• ETN warnt vor tödlicher Gefahr für Tiere im Herbst

    Neben Ahorn und Eiche sind noch viele weitere Pflanzen potentiell giftig für Pferd. Foto: ETN

    Immer wieder hört man von Pferden, die von heute auf morgen plötzlich schwer krank sind und für die oft jede Hilfe zu spät kommt.

    In den vergangenen Jahren mehrten sich die Fälle, bei denen Pferde, aber auch andere Tiere wie Schafe oder Ziegen an Vergiftungen starben. Aufgrund dieser Entwicklung möchte der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) Tierbesitzer*innen vor den Gefahren warnen, die von einigen Giftpflanzen ausgehen.

Webverzeichnis Premiumeinträge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.