• Das Tierarztmobil Bonn – Kein Schicksal gleicht dem anderen

    Corgi-Hündin Kendra - Kein Schicksal gleicht dem anderen. Foto: ETN

    Im Tierarztmobil Bonn gleicht kein Tag, kein Schicksal und kein vierbeiniger Patient dem anderen.

    Tierärztin Dr. Claudia Gomez und ihre Assistentin Elke Wolf erleben in ihrem Arbeitsalltag immer wieder Momente, die ihr Herz erwärmen. „Gleich kommt eine Hündin, die eine ganz besondere Geschichte hat“, erklärt Wolf an einem heißen Sommertag im Juli, an dem das Tierarztmobil in Bonn-Auerberg steht. Vor dem umgebauten Rettungswagen haben sich bereits die ersten Senior*innen mit ihren Haustieren eingefunden. Schließlich trottet die siebenjährige Corgi-Hündin Kendra gemeinsam mit ihrer Schwester und ihrer Besitzerin um die Ecke.

  • ETN ruft Pilotprojekt zum Tierschutz in Serbien ins Leben

    Ein deutscher Rettungswagen wurde zur mobilen Tierarztpraxis umgebaut. Foto: ETN

    Ein deutscher Rettungswagen wurde zur mobilen Tierarztpraxis umgebaut

    Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) finanziert in der Bergbaustadt Bor nahe der Donau ein bisher einmaliges Projekt zur Eingrenzung der Streunerpopulation. In dem Tierschutzmobil können private Hundehalter ihre Vierbeiner kostenlos kastrieren lassen. In Zusammenarbeit mit der serbischen Tierschutzorganisation „Borske Sape“ und dem Bürgermeister der Stadt Bor wurde außerdem ein behördlicher Meilenstein gesetzt.

  • ETN-Tierarztmobil - Hilfe für Menschen und ihre Tiere in Not

    Start für das ETN-Tierarztmobil in Bonn

    Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. hat in Bonn ein bundesweit einzigartiges Projekt auf die Beine gestellt: Das ETN-Tierarztmobil, in dem Haustiere bedürftiger Senior*innen kostenlos behandelt werden. Einblicke in das Projekt bietet nun ein neuer Film des ETN.

    Als Pilotprojekt in Bonn gestartet – vielleicht demnächst auch in anderen Städten unterwegs: Das Tierarztmobil des ETN.

Webverzeichnis Premiumeinträge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.