Tiergesundheit

  • BfT - Tipps zur Tiergesundheit

    Tierhalterinnen und Tierhalter für Krankheitsbilder bei Haustieren sensibilisieren und in puncto Therapiemöglichkeiten auf dem Laufenden halten

    Die Initiative Kleintiergesundheit des BfT informiert monatlich über aktuelle Themen aus dem Bereich Tiergesundheit der Haustiere. Auch dieses Jahr werden vielseitige Themen und relevante Informationen rund ums Impfen, zum Entwurmen, zur Schmerzerkennung oder zur Silvesterangst aufgearbeitet. Auch neue exotische Parasiten, die vor allem den Hunden gefährlich werden können, werden unter die Lupe genommen.

  • E-Book zum Thema Tiersicherheit

     Informationen rund um das Thema Tiersicherheit und das Leben mit einem Vierbeiner finden Sie in diesem Ratgeber. Bild: Pixabay

    Das E-Book zum Thema Tiersicherheit enthält unter anderem: Erste-Hilfe für das Haustier, Tipps zum sicheren Zusammenleben, Vorsichtsmaßnahmen für die Tiergesundheit

    Wichtig – So schützen Sie Ihren Vierbeiner

    Egal ob Hund oder Katze – wenn ein Tier einzieht, ist die Freude groß. Als neues Familienmitglied soll sich das Haustier wohl fühlen. Damit dem nichts im Weg steht, ist es wichtig den Neuankömmling in den eigenen vier Wänden vor möglichen Gefahren zu schützen. Aber auch wenn ein Tier sich bereits auskennt, kann es nicht schaden, den eignenden Haushalt erneut auf mögliche „Fallen“ zu prüfen.

  • ESCCAP informiert: Parasiten, eine Bedrohung für Tier und Mensch: Wie lässt sie sich stoppen?

    ESCCAP informiert: Parasiten, eine Bedrohung für Tier und Mensch

    ESCCAP unterstützt Zoonosen-Symposium bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Parasitologie

    Jedes Tier hat sie: Parasiten wie Flöhe, Würmer oder Zecken. Viele der kleinen Schmarotzer können ernsthafte Erkrankungen auslösen oder sie als Vektor übertragen – beim Tier, aber auch beim Menschen. Durch eine wachsende Reisetätigkeit und des häufigen Imports von Tieren – beispielsweise von Hunden – aus den südlichen Ländern Europas kommen immer wieder neue Erreger auch nach Deutschland. Mit weitreichenden Folgen:

  • René Ermes verstärkt vetproduction als Portalmanager

    René Ermes verantwortet die Tiermedizin-Portale der vetproduction. Bild: René Ermes, vetproduction GmbH

    Der Informationswirt verantwortet die Tiermedizin-Portale der vetproduction

    René Ermes ist seit dem 1. August neuer Portalmanager bei der vetproduction GmbH. Die auf Tiermedizin und Tiergesundheit spezialisierte Kölner Digital-Agentur ist einer der führenden Anbieter für tiermedizinische Inhalte im deutschsprachigen Raum. Ermes ist primär für die inhaltliche und monetäre Weiterentwicklung der reichweitenstarken Tierhalter-Website Tiermedizinportal.de, sowie für die neue Tierärzte-Plattform Vets online zuständig. Diese Portale finanzieren sich vor allem über klassische Online-Werbung, Display-Kampagnen, Themen-Specials, Advertorials sowie Affiliate-Programme.

Webverzeichnis Premiumeinträge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.