Egesa Zookauf

  • „Starke Themen – Starke Marken“: Fachhandelskooperation bot exzellente Plattform für Dienstleistungen, Werbe- und Konzeptlösungen von Morgen

    Gemeinschaftsstand von BTG, egesa-zookauf, Kiebitzmarkt-Zentrale, NBB egesa und Zooma im Rahmen der Garten- & Zooevent am 23. und 24.09.2017

  • Nach 19 Jahren beendet die egesa-zookauf eG ihr Engagement als Mitveranstalter der Garten- & Zooevent in Kassel.

    Ihre Aktivitäten im Heimtiersegment konzentriert die Genossenschaft auf die Düsseldorfer Doppelmesse „Faszination Heimtierwelt“ und „Fachforum Heimtier“ im Juni 2019.

  • Neuer Aufsichtsrat und positiver Gesamtausblick der egesa-zookauf eG

    Mehr als 100 Mitglieder und Partner besuchten die diesjährige egesa-Generalversammlung mit Wintertagung in Köln vom 23. bis 25. Februar.

    Erneut vermeldete die Genossenschaft ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Allen Widrigkeiten und Umwälzungen in der Handelslandschaft zum Trotz. Zugleich stellt sich die egesa-zookauf neu auf und leitet einen Wandel hinsichtlich der Außendarstellung der Gruppe und ihrer Dachmarke ein.

  • Genossenschaftliche Rückvergütung hat sich um 20 % erhöht // Genossenschaftlicher Bonus und Dividendenzahlung ebenfalls deutlich angehoben // Positive Prognose für die künftige Geschäftsentwicklung

    Die derzeitige Geschäftsentwicklung der egesa-zookauf eG präsentiert sich überaus erfolgreich. Die Genossenschaft vermeldet angesichts des beendeten Geschäftsjahres am 31.08.2016 Ausschüttungen auf einem Rekordniveau. Die genossenschaftliche Rückvergütung, die sich am Geschäftsergebnis orientiert erhöht sich um 20 %. Aufgrund der guten Prognosen hat der Vorstand beschlossen den genossenschaftlichen Bonus um 0,5 % in allen Klassen zu erhöhen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Zahlen wird der Generalversammlung der egesa-zookauf in Gießen am 29. Januar 2017 eine 6-prozentige Dividendenzahlung auf die Genossenschaftsanteile empfohlen.

  • Generalversammlung der egesa-zookauf eG am 23. Januar 2019 in Gießen

    „Die dramatischen Veränderungen in der Handelslandschaft haben sich ungebremst fortgesetzt. Umso erfreuter sind wir, dass die egesa-zookauf für das Geschäftsjahr 2017 / 2018 auf eine äußerst erfolgreiche Entwicklung zurückblicken kann.“ Mit diesen Worten begann der Vorstandsvorsitzende der egesa-zookauf eG, Rainer Hesemann, seine Zusammenfassung der genossenschaftlichen Entwicklung im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung am 23. Januar 2019 in Gießen.

  • Besucherplus und positives Resümee: Garten- & Zooevent 2015 Gradmesser für aktuelle Branchentrends

    Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete die 16. Garten- & Zooevent in Kassel ein deutliches Besucherplus. Die Veranstalter egesa-zookauf eG und SAGAFLOR AG ziehen ein positives Fazit. Der Anstieg der Besucherzahlen und positives Feedback aus den Reihen der Aussteller zeigten erneut, dass die Garten- & Zooevent als Gradmesser für aktuelle Trends und zugleich als nationale Messeplattform der Branchen Garten und Zoofachhandel angesehen wird.

  • Garten- & Zooevent 2016 untermauert Anspruch einer nationalen Messe

    Wenn am 24. und 25.09.2016 in Kassel die Garten- & Zooevent bereits zum 17. Mal ihre Tore öffnet, erwartet die Besucher ein vielfältiger und hochkarätiger Mix etablierter Größen sowie zahlreicher aufstrebender Newcomer aus den Branchen Garten und Heimtier. Die Veranstalter egesa-zookauf eG und SAGAFLOR AG unterstreichen rund zwei Wochen vor der Messe den Anspruch der Garten- & Zooevent als Trend- und Produktschau mit nationaler Bedeutung.

  • Garten- & Zooevent 2017 - Bedeutung als nationale Messe und Networking-Plattform

    Die 18. Auflage der Garten- & Zooevent brachte erneut einige Aussteller und Besucher der Garten- und Heimtierbranche in Kassel zusammen. Die Veranstalter egesa-zookauf eG und SAGAFLOR AG betonten die Bedeutung einer nationalen Messe für die Präsentation aktueller Produkttrends sowie als Networking-Plattform.

  • Generalversammlung und Wintertagung der egesa-zookauf eG in Dresden: Genossenschaft vermeldet erneutes Wachstum

    Zur diesjährigen Generalversammlung der egesa-zookauf eG und der im Zweijahres-Rhythmus stattfindenden Wintertagung in Dresden kamen vom 19. bis 21. Februar rund 80 Teilnehmer in die sächsische Landeshauptstadt. Sie erwartete neben der Generalversammlung ein umfangreiches und attraktives kulturelles Programm mit vielen Höhepunkten und Lokalkolorit.

  • Flächen im Heimtierbereich fast zu 100 Prozent ausgebucht

    Wenn am 23. und 24. September 2017 die Kasseler Messehallen zur 18. Auflage der Garten- & Zooevent öffnen, rechnen die Veranstalter egesa-zookauf eG und SAGAFLOR AG mit einem großen Interesse der Branchenöffentlichkeit. Bereits jetzt sind mehr als 94% der Flächen im Heimtierbereich und nahezu 80% der für den Garten vorgesehenen Ausstellungsfläche belegt.

  • „Eine runde Sache“: Fachhandelskooperation demonstrierte Geschlossenheit und Ineinandergreifen von Konzepten, Produkten und Dienstleistungen

    Die Garten- & Zooevent öffnete am vergangenen Wochenende bereits zum 17. Mal ihre Tore und die Fachhandelskooperation von BTG, egesa-zookauf, Kiebitzmarkt-Zentrale, NBB egesa und Zooma zieht ein positives Fazit. „Mit der Resonanz auf unseren Stand und die Angebote sind wir sehr zufrieden“, resümiert Birgit Zelter-Dähnrich, Vorstand der egesa-zookauf eG. „Wir denken, dass unter dem Motto ‚Eine runde Sache‘ unser Konzept aufgegangen ist den Brückenschlag zwischen den Kooperationspartnern einerseits sowie auf der anderen Seite den Zusammenhang zwischen Konzepten, interessanten Produkten und Dienstleistungen mit einem Mehrwert für den Fachhandel darzustellen.“

Webverzeichnis Premiumeinträge

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.