Am Samstag, 09.07.2022, findet im Hundeschulzentrum Kirmizi in Borstel-Hohenraden ein "Sozialer Tag" statt.

An diesem Tag können ukrainische Flüchtlingskinder und Jugendliche die Begegnung mit freundlichen, gut ausgebildeten und sozialisierten Hunden erleben und für ein paar Stunden ihren Alltag vergessen.
Die Initiative ergriffen hat Daniel Valijani, FDP Bezirksabgeordneter und Fachsprecher für Soziales in der Bezirksversammlung Hamburg-Wandsbek, der den ukrainischen Flüchtlingskindern hiermit soziale Kontakte und einen angenehmen, sorgenfreien Nachmittag in ihrem neuen Lebensumfeld ermöglichen möchte. Die Begegnung mit Besuchshunden und ihren Hundeführer*innen bietet hierfür ideale Bedingungen. Hundeschulinhaber Benjamin Kirmizi war deshalb sofort gerne bereit, seine Hundeschule und den nötigen Rahmen für die Veranstaltung zu organisieren und zur Verfügung zu stellen.

Am geplanten Samstag werden genügend Hunde mit Ausbilder*innen vor Ort sein, um den ukrainischen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich unter Anleitung zu zweit oder zu dritt mit einem der Hunde zu beschäftigen. Gestartet wird der Tag mit einer Begrüßung und Vorstellungsrunde. Danach können die Kinder sich mit den Hunden beschäftigen, Fragen stellen, neue Erfahrungen machen und unterschiedliche soziale Begegnungen erleben. In der Mittagspause werden für alle Snacks und Getränke vom Hundeschulzentrum zur Verfügung gestellt. Am Nachmittag gibt es weitere Möglichkeiten, sich den Hunden zuzuwenden und anschließend ist für alle ein gemeinsamer Abschluss geplant. Zusätzlich hat der ASB Hamburg - Ortsverband Eimsbüttel unter Leitung von Dr. Wibke Wohlfromm ein kleines Programm vorbereitet, das vor Ort individuell eingesetzt werden wird.

Das Hundeschulzentrum Kirmizi bietet für die Veranstaltung ideale Rahmenbedingungen. Es wurde im Jahr 2012 von Benjamin Kirmizi gegründet und drei Jahre später um eine verhaltenstherapeutische Tierarztpraxis erweitert, die von Dr. Wibke Wohlfromm geleitet wird. Neben der Ausbildung von Familienhunden und einem umfangreichen Freizeit- und Hundesportangebot liegen die Schwerpunkte der Arbeit bei der Verhaltenstherapie- und Beratung, besonders bei Angst- und Aggressionsfällen, sowie in der Ausbildung von Therapie-, Besuchs- und Schulhunden und der Abnahme von Wesenstests für das Land Hamburg.

Schirmherr der Veranstaltung ist der Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e. V. (BHV), in dem Dr. Wibke Wohlfromm und Benjamin Kirmizi organisiert sind. Der Verband vertritt die Interessen von ca. 600 Mitgliedern und Hundeschulen in ganz Deutschland. Er wurde 1996 mit dem Ziel gegründet, Hundeerzieher*innen und Verhaltensberater*innen weiterzubilden, ein bundeseinheitliches Berufsbild für Hundetrainer*innen zu schaffen und den Einsatz von tierschutz- und artgerechten Methoden bei Zucht, Ausbildung, Aufzucht, Erziehung und Haltung von Hunden zu etablieren und weiterzuentwickeln. Seit 2007 bietet der BHV in Kooperation mit der IHK Potsdam einen Fortbildungslehrgang für angehende Hundeerzieher*innen und Verhaltensberater*innen mit IHK-Zertifikatsabschluss an. Gleichzeitig unterstützt er die IHK Potsdam bei der Aufstiegsfortbildung zum/r IHK-Hundefachwirt*in.

Informationen zur Veranstaltung am 09. Juli 2022 erhalten Sie unter: Hundeschulzentrum Kirmizi, Email: info@hundeschulzentrum.de, Tel: 040-36196050

Informationen zum BHV e. V. finden Sie unter: www.hundeschulen.de

BHV (Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V.)
Geschäftsstelle, Alt Langenhain 22, 65719 Hofheim
Tel.: 06192 9581136

Foto: ©sonne_fleckl - stock.adobe.com

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents Hunde + Katzen

Dogs & Fun
Freitag, 14-Okt-2022 00:00
WauMau Messe Ludwigshafen 2022
Samstag, 03-Dez-2022 10:00
Doglive – Hundemesse
Samstag, 21-Jan-2023 10:00

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Hund & Katze

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.