Pet Business News - Aktuelles aus dem Bereich Zoofachhandel

Die ganze Welt der Heimtierbranche bequem und sicher per Mausklick erreichen, Kontakte knüpfen, Trends und neue Produkte entdecken:

Die in diesem Jahr rein digitale Ausgabe der Weltleitmesse Interzoo befindet sich bereits in den Startlöchern. Eine Registrierung für Besucherinnen und Besucher ist ab sofort möglich.

Einfach erreichbar

In diesem Juni bietet die Interzoo ihrem weltweiten Fachpublikum eine rein digitale Plattform zum Entdecken von innovativen internationalen Produkten, Marken, Dienstleistungen und Trends sowie zum Netzwerken. Ab sofort können sich Besucher für die Interzoo.digital online anmelden (regulärer Ticketpreis für die gesamte Dauer: 23 Euro): www.interzoo.com/teilnehmen
Die Interzoo.digital findet vom 1. bis 4. Juni 2021 unter der gleichnamigen Internetadresse statt. Veranstaltungsteilnehmer können bereits eine Woche vor Messestart in der Softopening-Phase ihr Benutzerprofil anlegen, sich auf der Plattform orientieren, mit den Ausstellern Termine für spätere virtuelle Meetings vereinbaren und sich so optimal auf die Veranstaltung vorbereiten.
Führende Anbieter der Heimtierbranche aus Deutschland und Europa, Asien und Nordamerika präsentieren sich auf der digitalen Messe ebenso wie junge Unternehmen und Start-ups, internationale Branchenverbände, -experten und -kollegen. Bis Mitte April hatten sich bereits über 150 Unternehmen angemeldet. Das täglich wachsende Ausstellerverzeichnis ist online einsehbar und zeigt die Vielfalt des Veranstaltungsangebots: www.interzoo.com/de/ausstellerliste

Vielseitiges Rahmenprogramm auf fünf Bühnen

An allen vier Tagen findet zudem ein vielseitiges Rahmenprogramm statt – sowohl in Live-Streams als auch auf Abruf in themenorientierten virtuellen Cafés mit Fachvorträgen und Experten-Chats.
Auf den fünf Bühnen wird ein thematisch geordnetes Programm angeboten: Die offizielle Eröffnung, Konferenzen und die Branche bewegende Themen werden auf der Bühne „Interzoo Live“ gezeigt. Auch die Ergebnisse des Nachhaltigkeitsleitfadens für die Heimtierbranche – eine Initiative von Interzoo academy und WZF in Zusammenarbeit mit der Antwerp Management School – werden am ersten Messetag durch erstmals auf dieser Bühne vorgestellt.

„Industry Spotlights“, die zweite Bühne, gibt den Teilnehmern einen tieferen Einblick in ausgewählte Branchenaspekte aus Unternehmens- oder Expertensicht.

„Markets, Trends and Research“ bietet Beiträge aus den Bereichen Märkte, Trends und Forschung. Ein Highlight ist hier der Vortrag von Unternehmer-Coach und Autor Peter Holzer zum Thema „Die Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmenskultur, Führung und Kommunikation“.

Die Bühne „How to and Best Practices” liefert Anwendungsbeispiele, Tutorials und Best-Practice-Beispiele. Hier präsentieren sich beispielsweise Thomas Poschen von petfluencer.com und Prinzessin Maja von Hohenzollern zum Thema Petfluencing und den Aufbau ihrer Marke.

Unter „Products and Companies“ schließlich werden sich Unternehmen in kurzweiligen Videos mit ihren Produkten und Marken darstellen und zum Besuch ihres Ausstellerprofils auf dem Show Floor einladen.

In den begleitenden virtuellen Themencafés können sich die Besucher unverbindlich mit anderen Teilnehmern per Chat oder Video, teilweise gleich im direkten Anschluss an einen Programmpunkt, austauschen. Der Bereich „Goodie Bag“ schließlich bietet exklusive Angebote, Rabatte und Freiexemplare der Aussteller für die Fachbesucher.

Nach der Messe ist vor der Messe!

Viele Inhalte und Funktionen bleiben noch nach der eigentlichen Veranstaltung bis zum 30. Juni 2021 abrufbar. Die nächste physische Interzoo findet vom 24. bis 27. Mai 2022 wieder in den Hallen der NürnbergMesse statt.

AusstellerService
Vertrieb im Auftrag des Veranstalters
NürnbergMesse
T +49 9 11 86 06-80 95
F +49 9 11 86 06-12 00 49
www.interzoo.com
BesucherService
T +49 9 11 86 06-49 69
F +49 9 11 86 06-49 68
www.interzoo.com/teilnehmen

Dr. Anja Wagner (Pressereferentin Interzoo)
T +49 6 11 447 553-17
Antje Schreiber (Pressesprecherin WZF/ZZF)
T +49 6 11 447 553-14
presse@zzf.de

Akkreditierung
Ariana Brandl (Pressestelle NürnbergMesse)
T +49 9 11 86 06-82 85
F +49 9 11 86 06-12 82 85
ariana.brandl@nuernbergmesse.de

Informationen zum Veranstalter WZF

Die WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH) veranstaltet gemeinsam mit dem Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) als Gründer, ideellem und fachlichem Träger die Interzoo in Nürnberg. Sie ist Eigentümerin und Veranstalterin der weltgrößten internationalen Fachmesse der Heimtierbranche. Mit zuletzt über 1.900 Ausstellern und rund 39.000 Fachbesuchern aus mehr als 125 Ländern ist die Interzoo die unangefochtene Weltleitmesse für den Heimtierbedarf. Mit dem Vertrieb der Angebotspakete für „Interzoo.digital“ setzt die WZF auf die bewährte Zusammenarbeit mit ihrem Partner NürnbergMesse.
Die WZF ist eine hundertprozentige Tochter des ZZF. Mit ihren Geschäftsfeldern Messe & Veranstaltungen, Medienarbeit & Branchen-PR, Aus- & Fortbildung sowie der Ringstelle leistet sie einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen und kommunikativen Entwicklung der Heimtierbranche.
www.wzf-online.de

Foto: WZF/fizkes.depositphotos

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents - Zoofachmessen

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen

Marktplatz Pet Business

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.