Pet Business News - Aktuelles aus dem Bereich Zoofachhandel

Kunden auch während des Lockdowns direkt erreichen und umfassend informieren

Gerade in Corona-Zeiten stellt sich für Unternehmen der Heimtierbranche die Frage, wie aktuelle Informationen ausgetauscht, neue Produkte vorgestellt und Meetings abgehalten werden können. Auf all diese Fragen bietet die neue digitale Plattform „zookauf INSIDE“ Lösungen, die seit knapp drei Wochen im Betrieb ist. Die neue Digital-Lösung der zookauf-Fachhandelskooperation bietet die Möglichkeit, sich das ganze Jahr über zu vernetzen, aktuelle Informationen zu Marken und Herstellern abzurufen, sich über Konzeptschwerpunkte der zookauf-Gruppe zu informieren und an Informations- und Schulungsveranstaltungen teilzunehmen. Die Plattform hält zahlreiche Möglichkeiten bereit, von der Hinterlegung digitaler Informationen wie pdf-Dokumenten und Videos über Live-Webinare bis hin zum Video-Chat.

zookauf INSIDE Adin Mulaimovic

Der Zooma-Geschäftsführer und zookauf-Vertriebsleiter Adin Mulaimovic ist sehr zufrieden mit dem Start von zookauf INSIDE. Bild: takefive-media/Adin Mulaimovic

„Wir sind mit den ersten Wochen rundum zufrieden“, fasst zookauf-Vertriebsleiter Adin Mulaimovic die ersten Erfahrungen zusammen. „Wir haben mit Konzeptpartnern Termine vereinbart und sind mit ihnen gemeinsam über die Plattform gegangen, haben uns die Schwerpunkte für 2021 angesehen, insbesondere am Beispiel unseres zookauf-Mustermarktes in Linden, und ihnen die Angebote der Industrie gezeigt. Das war bisher in dieser geballten Form nicht möglich. Nun haben wir ein Instrument, mit dem wir Fachhändler ganzheitlich beraten und betreuen können. Selbst wenn aufgrund des Lockdowns eine intensive Präsenzbetreuung vor Ort nicht möglich ist.“ Wichtig ist Adin Mulaimovic, dass niemand mit der neuen Plattform allein gelassen wird. „Jeder Teilnehmer wird zum Besuch der Plattform eingeladen und dann im Einzelgespräch betreut. Das ist zielführend, denn so können wir alle wichtigen Eckpunkte vermitteln und zugleich auf individuelle Bedürfnisse eingehen. Damit haben wir einen adäquaten Ersatz für unsere Regionaltagungen geschaffen, die wir sonst durchgeführt hätten.“

Weitere Pläne für 2021

Und die Kooperation hat 2021 noch mehr mit der von der takefive-media entwickelten Plattformlösung vor. So werden im Februar und November digitale Hausmessen für zookauf-Partner über diesen Weg durchgeführt. In diesem Rahmen wird es Live-Vorträge und Workshops sowie Ordermöglichkeiten mit zusätzlichen Messerabatten geben. Anhand eines 360 Grad-Rundgangs durch den zookauf-Fachmarkt in Linden können Informationen und Schwerpunkte anschaulich dargestellt werden. Zudem werden Hersteller auf der Plattform Produktschulungen und Beratungsgespräche mit zookauf-Partnern durchführen können. „Wir hoffen natürlich, dass sich die Situation 2021 nach und nach verbessern wird, noch kann man jedoch nicht davon ausgehen. Und eine Betreuung unter normalen Bedingungen sehen wir erst einmal nicht, ebenso wenig wie die Perspektiven für reale Messen. Deshalb ist diese Plattform für uns das absolut geeignete Mittel zur richtigen Zeit.“

Weitere Informationen unter: www.zookauf.de

Stephan Schlüter
Tel: 02192 - 79195-775
takefive-media GmbH
Gewerbestr. 9
42499 Hückeswagen

Bild: takefive-media

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents - Zoofachmessen

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.