Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Kostenlos registrieren und mitmachen.
Jetzt registrieren

News rund um das Heimtier / Haustier

Heimtier-News: Produktvorstellungen, Tiervorstellungen, Firmenvorstellungen, neue Tier-Importe und vieles mehr

Hunde am Rosenmontag zuhause lassen

Hunde haben sehr empfindliche Ohren (c) VIER PFOTEN, Tibor Rauch

VIER PFOTEN rät: Hunde am Rosenmontag zuhause lassen

Während der Rosenmontagsumzug für viele Menschen das Highlight des Jahres ist, bedeutet er für Hunde Reizüberflutung und Stress. Deshalb rät die international tätige Tierschutzstiftung VIER PFOTEN, den Hund keinesfalls mit zu einem Karnevalsumzug zu nehmen. Sowohl die Geräuschkulisse als auch die Menschenmenge können den Hund überfordern.

Weiterlesen: Hunde am Rosenmontag zuhause lassen

Riffaquaristik für Einsteiger

8. Riffaquaristik für Einsteiger, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage von Daniel Knop

8. Riffaquaristik für Einsteiger, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage von Daniel Knop

Wir bewundern die lebendigen und farbenfrohen Riffaquarien und befürchten, dass sie kompliziert und teuer sind. Zu Unrecht, wie der bekannte Fachmann Daniel Knop in diesem Standardwerk beweist. Er zeigt dem Einsteiger den Weg, mit geringem technischem Aufwand und wenig Vorkenntnissen ein faszinierendes und preiswertes Riffaquarium einzurichten.

Für die bereits 8. Auflage wurde das ganze Buch neu gestaltet und inhaltlich vollständig überarbeitet und in vielen Bereichen (mehr als 100 Seiten) kräftig erweitert. Viele neue, inzwischen leicht zu pflegende Korallen sind hinzugekommen, und auch die aktuellen hilfreichen Techniken, die der Markt jetzt bereithält, werden ausführlich erläutert. Zudem wurde das ganze Werk mit attraktiven neuen Fotos versehen, die dem Leser viele Anregungen geben werden.

Weiterlesen: Riffaquaristik für Einsteiger

Krankenversicherung für das Tier

Hund u. Katze © Tierfotoagentur.de R. Richter

Krankenversicherung für das Tier - VIER PFOTEN gibt Tipps zur richtigen Wahl

Ob Bello oder Felix – wenn der tierische Mitbewohner krank wird, kann das richtig teuer werden. VIER PFOTEN empfiehlt, eine Tierkrankenversicherung abzuschliessen. Sie kann den Tierhalter vor großen finanziellen Belastungen bewahren, vorausgesetzt, es ist die richtige.

Allein für die regelmäßigen Routineuntersuchungen muss der Tierhalter schon tief in die Tasche greifen. Schätzungsweise 200 Euro kostet die jährliche Untersuchung für einen Hund, ca. 120 Euro berechnet der Tierarzt für die vergleichbare Leistung bei einer Katze. Nicht einberechnet sind akute Fälle, die im Laufe des Jahres passieren können – auch Magenverstimmungen, Augenentzündungen, Erkrankungen der Atemwege und Verletzungen müssen ärztlich behandelt werden.

Weiterlesen: Krankenversicherung für das Tier

Wolfshunger GmbH expandiert - Neue Filiale in Altenessen

v.l.n.r.: Geschäftsführerteam André Seeger und Alexander Geltner. Foto: Wolfshunger

Neue Wolfhunger Filiale in Altenessen eröffnet am 06.02.2016

Die Wolfshunger GmbH - Experten für die ganzheitliche Ernährung von Hunden und Katzen - eröffnet am 06.02.2016 eine neue Filiale in 45326 Essen-Altenessen in der Hövelstraße 135. Zum umfangreichen Angebot gehören die individuelle und kostenlose Ernährungsberatung und mehr als 500 hochwertige, qualitätsgeprüfte und bewährte Nahrungsprodukte - vornehmlich aus Deutschland.

Weiterlesen: Wolfshunger GmbH expandiert - Neue Filiale in Altenessen

Elke Pistor - 111 Katzen, die man kennen muss

Elke Pistor 111 Katzen, die man kennen muss. Cover: Emons Verlag GmbH

Ein Muss für jeden Katzenliebhaber

Welche Katze hat ganz allein eine Vogelart ausgerottet? Wie überführte der Kater »Snowball« einen Mörder? Und wie konnte eine Katze eine ganze Stadt lahmlegen? Lernen Sie 111 herausragende Katzenpersönlichkeiten kennen, die Sie zum Lächeln, Staunen und auch mal zum Kopfschütteln animieren werden. Ein Muss für jeden Katzenliebhaber!

111 unglaubliche Geschichten über die selbsternannte Königin der Tiere

Weiterlesen: Elke Pistor - 111 Katzen, die man kennen muss

GTO: 37. Tagung über tropische Vögel

GTO: 37. Tagung über tropische Vögel

Die Tagung über tropische Vögel der Gesellschaft für Tropenornithologie (GTO) wird 2016 in Pilsen (Plzen) und damit erstmals in der Tschechischen Republik stattfinden.

Vom 1. bis 4. September 2016 treffen sich tropenornithologisch Interessierte aller Couleur im berühmten Zoologisch-botanischen Garten der böhmischen Universitätsstadt.

Die Tagungen über tropische Vögel bieten seit 1980 eine von Profis wie Laien geschätzte Plattform des Erfahrungsaustauschs zu allen Aspekten der Tropenornithologie – das Spektrum reicht von Feld- und Museumsornithologie bis zu Vogelhaltung und Tiergartenbiologie. Ein wichtiges Ereignis in diesem Jahr wird die Neuwahl des GTO-Vorstands sein. Ebenso soll der Preis für Tropenornithologie verliehen werden, und es sind zahlreiche Einblicke in die Arbeit des Pilsener Zoos geplant, der zu den fünf artenreichsten Europas zählt. Vor und hinter den Kulissen werden allein über 500, teils seltenste Vogeltaxa gehalten und vielfach auch vermehrt – darunter über 30 Taxa Prachtfinken, über 40 Taxa Hühnervögel und rund 50 Taxa Tauben.

Weiterlesen: GTO: 37. Tagung über tropische Vögel

Tierschutz - Keine Umsetzung der EU-Verordnung COM(2014) 558

Petition 61871 Tierschutz - Keine Umsetzung der EU-Verordnung COM(2014) 558 im Hinblick auf den Einsatz homöopathischer und naturheilkundlicher Arzneimittel für Tiere vom 28.10.2015

Text der Petition 61871

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Vertreter Deutschlands in der EU der EU-Verordnung für Tierarzneimittel KOM 558 in der vorliegenden Form nicht zustimmen.
Homöopathische und naturheilkundliche Arzneimittel müssen auch mit der neuen EU-Verordnung für Tiere erhalten bleiben.
Die Anwendung vorhandener homöopathischer und naturheilkundlicher Arzneimittel und traditioneller Produkte zur Pflege, Fütterung und Prophylaxe durch Tierhalter und Tierheilpraktiker muss möglich bleiben.

Weiterlesen: Tierschutz - Keine Umsetzung der EU-Verordnung COM(2014) 558

zooplus AG: Steigerung der Gesamtleistung im Jahr 2015 um 30% auf insgesamt 742 Mio. EUR

Die zooplus AG (WKN 511170, ISIN DE0005111702, Börsenkürzel ZO1), Europas führender Internethändler für Heimtierprodukte, hat auf Basis vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2015 die Gesamtleistung um 30% auf 742 Mio. EUR gesteigert (Vorjahr: 571 Mio. EUR).

Die Gesamtleistung setzt sich zusammen aus Umsatzerlösen und sonstigen Erträgen. Die Umsatzerlöse erhöhten sich im abgelaufenen Geschäftsjahr um 31% auf 711 Mio. EUR (Vorjahr: 543 Mio. EUR), während sich die sonstigen Erträge auf 31 Mio. EUR (Vorjahr: 28 Mio. EUR) beliefen.

Weiterlesen: zooplus AG: Steigerung der Gesamtleistung im Jahr 2015 um 30% auf insgesamt 742 Mio. EUR

Empfehlungen

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.