Pferd

  • Standardwerk zur guten Pferd-Mensch-Beziehung

    Pferde sind intelligent und sensibel, das ist im Umgang mit ihnen offenkundig. Aber was geht wirklich in ihnen vor?

  • „Die Zeit ist das bewegte Bild der Ewigkeit“, schrieb der griechische Philosoph Platon.

    „LaOra“, die neue HOP TOP Show der EQUITANA 2019, hält diese Zeit für zwei Stunden an – und das Publikum den Atem, wenn ab dem 9. März die Topstars und Newcomer der Showszene mit neuen und spektakulären Nummern begeistern.

    „LaOra“ (die Zeit) überrascht mit neuen und ungewöhnlichen Ideen – in beeindruckenden Freiheitsdressuren und Quadrillen, mit faszinierender Voltigier-Akrobatik, bunten Pony-Bildern und klassischen Elementen aus Dressur, Spring- und Fahrsport. Immer im Mittelpunkt: die tiefe Bindung zwischen Pferd und Mensch und die feine Kommunikation mit kaum sichtbaren Signalen.

  • „Passepartout” – die HOP TOP Show der EQUITANA 2017: Stars der Szene setzen mit Show-Premieren neue Standards

    Ein Urlaub in Südfrankreich: Wenn Amicale Equestre de la Montagnette mit ihren 30 Camargue-Pferden erstmals in der Geschichte der HOP TOP Show den großen Ring der EQUITANA einnimmt, entführt sie in die einzigartige Landschaft der Camargue und erinnert an den schönsten Urlaub des Lebens. Mit der neuen HOP TOP Show „Passepartout“ gibt die EQUITANA den besonderen Momenten, Geschichten und Begegnungen des Lebens einen poetischen Rahmen.

  • Die Kindheit, die erste Liebe, die schönste Reise des Lebens

    – dahinter stecken Geschichten, Begegnungen und Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben. „Passepartout“, die neue HOP TOP Show der EQUITANA, erzählt von ihnen als Bilderrahmen des Lebens.

    Die Gala ist der Show-Höhepunkt jeder EQUITANA und alle zwei Jahre ein Garant für unvergessliche Bilder. Im März bringt die neue Produktion „Passepartout“ dafür wieder die Besten der internationalen Szene zusammen – für nur vier Vorstellungen, das macht die HOP TOP Show so einzigartig.

  • Zuchtschau am 19. März präsentiert die Vielfalt und Zuchterfolge der Haupt- und Landgestüte

    Top-Hengste in Top-Händen – so könnte man die diesjährige Ausgabe der EQUITANA-Zuchtschau HENGSTE auf den Punkt bringen. Dazu bringen die Deutschen Landgestüte am 19. März ihre Starvererber gemeinsam mit einigen der erfolgreichsten Dressurreitern in den großen Ring der EQUITANA: DSP Belantis unter Isabell Werth, Imperio TSF unter Hubertus Schmidt, Ben Kingsley unter Helen Langehanenberg oder Illuminati S unter Fabienne Lütkemeier. Die Schau verspricht eine „Hengstparade“ in all ihrer Vielfalt – vor Beginn der Decksaison.

  • Mehr Fachbesucher – gestiegene Internationalität – weniger Publikum / Mehr als 180.000 Besucher kommen nach Essen

    Die EQUITANA hatte Geburtstag und sie alle kamen: Größen wie Ingrid Klimke und Isabell Werth, Stars wie Jessica von Bredow-Werndl und ihr Bruder Benjamin Werndl, Legenden wie Ludger Beerbaum und Ikonen wie Horseman Monty Roberts, Webstars wie Annica Hansen und junge Reiterinnen und Ausbilder wie Lisa Röckener. Das Ganze in der für die EQUITANA typischen Atmosphäre – hautnah, greifbar und auf Augenhöhe. Denn wo gibt es das schon: Lehrstunden, Live-Trainingseinheiten und Seminare mit Reitsportgrößen, Bundestrainern und Top-Ausbildern aller Disziplinen?

  • Weit über 300 Aussteller erwartet – erstmals vier Abendshows - Americana 2017 vom 6. bis 10. September in Augsburg

    Endlich ist es wieder soweit: wenn die Americana 2017 vom 6. bis 10. September 2017 ihre Tore für die Besucher öffnet, gerät ganz Augsburg ins Westernfieber. Fast 53.000 Besucher kamen bei der letzten Americana auf das Augsburger Messegelände und legten dafür häufig weite Strecken zurück. Fünf Tage lang dreht sich bei Europas größter Messe fürs Western- und Freizeitreiten alles rund ums Westernpferd und den Western Way of Life. 2015 präsentierten 370 Aussteller ihr Angebot, und diesmal könnten es sogar noch mehr werden.

  • Aufgrund der großen Nachfrage wird es auch in diesem Jahr auf der AMERICANA (Augsburg, 6.-10. September 2017) wieder das Gesundheitsforum geben.

    Von 10.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr dreht sich in Halle 2 in halbstündigen Vorträgen alles rund ums Thema Pferdegesundheit.

  • Über 51.000 begeisterte Besucher im Messezentrum Augsburg / Großartige Kombination aus “Great Horses, Great Riders, Great Fun“ / 340 Aussteller

    Show, Messe und Event. Und viel Spaß! Oder in einem Wort: Americana. Die wichtigste Veranstaltung Europas für den Westernreitsport und vieles mehr ist und bleibt das Mekka dieser Sportart. Das zeigte sich auch 2017. Nur ganz knapp wurde der Besucherrekord von 2015 verpasst: 51.300 Besucher kamen aus 28 Ländern auf Europas führende Westernreitveranstaltung um einzukaufen, sich zu informieren und gemeinsam mit Freunden dieses einzigartige Event bis spät in die Nacht zu genießen.

  • Mit Standing Ovations und tosendem Applaus wurde die Premiere der neuen APASSIONATA-Tour „Im Bann des Spiegels“ am vergangenen Wochenende im sächsischen Riesa gefeiert.

  • Die APASSIONATA Entertainment GmbH erweitert ihr Geschäftsmodell und ergänzt Europas größte Familienunterhaltungsshow mit Pferden um ein stationäres Geschäft – den APASSIONATA Park München.

    Im Stadtteil Fröttmaning, in direkter Nachbarschaft zur Allianz Arena, wird mit dem Themenpark eine neue Freizeitattraktion entstehen.

    Der erste Pferde-Erlebnispark der Welt
    Der APASSIONATA Park München ist der erste Pferde-Erlebnispark der Welt. Aus unterschiedlichsten Blickwinkeln lernen die Gäste das Leben und die Eigenschaften der einzigartigen Vierbeiner kennen. In 12 Themen-Pavillons der ganzjährig geöffneten Familienattraktion wartet ein interaktives Abenteuer für alle Sinne, darunter zum Beispiel eine Fohlenstation, ein 360°-Kino, ein Pferdemuseum und ein Streichelzoo. Im Herzen des 5 Hektar großen Geländes befindet sich der APASSIONATA Showpalast mit 1.700 Sitzplätzen. Hier erlebt das Publikum die spektakulärste und größte APASSIONATA-Show aller Zeiten, die wundervolle Pferde und erhabene Reitkunst unnachahmlich in Szene setzt: eingerahmt von energiegeladenen Tanz- und Akrobatikdarbietungen, brillanten Lichtarrangements und mitreißender, eigens dafür komponierter Musik. Das Gesamtkonzept und die Architektur des Parks gehen die kontrastreiche Verbindung von Natur und Showeffekt ein. Auch wird das Zusammenspiel von Mensch und Pferd aus pädagogischer und therapeutischer Sicht vor Ort gefördert und das soziale Engagement des APASSIONATA-Projekts We care in den Park einfließen.

  • Die Tage sind gezählt, bis APASSIONATA wieder alle in den Bann ziehen wird.

    Die Vorbereitungen für die Show laufen auf Hochtouren und die Spannung erreicht langsam ihren Höhepunkt: Die Bühne wird errichtet, die Reitbahn präpariert, die Stallzelte aufgebaut. Aus ganz Europa strömen die Mitwirkenden ins sächsische Riesa, um ihre Künste für die neue Tour „Im Bann des Spiegels“ zu einem einmaligen Erlebnis verschmelzen zu lassen. Denn bisher haben die Equipen nur allein bei sich zu Hause trainiert – zusammengeführt werden die aufwendigen Choreographien erst in der Premierenstadt.

  • Mit einem grandiosen Finale ist am 7. Juni 2015 in Wien eine der erfolgreichsten Tourneen der APASSIONATA-Geschichte zu Ende gegangen.

    Die Begeisterung über „Die goldene Spur“ zeigte sich nicht nur in Form von Standing Ovations: Ausverkaufte Arenen in diversen Showstädten, beste Umfragewerte und ein Vorverkaufsrekord für das kommende Programm beweisen, wie sehr APASSIONATA auch in diesem Jahr überzeugen konnte. Das weltweit einzigartige Konzept der Familienunterhaltungsshow mit Pferden zog in seinem zwölften Jahr somit wortwörtlich eine goldene Spur des Erfolgs durch Europa!

    Ab Oktober 2015: Tour mit „Im Bann des Spiegels“ durch 31 europäische Städte

  • Einmal mehr unterstrich die EQUITANA ihre Rolle als Weltmesse des Pferdesports. Insgesamt kamen 208.000 Besucher zur 23. Auflage, darunter knapp 30.000 zu den sieben Abendshows.

    Ein Plus von 3,5 Prozent. „Wir sind mehr als zufrieden“, so Hans-Joachim Erbel, Geschäftsführer des Veranstalters Reed Exhibitions. Erneut waren die 17 Messehallen der EQUITANA mit 850 Ausstellern aus 30 Nationen ausgebucht.

    Die zweifache Vielseitigkeits-Weltmeisterin Sandra Auffarth bringt es auf den Punkt: „Die EQUITANA ist die Gesamtheit des Pferdesports. Das macht das Ganze interessant für jedes Publikum, alles trifft hier zusammen“, darunter Spitzensportler und Spitzenvererber, Sport- und Freizeitreiter aller Disziplinen, Fahrer und Horsemanship-Anhänger. Und egal, ob man eine Reitanlage bauen will oder einen Hufkratzer sucht: „Die EQUITANA bietet alles, was der internationale Reitsport und die Pferdewelt aktuell zu bieten haben“, so EQUITANA-Chefin Christina Uetz, die Kopf und Herz der Gesamtveranstaltung ist.
  • In weniger als zwei Wochen ist es so weit: am 27. und 28. August 2016 öffnet die seit über zehn Jahren bewährte VERDIANA wieder ihre Tore auf dem Rennbahngelände an der Niedersachsenhalle in Verden.

    Alle Pferdefreunde, Familien und Interessierten sind herzlich eingeladen, zwei spannende Tage rund um das Pferd zu erleben.

  • Ludger Beerbaum ist eine Legende des deutschen Springsports – fünf olympische Medaillen, davon vier goldene, und zahlreiche weitere Championatstitel konnte er in seiner bis heute über 30jährigen Karriere erreiten.

    In insgesamt 134 Nationenpreisen ging er für Deutschland an den Start – häufiger als jeder andere deutsche Reiter bisher. Auch als Trainer ist er international gefragt.

  • 2017 ist wieder EQUITANA-Jahr. Schon jetzt heißt das: Reise planen, Hotel buchen, Tickets für Messe und die zahlreichen Shows zum Vorteilspreis sichern.

    Vom 18. bis 26. März warten in Essen die weltweit größte Übersicht über alle Facetten des Reitsports und zahlreiche Top-Events auf die Besucher – darunter die Pferdegala HOP TOP Show, die Zuchtschau HENGSTE und der exklusive Ausbildungsabend „INGRID KLIMKE live“. In einer zweistündigen Show gibt die „wohl vielseitigste Reiterin Deutschlands“ am 20. März wertvolle Tipps und Erklärungen, die jeder Zuschauer in sein tägliches Training mit Pferden zu Hause nutzen kann.

  • Mit feinsten Hilfen Dressur reiten wie Uta Gräf? Das Pferd einhändig durch einen Trail-Parcours dirigieren? Den vierbeinigen Partner endlich verstehen?

    All dies kann man lernen – auf der Weltmesse des Pferdesports in Essen!

    Ab dem 18. März 2017 öffnet die EQUITANA wieder ihre Tore. Top-Ausbilder und Experten demonstrieren live ihr Know-how und Sie können nicht nur zuschauen, sondern sich auch mit ihrem Pferd als Teilnehmer bewerben.

    Unter dem Motto „9 Tage, 9 Trainer“ feiert 2017 das Ausbildungsprogramm EQUITANA Education seine Premiere. Von Uta Gräf bis Peter Kreinberg bieten die ganz großen Horse(wo)men der Pferdewelt jeden Tag ein neues lehrreiches Programm in Halle 1A an. Die-Besucher können sich für eine Teilnahme mit eigenem Pferd bewerben! Oder sie profitieren vom Zuschauen. Die Seminare finden täglich von 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr und von 15:30 bis 18:00 Uhr statt. Das Kombi-Ticket für die Messe und das Seminar gibt es im Online-Shop der EQUITANA. Und diese Trainer erwarten Sie:

  • Wanted: Die besten, die neuesten und die fortschrittlichsten Produkte und Konzepte für den europäischen Reitsportmarkt können wieder für den EQUITANA Innovationspreis angemeldet werden.

    Der Preis, der seit 2007 in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift PFERDEBETRIEB verliehen wird, hat sich seit seiner Premiere zum renommiertesten Wettbewerb im europäischen Reitsportmarkt entwickelt. Bewerbungen sind ab 7. November online möglich, Einsendeschluss ist der 9. Januar. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Aussteller der EQUITANA.

  • KÖNIGS Barockpferde-Cup: Dressurprüfungen für Barockpferde auf der EQUITANA Open Air 2016

    Edle Barockpferde im Dressurviereck – auch in diesem Jahr präsentieren sich PRE, Lusitanos, Friesen & Co. auf der EQUITANA Open Air in Neuss wieder in einem breit gefächerten Programm. Im KÖNIGS Barockpferde-Cup treten sie in Prüfungen der Klassen A bis S an.

  • Western meets Barock meets Dressur, Fahrsport, Voltigieren, Gangpferdereiten und viele Reitweisen mehr – die EQUITANA Open Air ist Pflichttermin für Pferdefans und Reitsportler sämtlicher Couleur.

    Entsprechend dürfen sich auch Westernreiter am Wochenende nach Pfingsten vom 20. bis 22. Mai 2016 wieder auf ein abwechslungsreiches Sport- und Showprogramm freuen.

  • Deutschlands größtes Pferdesportfestival lockt am Wochenende nach Pfingsten Reiter und Pferdefans nach Neuss

    Dressur meets Western meets Gangpferdereiten, Barock, Fahrsport und vieles mehr: Die EQUITANA Open Air bringt vom 25. bis 27. Mai die verschiedensten Reitweisen zusammen und begeistert mit ihrer einmaligen Atmosphäre aus Messe, Sport und Show.

  • Die EQUITANA Open Air verbindet Menschen und Pferde.

    Das gegenseitige Vertrauen steht im Zentrum dieses außergewöhnlichen Festivals unter freiem Himmel.

  • Die EQUITANA Open Air verbindet Menschen und Pferde.

    Paare aus unterschiedlichen Disziplinen treffen sich vom 5. bis zum 7. Juli auf dem Maimarktgelände. Gemeinsam schaffen sie einzigartige Momente. Dressurspezialisten reiten direkt neben den Startern im Westernbereich ab, Mehrgänger geben auf der Ovalbahn Gas und in der Working Equitation galoppieren Einsteiger und Profis zur Bestform. Sieger und Platzierte gehen in mehr als 150 Prüfungen auf die Ehrenrunde, unterschiedliche Rassen und Reitweisen lassen sich aus unmittelbarer Nähe verfolgen und miteinander vergleichen. Schaubilder, Showeinlagen und Lehrstunden ergänzen das Turnierprogramm und rund 150 Aussteller laden zu einem Einkaufsbummel unter freiem Himmel ein.

  • Die erste EQUITANA Open Air auf dem Mannheimer Maimarktgelände ist die Bühne für einen großen Auftritt:

    Rund 120 Friesen formieren sich zur größten Quadrille der Welt. Gemeinsam möchten die Teilnehmer am 5. Juli ins Guinnessbuch der Rekorde reiten. Dafür reisen sie aus verschiedenen Ländern Europas an und treffen sich zum ersten Mal in der Arena.

    Es soll ein einzigartiger Moment werden. Nie zuvor haben so viele Pferde in einem Viereck miteinander getanzt:

  • Donnerstag ist Westerntag – das ist Tradition auf der EQUITANA.

    Auch in diesem Jahr, wenn am 14. März die Weltmesse des Pferdesports ganz im Zeichen von Reining, Cutting und der Westernausbildung für Pferd und Reiter steht. Die wichtigste Neuerung: Der Westernsport zieht um. Neue Heimat auf der EQUITANA wird die „neue“ Messehalle 5 – in der bisher der große Showring zu finden war. Denn dieser zieht nun in die alte Westernhalle.

  • Ein charmanter Fuchs mit blonder Mähne und viel Ausstrahlung wird das neue Mitglied der EQUITANA-Familie:

    EQUITANAs Firlefranz, 4-jähriger Westfalen-Wallach und Nachwuchshoffnung im Stall von Ingrid Klimke.

  • Die Subvention für „Schlachtfohlen“ endlich stoppen – Übergabe der Unterschriften an Rupert Lindner

    Jedes Jahr leiden hunderte Norikerfohlen auf quälend langen Transporten nach Italien, um dort geschlachtet oder zuvor unter tierschutzwidrigen Bedingungen gemästet zu werden - das Ganze gefördert durch österreichische Bundesmittel und EU-Subventionen. Um auf diesen Missstand aufmerksam zu machen und österreichische Politiker zu einem Umdenken zu bewegen, startete der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) im Herbst eine Petition gegen die Förderung der Norikerzucht, mit überwältigender Resonanz.

  • Zur größten Pferdemesse Süddeutschlands vom 26. bis 29. Juli werden 41.000 Besucher erwartet.

    Für Anwohner rund um den Messeplatz Offenburg und auswärtige Anreisende sind hier die wichtigsten Informationen aufgeführt.

    In Offenburg ist die Platanenallee gesperrt

  • Vom 20. bis 24. Juli steht die Eurocheval ganz im Zeichen des 40-jährigen Bestehens.

    Mit 428 Ausstellern bietet die Europamesse des Pferdes eine einzigartige Plattform für alle Pferdeliebhaber und weist ein Ausstellerwachstum von 6,5% auf. Gerade die Kombination aus Open-Air und Indoor-Veranstaltung macht den besonderen Flair von Süddeutschlands größter Pferdemesse aus.

  • „Infotainment“ für Pferde- und Hundefreunde

    Verden. Zum 16. Mal findet vom 26. bis 27 August die VERDIANA auf dem Gelände des Hannoveraner Verbandes in Verden statt. Zum ersten Mal übernimmt die pVerd-event GmbH das Management. Unter dem Motto „Infotainment“ bietet sich ein abwechslungsreiches Programm für Pferde- und Hundefreunde. Der Veranstalter setzt in diesem Jahr auf eine Mischung aus lehrreichen Praxisseminaren, Prüfungen und Show. Neben den bekannten Highlights gibt es erstmalig den „Kompetenzbereich Hund“. Top-Trainer bieten kostenfreie Workshops und stehen Hundebesitzern Rede und Antwort.

  • Karten für die Eurocheval 2018 noch vor Weihnachten zu günstigen Preisen sichern

    Offenburg. Euphorie erfasst die Pferdefreunde schon jetzt angesichts der nächsten Eurocheval vom 26. bis 29. Juli 2018. Gestrafft und mit neuen Akzenten im Programm zeigt sich die Europamesse des Pferdes frisch und modern. Eröffnet wird die hochkarätige Messe erstmals mit einer Pre-Night am Mittwoch, 25. Juli.

  • Bewährte biologische Arzneimittel in neuem Look

    Seit mehr als 75 Jahren ist die Firma Heel aktiv in der Forschung und Entwicklung biologischer Arzneimittel. Als Marktführer in diesem Bereich setzt Heel Veterinär alles daran, Tierärzte in ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit zu unterstützen und die Tiergesundheit zu fördern. Ziel dabei ist, Schulmedizin und Naturmedizin zu einem System integrativer Medizin zusammenzuführen. Das therapeutische System, das hinter den biologischen Arzneimitteln steht, ist besonders: Verschiedene Komponenten setzen gleichzeitig an mehreren Stellen im Organismus an und modulieren so biologische Prozesse, damit eine schnelle und möglichst nachhaltige Gesundung eintreten kann. Neben der guten Verträglichkeit steht vor allem die Wirksamkeit an erster Stelle der Anforderungen an jedes der Arzneimittel.

  • In Eigenregie aufgebrachte Glitzersteine, Lacke und Farben greifen die Oberfläche des Helms an und reduzieren den Schutz bei Unfällen

    Der Trend zur Individualisierung macht auch vor der Reiterszene nicht halt. Helme, Stiefel oder Westen sollen nicht nur schützen, sie sind auch modisches Accessoire. Kein Wunder, dass im Netz zahlreiche Videos kursieren, die zeigen, wie Reiter selbst ihre Helme mit Farben, Lacken oder aufgeklebten Glitzersteinen individuell verschönern können.

  • Zuchtschau der EQUITANA am 19. März 2017

    Top Stars auf und unter dem Sattel – HENGSTE 2017, die Zuchtgala der EQUITANA, präsentiert zahlreiche Starvererber der deutschen Landgestüte und lässt sie mit einigen der besten internationalen Dressurreiter gleich noch heller glänzen. So präsentiert die erfolgreichste Olympiareiterin der Welt Isabell Werth den Ausnahmehengst DSP Belantis, während Kader-Kollege und Reitmeister Hubertus Schmidt mit seinem Hengst Imperio TSF eines der erfolgreichsten Dressurpferde Deutschlands vorstellen wird.

    Siegertypen, Ausnahme-Vererber und Hoffnungsträger – die große Zuchtgala der EQUITANA bringt sie vor großer Kulisse alle zusammen. Wer sie einmal gesehen hat, weiß: HENGSTE ist keine „normale“ Zuchtschau, sondern zeigt die deutsche Sportpferdezucht in unvergleichlicher Vielfalt.

  • In Europa gibt es seit Ende 2018 wieder vermehrt Fälle von Equiner Influenza.

    Im Dezember 2018 wurde das Virus erstmals im nördlichen Frankreich bei erkrankten Pferden nachgewiesen. Das Virus breitete sich aus und seit Anfang 2019 folgten Fälle in England, Irland, Schottland, Niederlande, Belgien und Schweden. Auch in Deutschland kommt es vermehrt zu Influenzafällen die zu regen Diskussionen unter den Pferdehaltern führen.

    Influenza ist wie bei uns Menschen eine Erkrankung der Atemwege. Das Virus führt beim Pferd zu einer Infektion mit anfänglichem Fieber. Die Tiere haben wässrigen Nasenausfluss und zeigen ein beeinträchtigtes, „mattes“ Allgemeinbefinden. Nach 1-2 Wochen klingen die Symptome im Regelfall ab. Die Behandlung der Pferde sowie Folgeerkrankungen können neben dem Leiden der Pferde hohe Kosten verursachen.

  • Farbenfroh und elegant präsentieren sich Reiter und Pferde im KÖNIGS Barockpferde Cup im Mai auf der EQUITANA Open Air in Neuss.

    Auf PREs, Lusitanos, Friesen & Co. treten die Reiter in Prüfungen der Klassen A bis S an. Neu in diesem Jahr: Alle Prüfungen werden als Kür geritten.

  • Trainingsstunde mit der Weltmeisterin Simone Blum am 11. März 2019 im großen Ring

    Sie ist der neue Shooting-Star am Springreiterhimmel: die frisch gebackene Weltmeisterin Simone Blum, die sich mit der DSP-Stute „Alice“ in die Herzen des Publikums gesprungen hat. Am 11. März ist Simone Blum mit einer spannenden Springlehrstunde powered by SPOOKS im großen Ring der EQUITANA zu erleben.

  • Mühldorfer Pferdefutter begrüßt Sie mit neuem Internetauftritt und toller Rabatt-Aktion

    Zukünftig können sich Interessierte unter muehldorfer-pferdefutter.de über alles rund um die naturkonforme Pferdefütterung informieren und – wenn Sie möchten – Ihr Wunschfutter gleich einfach und bequem von dort aus bestellen.

  • Mühldorfer Pferdefutter gewinnt mit iQ Active² getreidefrei den EQUITANA Innovationspreis 2019 in der Kategorie Futtermittel

    Vor Kurzem ist mit der EQUITANA eine für Mühldorfer Pferdefutter sehr erfolgreiche Messe zu Ende gegangen. Ein Highlight war der Gewinn des Innovationspreises im Rahmen der weltweit größten Messe rund um Pferd und Reiterei.

  • Mühldorfer‘s Sensitive-Premium Fly-Away und Mühldorfer‘s Sensitive-Bio Fliegenschreck – NEU: in innovativer 360-Grad-Sprühflasche –

    Mühldorfer‘s Fly-Away und Mühldorfer‘s Bio-Fliegenschreck schützen Pferde zuverlässig und lang anhaltend vor lästigen Insekten. Beide Produkte sind besonders verträglich, äußerst effektiv und zugleich ungiftig für Mensch, Tier und Umwelt. Die innovative 360-Grad-Sprühflasche bietet noch mehr Komfort bei der Anwendung und gewährleistet ein einfaches, sparsames und gleichmäßiges Aufbringen des Insektenschutzes – auch an schwer zugänglichen Stellen.

  • Technischer Fortschritt gehört mittlerweile auch zum Reitsport dazu.

    Das zeigt unter anderem der Rückblick auf die vergangene Equitana 2017. Die neuen und innovativen Produkte unterstützen bei Turnieren, sorgen für mehr Sicherheit oder erleichtern den Reiter-Alltag in Stall und Training. Aber auch abseits der Messe sind elektronische Hilfsmittel in diesem Jahr nicht mehr wegzudenken.

  • Welche gastrointestinalen Parasiten kommen am häufigsten beim Pferd vor, welche Erkankungserscheinungen verursachen sie, wie lassen sie sich diagnostizieren und behandeln?

    Antworten auf diese Fragen liefert die von ESCCAP herausgegebene Guideline Nr. 8 „Empfehlungen zur Behandlung und Kontrolle gastrointestinaler Parasiten bei Pferden und anderen Equiden“. Die neue, für Deutschland adaptierte Leitlinie ist übersichtlich und praxisnah aufgebaut und richtet sich in erster Linie an TierärztInnen und Tiermedizinische Fachangestellte, steht jedoch auch PferdehalterInnen sowie ZüchterInnen zur Verfügung.

  • Das neue Großprojekt der APASSIONATA Entertainment GmbH kann zurzeit täglich Fortschritte verbuchen: Immer mehr namhafte Unternehmen unterstützen begeistert den in München geplanten APASSIONATA Park, eine international bisher einzigartige Pferde-Erlebniswelt, die im kommenden Jahr Eröffnung feiern wird.

    "Für unser umfangreiches Vorhaben haben wir Partner gewinnen können, mit denen im Rahmen der überaus erfolgreichen APASSIONATA Europa-Tour bereits seit vielen Jahren intensive und für alle Seiten gewinnbringende Kooperationen bestehen", so Geschäftsführer Peter Massine. "Im Marketingbereich ist zuvorderst die Mediengruppe RTL Deutschland zu nennen. Ich freue mich sehr, dass die Verantwortlichen dieser
  • Hund und Pferd gemeinsam in Aktion

    Münster. Show, Sport, Tanz und Comedy, das sind die Zutaten der DOGLIVE-Gala. Am Samstag, 16. Januar, ab 19 Uhr ist es im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland wieder soweit. Moderiert wird die Gala vom Sänger und Schauspieler Oli P., doch die größten Stars sind jene mit vier Beinen. Das gilt nicht nur für die Hunde als Hauptakteure. Auch Pferde spielen eine wichtige Rolle. Der Vorverkauf hat jetzt begonnen.

    Rund 200 Aussteller auf der DOGLIVE haben am 16. und 17. Januar in drei Messehallen alles dabei, was Hund und Herrchen Spaß macht. Viele Angebote zum Mitmachen, Vorträge und Workshops, die Wahl des DOGLIVE-Models und des -Multitalents sowie ein internationales Agility-Turnier werden 15.000 Besucher anlocken. Ein Höhepunkt ist die Gala am ersten Messeabend.

  • Pferde im Sommer vor Insekten schützen - VIER PFOTEN gibt Tipps zur Abwehr

    Besonders bei heißen Temperaturen, können Fliegen und Bremsen die Pferde gnadenlos plagen. Während Fliegen eher lästig sind, können Bremsen und andere Blutssauger durch ihren schmerzhaften Stiche die Pferde beunruhigen und schlimmstenfalls sogar Krankheiten übertragen.

    Zum Schutz vor Fliegen, rät die Tierschutzstiftung VIER PFOTEN, Boxen, Weiden und Paddocks regelmäßig zu reinigen und vom Mist zu befreien. Hausfliegen saugen zwar kein Blut, können aber durch den kontinuierlichen Schmutzübertrag u.a. zu Augenentzündungen führen. Eine gut passende Maske, die die Augen bedeckt ist eine gute Alternative, wenn der Schopf nicht als Fliegenschutz ausreicht. Der Körper kann mit einer leichten Fliegendecke geschützt werden. Pferde, die an Sommer-Ekzem leiden, sollten für den Weidegang mit einer speziellen Ekzemer-Decke aus dem Fachhandel dauerhaft geschützt werden.

  • Vom 26. bis 29. Juli liegt das Augenmerk aller Pferdeliebhaber wieder auf der Eurocheval bei der Messe Offenburg.

    Gerade die Kombination aus Open-Air und Indoor Veranstaltung macht den besonderen Flair von Süddeutschlands größter Pferdemesse aus, bei der die unterschiedlichen Pferderassen hautnah in den täglichen Shows und bei den Züchtern zu erleben sind.

  • Maximale Boxenzahl für den Sternritt erreicht / Aufruf zum Pferdetraining mit Luuk Teunissen / Fackelritt am Freitagabend

    Vom 20. bis 24. Juli liegt das Augenmerk aller Pferdeliebhaber wieder auf der Eurocheval, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum feiert. Gerade die Kombination aus Open-Air und Indoor Veranstaltung macht den besonderen Flair von Süddeutschlands größter Pferdemesse aus. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 400 Aussteller und 500 Pferde sowie über 40 000 Besuchern aus dem In- und Ausland bei der Messe Offenburg erwartet.

  • Eggersmann und Mühldorfer starten Zusammenarbeit und gründen gemeinsame Tochtergesellschaft

    Nach einer intensiven Planungs- und Vorbereitungszeit starten die Pferdefutterhersteller Mühldorfer Nutrition AG und Heinrich Eggersmann Futtermittelwerke GmbH eine enge Zusammenarbeit.
    In der neuen gemeinsamen Tochtergesellschaft Frumenta GmbH bündeln die beiden etablierten Unternehmen zunächst ihr Handelsmarkengeschäft (Privat Label). Danach werden die logistischen Aktivitäten beider Stammunternehmen auf die Frumenta übertragen. Am Ende des Prozesses steht die Fusion (Merger of Equals) der Stammfirmen, indem die Geschäftsbetriebe komplett in die Frumenta eingebracht werden. Dadurch werden die erfolgreichen eigenen Marken gestärkt und den Kunden die Möglichkeit geboten, die gewünschten Produkte bedarfsgerecht aus einem Markenpool auszuwählen.

  • AUFFORDERUNG AN DIE ZUSTÄNDIGEN MINISTER DER BUNDESLÄNDER: KONTROLLEN DER REITSTÄLLE VERBESSERN

    Die "Pferdeschutz-Initiative 2015" hat die zuständigen Minister der deutschen Bundesländer aufgefordert, die Anzahl der Kontrollen von privat oder gewerbsmäßig betriebenen Reitställen auf Einhaltung der tierschutzrechtlichen Vorschriften zu erhöhen sowie grundsätzlich nur qualifizierte und unangemeldete Kontrollen durchzuführen.

  • Eurocheval ist internationale Pferdehochburg

    Offenburg. Die Eurocheval verwandelte vom 20. bis 24. Juli 2016 das gesamte Messegelände Offenburg in ein riesiges Pferdeland. Süddeutschlands größte Pferdemesse findet seit 1976 alle zwei Jahre als Kombination aus Open-Air und Indoor-Veranstaltung statt.

    428 Aussteller und namhafte Gestüte präsentierten Produkte und Dienstleistungen rund ums Pferd in seiner ganzen Bandbreite. 41.203 Besucher nutzten die Eurocheval, um einzukaufen und sich beraten zu lassen. Der Anteil ausländischer Besucher war auch in diesem Jahr wieder über 30%. Aufgrund der geografischen Lage Offenburgs überwiegend aus Frankreich und der Schweiz.

  • Europamesse des Pferdes der Messe Offenburg - Anmut, Stärke und Magie für Pferdeliebhaber

    Offenburg. 40.922 Besucher erlebten einen wahrlichen Pferde-Sommer auf der größten Pferdemesse in Süddeutschland. Auf der Eurocheval nutzten über 425 Aussteller die Möglichkeit sich interessierten Besuchern aus dem Dreiländerraum – zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz – zu präsentieren. Vier Vorführringe sowie ein Expertenforum boten zahlreiche Fachinformationen aus erster Hand.

  • 40 Pferderassen sind vertreten / Frankreich ist Gastland und ein Eifelturm steht passend im Freigelände

    Pferdeliebhaber haben diese Woche im Kalender deutlich markiert, denn vom 26. bis 29. Juli findet die Eurocheval bei der Messe Offenburg statt. Gerade die Kombination aus Open-Air und Indoor-Veranstaltung lässt die Herzen von über 425 Ausstellern und 40.000 Besuchern höher schlagen.

  • Mit Sonnenstrahlen startet am Mittwoch, den 20. Juli die Eurocheval auf dem Offenburger Messegelände.

    Fünf Tage lang heißt es Freude am Pferd auf Süddeutschlands größter Pferdemesse erleben. Mit über 400 Ausstellern und rund 40.000 Besuchern begeistert die Eurocheval alle zwei Jahre durch ihre einzigartige Kombination aus Open-Air und Indoor-Veranstaltung. Erstmals ist der Besuch der täglich stattfindenden TOP-Schau bereits im Eintrittspreis enthalten. Auf den überdachten Tribünen am Ring Mitte lädt die TOP-Schau mit inspirierenden Schaubildern zum Verweilen ein.

  • Der Sommer 2018 steht bei allen Pferdeliebhabern im Zeichen der Eurocheval.

    Denn vom 26. bis 29. Juli wird die Messe Offenburg zum Treffpunkt von über 400 Ausstellern, 500 Pferden und 40.000 Besuchern aus ganz Deutschland und Europa.

  • Über 40 Webstars am ersten Messewochenende beim Meet & Greet treffen

    Die EQUITANA bringt 2017 die Webstars der Pferde- und Reiterbranche und ihre größten Fans zusammen. Am 18. und 19. März haben Messebesucher die Chance, ihre Idole von Youtube, Instagram oder Facebook zu treffen. Die EQUITANA Webstars stehen beim großen Meet & Greet am ersten Messewochenende für ein Autogramm, Selfie oder ein kurzes Gespräch zur Verfügung.

  • Von tosendem Applaus begleitet, feierte APASSIONATA in Düsseldorf einen grandiosen Tourabschluss!

    Die einmalige Show „Im Bann des Spiegels“ begeisterte die Zuschauer in 30 großen Arenen Europas und sorgte für diverse Erfolge: So konnten nicht nur mehrere Allzeitrekorde bei den Ticketverkaufszahlen verzeichnet werden, unter anderem in Berlin, München und Frankfurt. Weitere Auszeichnungen wie der Gold-Award für 25.000 verkaufte DVDs in nur 7 Wochen oder der Sold Out-Preis der Kölner LANXESS arena runden die Erfolgsgeschichte der 13. APASSIONATA-Tournee ab.

  • Mit Feuerwerk wird das neue Jahr begrüßt.

    Während viele Menschen dem knallenden Silvester-Feuerwerk gerne zuschauen, sehen Pferdebesitzer der Knallerei an Silvester mit Sorge entgegen.

    Pferde sind Fluchttiere! Silvester werden Pferde durch das Silvester-Feuerwerk in Stress, in Angst und auch in Panik versetzt. Es kann zu Koliken kommen, aber auch, wenn die Pferde in Panik geraten, zu Unfällen. Und das bedeutet hohe Verletzungsgefahr.

  • Bald ist es wieder soweit und die VERDIANA öffnet am 27. und 28. August 2016 –auf dem Rennbahngelände an der Niedersachsenhalle in Verden ihre Pforten.

    Wie auch in den Jahren zuvor findet sie am letzten Wochenende im August statt.

    In diesem Jahr steht die Veranstaltung besonders unter dem Zeichen "Jugend und Familie". Dabei können sich die Besucher und Zuschauer wieder auf einen kleinen Ausstellermarkt und speziell den Kinderbereich freuen, der in diesem Jahr ausgebaut wird. Gemeinsam mit dem Verein "Pferde für unsere Kinder e.V." und dem Deutschen Pferdemuseum wird in diesem Jahr mitten im Ausstellerbereich viel Spannendes für die Kleinen geboten. Das Wiedersehen in den Führzügelwettbewerben ist garantiert.

  • Dabeisein und mitmachen in Prüfung und Show

    Auf dem Außengelände des Hannoveraner Verbandes findet am 26. und 27. August die VERDIANA statt.

    Das ehemalige Breitensportfestival für Pferdefreunde hat sich zu einer vielseitigen Veranstaltung für Pferde- und Hundefreunde entwickelt. Auf verschiedenen Plätzen bietet sich dem Publikum zwei Tage lang ein abwechslungsreiches Programm. Von Trainingsseminaren über Showeinlagen bis hin zu sportlichen Wettbewerben ist alles dabei. Eingebettet werden die Programmpunkte in eine weitläufige Ausstellung für die ganze Familie.

  • Follow me arounds, Hauls, Tutorials, Unboxings oder Do it yourself-Anleitungen:

    Auf Instagram, YouTube und Facebook folgen Fans ihren Influencern der Pferde- und Reitsportszene durch den Pferde-Alltag.

    Am 26. und 27. Mai kommen nun die Influencer zu ihren Fans. Auf der EQUITANA Open Air haben die Besucher die Gelegenheit für Meet & Greets, Selfies und Autogramme. Die Webstar Convention schließt an die erfolgreiche Premiere im Rahmen der EQUITANA 2017 an, wo über 41 Influencer auf rund 4.600 Fans trafen. Von Annica Hansen bis zauberponyamy sind auch in Neuss zahlreiche Webstars dabei.

  • Die Gesundheit und Kraft eines Pferdes werden wesentlich von den im Futter enthaltenen Nährstoffen beeinflusst.

    Bereits in der Vergangenheit fanden zahlreiche Studien neue Aspekte zu diesem Thema heraus. Doch wie sieht ein optimiertes Futter aus, welches den Vierbeinern alle wichtigen Bausteine zur Verfügung stellt? Wir werfen einen Blick auf aktuelle Erkenntnisse.

  • Siegerehrung im Großen Ring der Weltmesse

    Es ist schon etwas ganz Besonderes hier zu gewinnen - auf der Weltmesse des Pferdesports, inmitten der internationalen Fachwelt und unter hochklassigen Produktpremieren aus allen Bereichen der Branche. Alle zwei Jahre vergibt die EQUITANA zusammen mit der Fachzeitschrift PFERDEBETRIEB den EQUITANA Innovationspreis. Sieben Produkte konnten sich in diesem Jahr unter den insgesamt 59 Nominierten durchsetzen.
    Insbesondere die Themen Digitalisierung, Automatisierung und Nachhaltigkeit spiegeln sich in den ausgezeichneten Produkten wider. Überzeugen konnten ein Sensor-System für die Aufzeichnung von Bewegungs- und Gesundheitsdaten des Pferdes, eine Futterstation, ein Akku-Pferdeschermaschine, ein Kraftfutter mit Aminosäuren, ein Abwiege-Wagen, ein Notfallmanagementsystem für Reiter sowie ein innovativer Hoflader. Bewertet wurden die Einreichungen durch eine ausgesuchte Fachjury aus Praxis, Pferdemedizin und Fachmedien. Die Preisverleihung fand am 17. März im Großen Ring der EQUITANA 2015 statt.

Webverzeichnis Premiumeinträge

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.