• Gefahr im Gras: Schnecken übertragen Lungenwurm auf Hunde

    Gefahr im Gras: Schnecken übertragen Lungenwurm auf Hunde. Bild von Ago DSB auf Pixabay

    Lungenwürmer sind in Deutschland immer häufiger anzutreffen.

    Insbesondere Hunde sind vermehrt von dem Parasitenbefall betroffen. Durch Prävention und frühe Diagnose kann der Vierbeiner vor einer Erkrankung geschützt werden.

    Zur Gruppe der Lungenwürmer gehören viele verschiedene Wurmarten. Gemeinsam ist ihnen, dass sie im Laufe ihrer Entwicklung die Atemwege, inklusive Lunge und auch Blutgefäße, befallener Tiere besiedeln. Es handelt sich also um Endoparasiten, was übersetzt „Innenschmarotzer“ bedeutet. Einige von ihnen können die Gesundheit der Tiere massiv beeinträchtigen. Die bekannteste Spezies beim Hund ist der Große oder Französische Lungenwurm (Angiostrongylus vasorum).In der freien Natur können auch verschiedene Wildtiere, beispielsweise der Fuchs, befallen sein und den Erreger verbreiten.

  • Artgerechte Ernährung für gesunde Stubentiger

    Artgerechte Ernährung für gesunde Stubentiger. Foto: Pixbay/Annette Meyer

    Im Handel gibt es zahlreiche Futtersorten für den geliebten Stubentiger zu kaufen.

    Dabei kommt die Frage auf, welche Fütterungsart der artgerechten Fütterung von Katzen am nächsten kommt und was dabei zu beachten ist.

  • Schilddrüsenüberfunktion bei Katzen - Wenn Hormone krank machen

    Die Schilddrüse befindet sich bei Katzen am Hals, wie bei Menschen auch. Foto: Uelzener

    Kommt eine Katze in die Jahre und verändert ihr Verhalten, spielen möglicherweise ihre Hormone verrückt.

    Der Verdacht einer Schilddrüsenüberfunktion liegt nahe. Der Tierarzt/die Tierärztin sollte die Katze untersuchen und behandeln, um Folgeerkrankungen zu verhindern. So hat die Katze trotz Schilddrüsenüberfunktion noch ein gutes Leben vor sich.

  • 3 Tipps für den katzensicheren Balkon

    Jeder Balkon, der von Katzen genutzt wird, sollte mit einem Netz gesichert sein. Foto: pixabay.com

    Wenn der Frühling in der Luft liegt, wollen alle nur das eine: Raus an die frische Luft!

    So geht es auch vielen Wohnungskatzen nach einem langen Winter in den heimischen vier Wänden. Umso besser, wenn man einen Balkon hat! Einige Kniffs sollten Tierhalter aber kennen, um das Freiluftvergnügen katzensicher und abwechslungsreich zu gestalten.

    Sonne tanken, die Natur beobachten, an frischen Pflanzen knabbern: Viele Wohnungskatzen genießen es, in der warmen Jahreszeit ihr Revier um den Balkon zu erweitern. Umso schöner ist es, wenn ihre Halter das kleine Reich abwechslungsreich gestalten. „Ein Ausflug auf den Balkon ist eine tolle Bereicherung für Katzen, die ansonsten drinnen leben“, sagt die Katzenexpertin Sabine Ruthenfranz, die den Ratgeber „Katzenbalkon“ verfasst hat. „Dabei sollten Tierbesitzer aber gut durchdacht vorgehen, um die Risiken zu minimieren.“ Sie nennt die wichtigsten Punkte, die Katzenhalter beachten sollten:

  • Sicherheit für Hund und Katze: Tipps fürs neue Heim

    Wer sich Hund, Katze & Co. ins Haus oder die Wohnung holt, muss auch für die nötige Sicherheit sorgen. Foto:pixabay.com

    Haustiere haben einen positiven Einfluss auf unser Wohlbefinden – das beweisen mittlerweile etliche Studien.

    Doch wer sich Hund, Katze & Co. ins Haus oder die Wohnung holt, muss auch für die nötige Sicherheit sorgen. Im Artikel gibt es Tipps für ein sicheres Heim.

    Mehr Platz, eine bessere Raumaufteilung oder endlich der gewünschte Balkon – jeder Umzug ist aufregend und mit vielen Wünschen verbunden, die sich endlich erfüllen sollen. Jeder Umzug ist aber auch mit dem Thema Sicherheit verknüpft – vor allem dann, wenn man mit Haustieren zusammenlebt. Und das ist bei vielen Menschen der Fall.

  • Terra Felis erweitert das Marken-Portfolio von CheckForPet

    Die Marke Terra Felis ist seit Februar Partner der CheckForPet GmbH. Bild: CheckForPet

    Die Marke Terra Felis ist seit Februar Partner der CheckForPet GmbH und ergänzt damit das zweistellige Portfolio an bestbewerteten Marken von CheckForPet.

    Durch die langjährige Kooperation mit Terra Canis wurde die Zusammenarbeit im Segment Hundefutter erprobt und nun mit Terra Felis im Bereich Katzenfutter weiter ausgebaut. Ab sofort werden verschiedene Sorten und Infomaterialien von Terra Felis in die Probierboxen von CheckForPet beigelegt.

  • Was macht gutes Katzenfutter aus❓

    Gutes Katzenfutter: So erkennt man hochwertiges Katzenfutter. Foto: pixabay.com

    Was macht gutes Katzenfutter aus?

    Über Katzenfutter wird unter Katzenhaltern oftmals heftig diskutiert und im Internet findet man zahlreiche Ratgeber, von denen die meisten für den herkömmlichen Katzenhalter allerdings zu kompliziert sind. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen verraten, woran Sie hochwertiges Katzenfutter erkennen können und wie eine gute Ernährung für Katzen aussieht. Auf diese Weise wissen Sie in der Zukunft immer ganz genau, woran man ein gutes Katzenfutter erkennt.

  • Wenn Bello stirbt: Möglichkeiten der Tierbestattung

    Wenn Hunde, Katzen oder andere Heimtiere sterben, ist der Verlust für viele Tierhalter schwer zu verkraften. Bild: pixabay.com/CY

    Hunde und Katzen sind treue Wegbegleiter und bei den meisten Tierfreunden fester Bestandteil der Familie.

    Der hohe Stellenwert des tierischen Freundes zeigt sich auch in einem Anstieg der Tierbestatter und Tierfriedhöfe in Deutschland. So hilft ein Grab oder eine Urne etwa vielen Trauernden, sich von ihrem geliebten Tier verabschieden zu können und ihr Andenken nicht nur in der Erinnerung zu bewahren.

    Wenn Hunde, Katzen oder andere Heimtiere sterben, ist der Verlust für viele Tierhalter schwer zu verkraften. Denn häufig werden die Tiere als enger Freund sowie geliebtes Familienmitglied angesehen. Neben der Trauer über den Tod des Tieres kommt bei Tierfreunden dann die Frage auf, was nun mit dem Tierkadaver geschehen soll.

  • Katzensitter: Wer haftet bei Schäden?

    Anders als Hunde sind Katzen in der privaten Haftpflichtversicherung mit eingeschlossen. Bild von Doris Metternich/Pixabay

    Wenn es in den Urlaub geht, dann bleiben die Samtpfoten am liebsten zu Hause in den eigenen vier Wänden.

    Nachbarn, Freunde oder auch Tiersitter kümmern sich dann während der Abwesenheit des Halters um die tierischen Lieblinge. Doch was ist, wenn das Tier in der Zeit etwas kaputt macht oder entläuft - Wer kommt in dem Fall für den verursachten Schaden auf?

  • Voraussetzungen für ein glückliches Katzenleben

    Tipps zur Katzenhaltung

    Katzen gehören in Deutschland zu den beliebtesten Haustieren.

    Sie rangieren mit mehr als 15 Millionen auf Platz 1, gefolgt von Hunden mit knapp elf Millionen und Kleintieren mit fünf Millionen. In der Regel kommen Katzenbabys im zarten Alter von zwölf Wochen zu ihren neuen Besitzern. Dann erst sind sie von der Mutter entwöhnt und bereit für ein eigenes Leben.

  • Forsa-Umfrage / Mehrheit der Katzenhalter ist überzeugt: Meine Katze hat Normalgewicht

    Die deutliche Mehrheit der Katzenhalter hält ihr Tier für normalgewichtig. Bild: Uelzener

    Eine bundesweit repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der Uelzener Versicherung zeigt: Die deutliche Mehrheit der Katzenhalter hält ihr Tier für normalgewichtig.

    Aber stimmt die Einschätzung der Tierfreunde? Und wie können Katzenfreunde erkennen, ob ihr Tier nicht vielleicht doch Übergewicht hat?

    Die durch Forsa befragten Katzenhalter sollten einschätzen, ob ihre Katze Normalgewicht hat oder eher zu viel oder zu wenig wiegt. Das Ergebnis: Drei Viertel der Katzenhalter (74 %) halten ihre Katze für normalgewichtig. Nur knapp jeder Fünfte (17 %) sagt dagegen, dass seine Katze eher zu viel wiegt und 8 Prozent finden, dass ihre Katze zu wenig Gewicht auf die Waage bringt.

Webverzeichnis Premiumeinträge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.