Pet Business News - Aktuelles aus dem Bereich Zoofachhandel

Im Rahmen seiner jährlich stattfindenden Umfrage hat das französische Fachmagazin  „Animal Distribution Magazine“ den Geschäftsführer der EHEIM-Gruppe zum Manager des Jahres gekürt.

Das „Animal Distribution Magazine“ ist das bekannte Branchenmagazin für das Tieruniversum in Frankreich, herausgegeben von der Média & Jardin – Groupe J. Es richtet sich an Händler, Vertriebsmitarbeiter, Lieferanten, Hersteller etc. im Heimtierbereich. Aufgrund von jährlich stattfindenden Umfragen werden  die begehrten „Animal Challenge-Trophäen“ für unterschiedliche Produktgruppen in verschiedenen Kategorien verliehen. Außerdem wird der Manager des Jahres aus der Branche gekürt. In diesem Jahr ist es der EHEIM Geschäftsführer Ibrahim Mefire Kouotou.

Das „Animal Distribution Magazine“ stellte Ibrahim Mefire Kouotou in seiner September-Ausgabe vor und bat ihn um einige Statements.

Hier der Beitrag von Aurelie Bracaval:   

„Der Mensch steht an erster Stelle bei jeder Entscheidung“

Ibrahim Mefire Kouotou ist seit 2016/17 Geschäftsführer der Firma EHEIM, der er seit 2002 angehört. Seit 2019 ist er auch Senator der Wirtschaft in Deutschland. Er ist ein bodenständiger Mensch, der seine Mitarbeiter unterstützt und ihnen bei der Entwicklung ihrer Fähigkeiten hilft.

Auftragserfassung, Festlegung der Strategie, Führungsaufgaben als Leiter Produktmanagement, Marketingmanager... Ibrahim Mefire Kouotou hat Betriebswirtschaft studiert und ist in jeder Position im Unternehmen EHEIM sehr erfahren. Er ist daher mit den Problemen und Themen vertraut und kann die Bedürfnisse seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in gewissen Situationen frühzeitig erkennen.

DIE KOMPETENZEN DER TEAMS STEIGERN

Seit seinem Eintritt in die Firma 2002 blieben die Teams die gleichen; die Leistung des Unternehmens hingegen machte besonders in jüngerer Zeit eine Menge Fortschritte. Als Geschäftsführer erklärt Mefire Kouotou seine Führungsstrategie:

"Ich wollte nicht, dass es zu viel Hierarchie gibt. Ich habe die Ebenen in der Organisation reduziert und die funktionsübergreifende Zusammenarbeit gefördert. Die Mitarbeiter fühlen sich mehr in die Dynamik des Unternehmens eingebunden.

Zudem hat dies ermöglicht, die Transparenz, die Schnelligkeit der Ausführung, die Kreativität und das Reaktionsvermögen auf Kundenwünsche zu erhöhen. EHEIM ist es gelungen, die Leistungsfähigkeit zu steigern, indem die Teams dazu gebracht wurden, aus ihrer Komfortzone herauszukommen. Es ist menschlich, angesichts einer neuen Situation oder einer neuen Herausforderung Angst zu haben, Fehler zu machen. Furcht untergräbt aber oft den Willen. Man muss die Mitarbeiter unterstützen, sicherstellen, dass sie miteinander kommunizieren und dass sie ihre Kompetenzen steigern, und man muss sich die dafür notwendige Zeit nehmen.

Man kann Fehler machen. Dann geht es oft jedoch darum, Lösungen zu finden, um die Situation zu korrigieren und so Fortschritte zu erzielen.“ Er fügt hinzu: "Ich persönlich habe immer geglaubt, dass sich harte, nachhaltige Arbeit auszahlt. Ich ziehe meine Zufriedenheit und Motivation aus den Ergebnissen einer gut gemachten Arbeit.“

ERHALTUNG DES FAMILIENEINKOMMENS IN ZEITEN EINER GESUNDHEITSKRISE

In Zeiten der Gesundheitskrise zog es Mefire Kouotou vor, nicht auf Kurzarbeit zurückzugreifen und erklärt seine Entscheidung:

"Man muss in schwierigen Zeiten nahe bei den Menschen bleiben. Ich habe mich nicht für die Lösung der Kurzarbeit entschieden, solange das Unternehmen nicht in Gefahr oder in Schwierigkeiten war. So haben wir unsere Arbeit unter Berücksichtigung des Lockdowns und der sozialen Distanzierung fortgesetzt. Ich habe mir die Frage gestellt: Wie werden sich die Mitarbeiter an diese Zeit erinnern? Ich wollte nicht, dass ihre Gehälter sinken. Sie haben genug Zwänge, um in einer solchen Zeit zurechtzukommen und werden in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Familien brauchen ihren Lohn, um ihre Miete bezahlen zu können. In Deutschland erhalten die Beschäftigten bei Kurzarbeit nur ca. 60% ihres Gehalts, verglichen mit 84% in Frankreich. Die Geschäfte gingen daher weiter. Diejenigen, deren Aufgaben es erlaubten, haben sie teilweise in Telearbeit durchgeführt. So stand die Marke EHEIM den Kunden auch während des Lockdowns zur Verfügung, was das positive Image des Unternehmens verstärkte. "

Für Mefire Kouotou steht der menschliche Faktor bei jeder Entscheidung an erster Stelle. Aus diesem Grund misst er auch dem Persönlichen große Bedeutung bei.

"Unsere Glaubwürdigkeit beruht darauf, dass wir unsere Kunden nicht enttäuschen. Ihre Wünsche, ihre Bedürfnisse müssen gewürdigt werden, und wir müssen in der Lage sein, Lösungen für sie zu finden oder ihnen die Informationen zu geben, nach denen sie suchen. Die Aquaristik ist nach wie vor ein technischer Bereich. Der Verkauf von Aquaristik ist heute viel schwieriger als der Verkauf von Nagetieren oder Heimtierfutter. Doch an einer Anerkennung der Fähigkeiten von Verkäufern fehlt es oft", sagt Ibrahim Mefire Kouotou.

Über EHEIM

Die EHEIM Unternehmensgruppe mit Sitz in Deizisau bei Stuttgart ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Tochtergesellschaften in den Sparten Aquaristik und Objektbau. Im Zentrum steht die Aquaristik-Gruppe mit Standorten in Europa und Asien. Sie zählt zu den Qualitätsanbietern im Heimtiermarkt und ist weltweit anerkannt für Qualität, Service und Innovation. EHEIM Produkte sind äußerst beliebt für ihre Langlebigkeit und die Ersatzteilgarantie. Angeboten werden Aquarien, Technik und  Filtersysteme für Aquarien und Gartenteiche. Zusätzlich bietet das Unternehmen Ladenbau für den Zoofachhandel. Die Objektbau-Tochter intek ist mit zwei Standorten in Deutschland vertreten. Das Unternehmen plant, fertigt und montiert Innenausbausysteme und Objekteinrichtungen, insbesondere Systemtrennwände und Systemschränke.

Weitere Informationen unter: www.eheim.com

Pressekontakt:

Angelina Braun
EHEIM GmbH & Co. KG
Plochinger Str. 54
73779 Deizisau, Germany
Tel:  +49 (0) 7153 7002 – 294

Foto: EHEIM

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents - Zoofachmessen

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen

Marktplatz Pet Business

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.