in den Urlaub fährt, sollte deswegen generell wenig füttern aber wenn er Jungtiere oder weniger genügsame Beckenbewohner hat, muss gefüttert werden. Das typische Problem ist, dass man keine Urlaubshilfe hat, das größere Problem ist, dass diese nicht kompetent ist und es noch schlimmer macht, als würde gar nichts gemacht werden. Gerade bei Aquarientieren endet der Urlaub häufig ernüchternd.

Weiterlesen: Aquarium-Ratgeber: Futterautomaten für den Urlaub

Dohse Aquaristik mit neuen Homepages

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Nutzerfreundlich, mobiloptimiert und beeindruckend flexibel! Das ist der neue Internetauftritt der Firma Dohse Aquaristik

Nutzerfreundlich, mobiloptimiert und beeindruckend flexibel! Das ist der neue Internetauftritt der Firma Dohse Aquaristik.

Ziel war es aus einer Homepage, vier neue Homepages der einzelnen Marken in übersichtlicher und ansprechender sowie funktionaler und klarer Aufmachung zu gestalten.

Intuitiv findet sich der Nutzer zurecht und hat mit einem Klick immer die passenden Informationen im Blick.

Auf den folgenden Internetseiten finden Sie ab sofort alle Informationen zu den jeweiligen Marken:

Weiterlesen: Dohse Aquaristik mit neuen Homepages

Tetra Verlag: Ingos Harnischwelszucht 2. Auflage

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Die Ergänzungen und hilfreichen Kommentare mehrerer mit dem Autor befreundeter Harnischwels-Züchter und -Spezialisten qualifizieren die überarbeitete Auflage. Bild: Tetra-Verlag

2. Auflage zum gleichen Preis und mit mehr Seiten: Ingos Harnischwelszucht

Viele Jahre lang wurden Harnischwelse von den Aquarianern recht stiefmütterlich behandelt und in den Gesellschaftsaquarien zumeist lediglich als nützliche Algenfresser oder Restevertilger geduldet.

Der Autor Ingo Seidel beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit Harnischwelsen. Er hat viele Arten gepflegt und gezüchtet. Über seine Erfahrungen bei der Pflege und Nachzucht berichtet er in der zweiten Auflage von „Ingos Harnischwelszucht“ besonders ausführlich.

Wie in einem Meisterkochbuch werden in diesem Band der Praxisbuchreihe für Aquarianer rezeptähnliche Anleitungen zum Nachmachen gegeben. Nach dem großen Erfolg der ersten Auflage wurden die Systematik und die Zuchtanleitungen mit vielen fachlichen Erklärungen und Ergänzungen auf den neuesten Stand gebracht.

Weiterlesen: Tetra Verlag: Ingos Harnischwelszucht 2. Auflage

Amtra Croci - KOMPLETTAQUARIUM RIVIERA LED 2.0

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Die neuen Riviera LED 2.0 sind lieferbar in zwei Größen (60cm und 80cm Frontlänge) und in zwei trendigen Farben (schwarz und weiß hochglanzlackiert)

Wieder einmal setzt Croci mit seinem neuen Riviera LED 2.0 einen Maßstab in der Klasse der Komplettaquarien.

Die integrierte LED Beleuchtung wurde komplett überarbeitet und beinhaltet jetzt unterschiedliche LED Leuchtdioden in den Farben weiß, blau (440nm) und rot (660nm). Alle LED sind auf einem einzigen Leuchtbalken angeordnet und werden über ein einziges elektronisches High Performance Vorschaltgerät gesteuert. Die neuen LED der Generation 2.0 gewährleisten eine optimale Ausleuchtung des Aquariumbiotops, entsprechend den Bedürfnissen ihrer Bewohner und fördern einen gesunden, üppigen Pflanzenwuchs.

Weiterlesen: Amtra Croci - KOMPLETTAQUARIUM RIVIERA LED 2.0

Planarien lästige Plagegeister im Aquarium

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Planarien-Falle: Planarien ohne den Einsatz von schädlichen Stoffen bekämpfen. Bild: Malte Matzantke
Planarien auch unter dem Namen Strudelwürmer, Scheibenwürmer, Turbellarien oder Plattwürmer bekannt, sind lästige kleine Plagegeister, die auch Ihren Aquarienbewohnern schaden können.

Fischeier, Jungfische, kleine Garnelen und Krebse aber auch schwache Tiere oder frisch gehäutete Garnelen zählen nicht selten zu ihren Opfern. Effektive chemische Mittel sind meist rezeptpflichtig oder verboten und schaden auch den Bewohnern Ihres Aquariums. Garnelen und Schnecken überleben den Einsatz einer chemischen Keule nur selten.

Weiterlesen: Planarien lästige Plagegeister im Aquarium

Algenwuchs? Kein Grund betrübt zu sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Aquarianer scheuen Algen wie der Teufel das Weihwasser. Leider nehmen sich die Algen das selten zu Herzen. Kein Grund betrübt zu sein. Eigentlich ist es ganz leicht, vermehrtem Algenwachstum und trüben Wasserverhältnissen vorzubeugen. Stellt man es geschickt an, machen Fische und Pflanzen den Algen Konkurrenz – sofern die Nährstoffverhältnisse ausgewogen sind. Häufige Wasserwechsel sind das A und O.

Ein ausreichend großes Aquarium für die entsprechende Anzahl Fische und eine angemessene Fütterung sind wichtig. „Häufig ist Überfütterung die Hauptursache für üppigen Algenwuchs und es beginnt ein Teufelskreis: zu viel Futter, zu wenige schnellwüchsige Pflanzen, zu wenige Wasserwechsel, (zu) viele Algen“, betont Bernd Kaufmann, anerkannter Algenexperte und Ratgeberautor, unter anderem der Algen-Fibel aus dem Dähne Verlag.

Weiterlesen: Algenwuchs? Kein Grund betrübt zu sein

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

Aquaristik Shopping

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Aquaristik

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kein verwandter Artikel vorhanden


Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.