Pet Business News - Aktuelles aus dem Bereich Zoofachhandel

Dringende Appelle, spannende Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen für mehr Zukunftsfähigkeit:

Hochkarätig besetzter 3. Impulstag des Fachforums Heimtier Digital zur „Nachhaltigkeit in der Heimtierbranche“ stieß auf großes Interesse

Der 3. Impulstag der Messe- und Eventplattform „Fachforum Heimtier Digital“ am 05.04.2022 befasste sich mit dem spannenden Thema „Nachhaltigkeit in der Heimtierbranche“. Das Programm beleuchtete mit einem Mix aus Vorträgen, Talkformaten und Diskussionen unterschiedliche Facetten der Nachhaltigkeit in der Zoofachbranche und benannte konkrete Maßnahmen, um sie in Unternehmen zu implementieren.

Dass Nachhaltigkeit gerade in aktuellen Zeiten wichtiger denn je ist, zeigte der kurz vor der Veranstaltung veröffentlichte Bericht des Weltklimarats IPCC. Die digitale Veranstaltung machte dazu erfahrbar, dass die Folgen des Klimawandels alle betreffen und selbstverständlich auch vor der Heimtierbranche nicht haltmachen. Hinzu kommen weitere Krisen, wie der Krieg Russlands in der Ukraine und die Ausläufer der Corona-Pandemie mit ihren Konsequenzen auf Logistik und Produktion. Neben ökologischen Faktoren rücken wirtschaftliche und soziale Fragen in den Mittelpunkt der Betrachtung. Die Gesamtgemengelage knapper werdender Ressourcen, steigender Kosten und sich ergebender sozialer Fragen stellen die Branche vor große Herausforderungen.

Die Branche im Wandel – Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit

Wie also kann der Transformationsprozess hin zu mehr Nachhaltigkeit aussehen? Dass diese Fragen die Branche stark beschäftigen, zeigten die rund 330 Live-Teilnahmen von Branchenexpert*innen an Vorträgen und Talkformaten. Das Programm bestand aus zwei großen Themenblöcken, bevor es in einer zusammenfassenden Diskussionsrunde mündete.

Zunächst ging es unter der Überschrift „Nachhaltigkeit verstehen“ um verschiedene Dimensionen der Nachhaltigkeit. In einem sinnbildlich als Waldspaziergang ausgestalteten Eröffnungsvortrag arbeitete der freie Fachjournalist und Autor Engelbert Kötter eindringlich heraus, in welcher dramatischen Situation sich die heimische Flora und Fauna befinden, welche Auswirkungen der Klimawandel bereits heute hat und weshalb es gerade nun an der Zeit ist, zu handeln. In seinem Vortrag „Wie zukunftsfähig ist Ihr Fleisch basiertes Geschäftsmodell Heimtiernahrung?“ machte der Diplom-Agraringenieur und Geschäftsführer der Greenologe GmbH Klaus Wagner klar, dass ein „weiter so“ nicht möglich ist und die Branche auf unterschiedlichen Nachhaltigkeitsfeldern aktiv werden muss. Dies bezieht sich sowohl auf den Verbrauch von Ressourcen und deren Einsparung in Produktion und Handel, als auch auf ein Umdenken bei den Rezepturen. Hier hob Wagner insbesondere auf den Einsatz von Fleisch ab und drängte auf ein Zurückfahren des Fleischanteils im Futter und den Einsatz alternativer Proteinquellen tierischen und pflanzlichen Ursprungs. Um Nachhaltigkeit mit Fokus auf dem Zoofachhandel ging es im Talk mit dem Geschäftsführer des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe e. V., ZZF, Gordon Bonnet. Er stellte heraus, dass Nachhaltigkeit kein Schlagwortthema ist. Nachhaltigkeit sei ein Mindset und müsse an vielen verschiedenen Stellen umgesetzt werden. Für den Händler ergebe sich unter anderem die Verantwortung in der Sortimentsgestaltung. So müsse bei der Produktauswahl verstärkt auf Nachhaltigkeitsaspekte geachtet werden. Dem Irrglauben, dass Nachhaltigkeit gleichzeitig eine Reduzierung der Wachstumspotenziale mit sich bringen könnte, begegnete Professor Dr. Guido Quelle von der Mandat Management Beratung GmbH im Rahmen eines Talks. Es gehe darum, im Gleichklang von ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekten von Nachhaltigkeit den Kundennutzen in den Vordergrund zu stellen, um daraus Wachstum zu generieren.

Nachhaltigkeit – praktisch umgesetzt

Im zweiten Teil des Impulstages ging es um die Nachhaltigkeit in der Praxis. Andreas Müller, Produktmanager Goood Petfood und zugleich bei der Firma Interquell für die Nachhaltigkeitsinitiative verantwortlich, stellte den ersten Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens vor. Dabei gab er Einblicke, wie der Bericht konkret vorbereitet und umgesetzt wurde. Stefan Rüttiger, Experte für variable Vergütung und Geschäftsführer der News Gruppe in Miltenberg, zeigte in seinem Vortrag, wie mithilfe einer Softwarelösung Nachhaltigkeit schnell und einfach an jedem Arbeitsplatz verankert werden kann und somit eigens gesteckte Nachhaltigkeitsziele gemessen werden können. Steven Sagrodnik, Geschäftsführer Welzhofer & Donath, ermutigte im Rahmen eines Talks die Branche dazu, mithilfe stärkerer Zusammenarbeit mit Herstellermarken das Thema nachhaltige Produkte als eine neue Kategorie im Fachhandel zu verankern. Dazu müsse sich der Fachhandel natürlich auch öffnen und nachhaltigen Marken mehr Raum und Beratungskompetenz zur Verfügung stellen. Entsprechende Produkte dürften kein Nischendasein führen. Zum Abschluss diskutierten die Experten in einem Talk durchaus kontrovers die unterschiedlichen Facetten von Nachhaltigkeitsentwicklungen in der Zoofachbranche. Deutlich wurden Gemeinsamkeiten. So müssten sowohl herstellende Unternehmen als auch der Handel dem Thema noch mehr Raum geben und Initiativen bündeln, um gemeinsam den Boden für ein sich wandelndes Kaufverhalten zu bereiten.

Die Impulstage für die Heimtierbranche werden in den kommenden Monaten fortgesetzt. Zudem plant der Veranstalter takefive-media die nächste digitale Messe des „Fachforum Heimtier Digital“ für den Zeitraum vom 09. bis 18.09.2022. Hierzu ist erneut die ganze Branche eingeladen. Aufzeichnungen aller Vorträge und Diskussionen sind kostenfrei unter https://fachforum-heimtier.expo-ip.com/ verfügbar.

Stephan Schlüter
Tel: 02192 - 79195-775
takefive-media GmbH
Gewerbestr. 9
42499 Hückeswagen

Bild: takefive-media

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents - Zoofachmessen

Es ist noch keine Veranstaltung eingetragen!

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen

Pet Jobs

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.