Aktuelles zum Thema Heimtier / Tierpflege / Tierheim / Tierschutz

Heimtiermesse glänzt mit attraktivem Programm auf Top-Niveau

Nach zwei erfolgreichen Messetagen endete am 10. November 2019 die tierlieb.nrw mit einem sehr guten Ergebnis. Von den rund 40.000 Gästen, die am vergangenen Wochenende die größte Verbrauchermesse in Nordrhein-Westfalen, die Mode Heim Handwerk besuchten, lockte es tausende Besucher auf die eindrucksvolle Heimtiermesse, die eine Vielfalt an Neuheiten und Trends sowie ein attraktives Rahmenprogramm zu bieten hatte.

Am vergangen Wochenende konnten sich zahlreiche Tierfreunde von der erstklassigen Qualität der Heimtiermesse überzeugen, die im Rahmen der Mode Heim Handwerk eine gelungene Premiere in Essen feierte. Mehr als 50 Aussteller präsentierten auf 2.500 qm den Besuchern in der Messehalle der Ruhrpott-Metropole ihr vielseitiges Angebot, neueste Produkte und Trends. Die Verantwortlichen zeigten sich mit der Auftaktveranstaltung sehr zufrieden. tierlieb.nrw-Veranstaltungsleiter und takefive-Geschäftsführer Stephan Schlüter fasst die Messe wie folgt zusammen: „Wir freuen uns sehr, dass die tierlieb.nrw gleich beim ersten Mal ein derartiger Erfolg wurde. Aussteller wie auch Besucher äußerten sich außerordentlich positiv über die Messe, die ihnen eine exklusive Plattform für ein umfassendes Angebotsspektrum ebenso wie ein tierisches Aktions- und Informationsprogramm bot.“

Viele Besucher nutzten die Gelegenheit sich das neue Messeformat anzuschauen und die auf die Bedürfnisse der tierischen Mitbewohner abgestimmten sowie vielfältigen Angebote und neuesten Trends zu entdecken. Im Fokus der Messe standen unter anderem Themen zur richtigen Ernährung, artgerechten Haltung, der Gesundheit und Pflege sowie abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten. Für eine anschauliche Präsentation sorgten tierische Vorführungen.

„Der hohe Zuspruch der Tierfreunde unterstreicht die große gesellschaftliche Bedeutung des emotionalen Themas Heimtier – beste Voraussetzungen also für eine Veranstaltung dieser Art“, konstatiert Schlüter und führt aus: „Für Tierbesitzer oder die, die es noch werden möchten, ist eine Plattform wie die tierlieb.nrw enorm hilfreich. Sie gibt Orientierung und Einblicke in eine artgerechte Haltung, vermittelt Wissenswertes, setzt Impulse und zeigt neueste Trends und konkrete Lösungsansätze auf. Wir hatten hier die einmalige Gelegenheit, dem interessierten Publikum einen abgestimmten Mix an Ausstellern, Programmpunkten und Angeboten rund um die Freude am Zusammenleben mit Tieren zu präsentieren. Und diese Gelegenheit wurde hervorragend genutzt.“

Aussteller lockten mit Wissenswertem und Neuigkeiten

Besonders gefragt waren bei den Tierfreunden die vielfältigen Produkte für Heimtiere, beispielsweise Futtermittel, Dienstleistungen und Zubehör an den Ständen der Aussteller. Doch es konnte hier nicht nur nach Herzenslust geshoppt werden. Es gab viele tolle Aktionen für Besucher, etwa das ganz persönliche Erinnerungsfoto am zookauf-Messestand. Viele Besucher nutzten zudem während ihres Messerundgangs die Möglichkeit, bei den Vereinen und Organisationen vor Ort umfangreiche Auskunft über Tierschutzaktivitäten zu erhalten und im Austausch mit Experten informative Gespräche zu führen.

Von den Ständen zu tierischen Vorführungen

Auf großes Interesse stieß auch die gelungene Mischung aus Live-Aktionen und tierischen Vorführungen unter der moderatorischen Leitung von Klaus Kirchhoff. Die Tierfreunde staunten nicht schlecht bei den Vorführungen der Geldspürhunde aus NRW sowie der Giftködersuchhunde. Sie präsentierten auf bemerkenswerte Art und Weise, welche beachtliche Leistung sie mit ihrem einzigartigen Riechorgan vollbringen. Für viel Begeisterung sorgte auch ein Polizeihund der ungewöhnlichen Art, die kleine Pekinesen-Mischlingsdame Peng. In Begleitung ihrer zweibeinigen Kollegen, der Hauptkommissare Florence Buttler und Stephan Boscheinen, war die Opferschutzhündin zu Gast auf der Heimtiermesse. Seit 2017 ist der Vierbeiner mit seinen therapeutischen Fähigkeiten im Dienst des Essener Polizeipräsidiums und besucht Betroffene von Verkehrsunfällen. Hoch im Kurs stand bei vielen Tierfreunden die Beuteküche am Stand von Dr. Clauder’s, wo Experten in mehreren Barf-Shows interessierten Besuchern zeigten, wie eine gesunde und natürliche BARF-Mahlzeit einfach zubereitet wird.

Imposantes präsentierte auch der erfahrene Züchter Peter Post den zahlreichen Zuschauern. In Begleitung seiner im wahrsten Sinne großartigen Bernhardiner berichtete er den Tierfreunden wissenswertes rund um die liebenswerten Riesen. Für viele sind die treuen Tiere das Wahrzeichen der Schweiz schlechthin, die mit ihrem berühmten Fässchen um den Hals so manche Berggänger in Not gerettet haben.

Was gut ist, kommt auch gut an! So lässt sich zusammenfassen, was das neue Casting-Format „DAS DOGTALENT“ an gelungener Unterhaltung mit großem Spaßfaktor für Zuschauer bereithielt. Äußerst lebendig und in bester Laune stellten die Talente auf vier Pfoten gemeinsam mit ihren menschlichen Begleitern eindrucksvoll ihr Können aus Disziplinen wie Dogdance, Trickdog-Show oder Zughunde-Einlagen unter Beweis.

Dem Tierschutz verpflichtet

Ein wichtiger Bestandteil der Heimtiermesse ist der Aspekt des Tierschutzes. Bewusst wurde auf die dauerhafte Ausstellung lebender Tiere an den Ständen verzichtet. Die tierische Unterstützung fand einzig während der verschiedenen Vorführungen im zeitlich begrenzten Rahmen statt.

Mit diesem erfreulichen Eindruck endete die tierlieb.nrw für Aussteller und Besucher. Ob es zu einer Fortsetzung in den nächsten Jahren kommen wird, darüber werden die Verantwortlichen in Kürze beraten.

Gabriele Evertz
Tel. +49 2192 79195 755
takefive-media GmbH
Gewerbestraße 9
42499 Hückeswagen

Foto: Martin

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents Heimtier

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Heimtier

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.