Vogel

In unserem Vogel Channel finden Sie Produktvorstellungen und Wissenswertes rund um das Thema Vogel.

Haben Sie einen Vogel? – Wie man seriöse Vogel-Händler erkennt

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Sie sind klein, flink haben bunte Federn und können schön singen: Kanarienvögel. Wer schon immer einen Kanarienvogel haben wollte, aber nicht weiß, worauf beim Kauf achten, sollte die Tipps von Dr. Hans Claßen beherzigen.

Der Vizepräsident des deutschen Kanarien- und Vogelzüchter-Bundes gibt künftigen Kanarienvogel-Haltern Hinweise, woran Laien einen gesunden und munteren Kanarienvogel und einen fachkundigen Händler erkennen.

Weiterlesen: Haben Sie einen Vogel? – Wie man seriöse Vogel-Händler erkennt

Christiane und Peter Kaufmann sind Träger des Preises für Tropenornithologie 2015

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Die Gesellschaft für Tropenornithologie (GTO) hat ihren Preis für Tropenornithologie 2015 an Christiane und Peter Kaufmann verliehen

Die Gesellschaft für Tropenornithologie (GTO) hat ihren Preis für Tropenornithologie 2015 an Christiane und Peter Kaufmann verliehen.

Das Ehepaar, das hauptberuflich eine Tierarztpraxis im mecklenburg-vorpommerschen Grabow betreibt, erhielt die Auszeichnung für seine Arbeiten zur Volierenzucht des Nördlichen Rotschnabeltokos Tockus erythrorhynchus. Ihre diesbezüglichen Beobachtungen aus Freiland und Voliere veröffentlichten Kaufmanns sowohl in Form eines Videofilms als auch in einem zweiteiligen Aufsatz, der Ende 2014 in der Fachzeitschrift Gefiederte Welt erschien.

Der Preis für Tropenornithologie würdigt deutschsprachige Fachaufsätze oder Film-Dokumentationen von Amateuren, die sich einem tropenornithologischen Thema widmen und im jeweiligen Vorjahr erschienen sind. Er ist mit 555 Euro dotiert und wird von einer Jury vergeben, der Dr. Angelika Fergenbauer-Kimmel, Theo Kleefisch und Prof. Dr. Jochen Martens angehören.

Weiterlesen: Christiane und Peter Kaufmann sind Träger des Preises für Tropenornithologie 2015

GTO: Informationen zur 36. Tagung über tropische Vögel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
GTO - Gesellschaft für Tropenornithologie e.V.

Haltung, Zucht und heimische Exoten Die 36. Tagung über tropische Vögel 2015

In den letzten Jahrzehnten haben sich die Tagungen über tropische Vögel als Vernetzungsforen für Liebhaberornithologen und Vogelprofis, darunter Halter, Züchter, Museums-, Zoo- oder Universitätsexperten, etabliert. Entsprechend bieten auch die Vorträge, Exkursionen, Filme und Diskussionsrunden der diesjährigen 36. Tagung über tropische Vögel ein Programm, das so vielfältig ist, wie es die tropenornithologisch Interessierten selbst sind.

Weiterlesen: GTO: Informationen zur 36. Tagung über tropische Vögel

Federrupfen beim Vogel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Wellensittiche brauchen Artgenossen © Tierfotoagentur.de, R. Richter

Federrupfen beim Vogel. VIER PFOTEN: Oft ist falsche Haltung verantwortlich

Das Federrupfen stellt eine der häufigsten Verhaltensstörungen bei Ziervögeln dar. Die Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Neben physiologischen Auslösern wie Allergien oder Pilzbefall sind es nicht selten auch psychische Gründe. Fehlende Artgenossen, extreme Langeweile und zu kleine Käfige setzen den sozialen und intelligenten Tieren seelisch sehr zu. Die Folge ist ein erhöhter Putztrieb, der sich bis zum Putzzwang steigern kann. VIER PFOTEN rät, der Ursache für das abweichende Verhalten auf den Grund gehen und einen Tierarzt zu kontaktieren, um eine körperliche Erkrankung auszuschließen.

Weiterlesen: Federrupfen beim Vogel

Tipps wie Vögel vom Flug gegen Scheiben abgehalten werden

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Vogel-Aufkleber von außen anbringen - VIER PFOTEN gibt Tipps, wie Vögel vom Flug gegen Scheiben abgehalten werden

In den Sommermonaten häufen sich Fälle von verunglückten Vögeln, die Fensterscheiben und Glastüren nicht als Hindernis erkennen. Dies geschieht laut der Tierschutzstiftung VIER PFOTEN vor allem, wenn sich Fensterscheiben oder Türen eines Hauses oder einer Wohnung gegenüberstehen. Der Vogel sieht dann einen freien Flugweg statt der Scheiben und kollidiert mit dem unsichtbaren Hindernis.

Thomas Pietsch (45), Wildtierexperte bei VIER PFOTEN:
„Greifvogel-Aufkleber werden häufig an der Innenseite des Glases angebracht, um die Vögel abzuschrecken, damit sie nicht gegen die Scheibe fliegen. Hier bringen sie jedoch wenig, da die Vögel sie durch die Reflektion nicht wahrnehmen können.“

Weiterlesen: Tipps wie Vögel vom Flug gegen Scheiben abgehalten werden

Wellensittiche: Zahm auch im Schwarm

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wellensittiche sind freundliche, stets gut gelaunte Vögel und es kann viel Spaß machen, die Tiere einfach nur zu beobachten.

Viele Menschen haben auch eine enge Beziehung zu ihren Wellensittichen. Mit viel Geduld und kleinen Belohnungen, wie z.B. Hirse, können sich Menschen als enge Bezugsperson etablieren. Einzelhaltung sollte für die gefiederten Mitbewohner vermieden werden. Wellensittiche sind Schwarmvögel und leben in der Natur in Gemeinschaftsverbünden. Sie fühlen sich in Gesellschaft ihrer Artgenossen am wohlsten – und benötigen dann auch nicht zwangsläufig einen Menschen als Bezugsperson.

Aber was ist, wenn man als Halter trotz Schwarmgesellschaft zu einzelnen Tieren eine etwas engere Beziehung aufbauen möchte? Hier bietet sich das sogenannte Clickertraining an.

Weiterlesen: Wellensittiche: Zahm auch im Schwarm

"Tierische Freundschaft"? Warum Hunde und Katzen für Wellensittiche gefährlich sein können

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Über soziale Netzwerke verbreiten sich Fotos und Filme von miteinander schmusenden und spielenden Tieren verschiedener Arten rasend schnell.

Eine Katze und ein Vogel spielen zusammen, das sieht niedlich aus und für den unbedarften Betrachter handelt es sich um eine außergewöhnliche Tierfreundschaft. Einmal in Umlauf gebracht, verleiten solche Videos viele Tierbesitzer dazu, die Risiken auszublenden, die bei einer Gemeinschaftshaltung von Wellensittichen mit Hunden und Katzen entstehen. So mancher Tierhalter wird auf die Idee kommen, seine Vögel doch auch einmal mit der Katze spielen zu lassen oder sich zusätzlich zu den Wellensittichen einen Hund anzuschaffen. Von den Bildern in sozialen Netzwerken sollte sich zum Wohle der eigenen Tiere allerdings niemand zum Nachahmen verleiten lassen, denn in der Realität ist das Zusammenleben von Wellensittichen mit Hunden und Katzen oftmals problematisch.

Weiterlesen: "Tierische Freundschaft"? Warum Hunde und Katzen für Wellensittiche gefährlich sein können

Keine Seltenheit: geschockter Vogel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Was ist zu tun, wenn der Vogel plötzlich Anzeichen eines Schocks zeigt? Wellensittich © Tierfotoagentur.de R. Richter

Keine Seltenheit: geschockter Vogel - VIER PFOTEN gibt Erste Hilfe-Tipps

Wer sich zu Hause Vögel hält, der weiß: Sittiche, Kanarienvögel oder andere gefiederte Vertreter sind sehr lebhaft. Ihr anfälliges Herz-Kreislaufsystem lässt die Vögel jedoch auch sehr viel schneller als Säugetiere, wie Hunde oder Katzen, in einen gefährlichen Schockzustand fallen.

Was ist zu tun, wenn der Vogel plötzlich Anzeichen eines Schocks zeigt, und was kann die Ursache sein?

Weiterlesen: Keine Seltenheit: geschockter Vogel

GTO-Ankündigung: 36. Tagung über tropische Vögel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zu ihrer 36. Tagung über tropische Vögel lädt die Gesellschaft für Tropenornithologie (GTO) nach Kraichtal-Unteröwisheim ein.

Vom 10. bis 13. September 2015 findet die Konferenz im Hotel Kraichtaler Hof (www.kraichtalerhof.com) statt, maßgeblich unterstützt vom bekannten Vogelzüchter Willi Preitschopf als örtlichem Organisator. Zum wiederholten Mal wird die Konferenz gemeinsam mit der Interessengemeinschaft für Artenschutz und Erhaltungszucht exotischer Vögel ESTRILDA veranstaltet, so dass den Prachtfinken im Programm besondere Bedeutung zukommen wird.

Weiterlesen: GTO-Ankündigung: 36. Tagung über tropische Vögel

Weibchen oder Männchen? So erkennt man das Geschlecht von Wellensittich und Co.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wer will, dass sein Ziervogel nicht vereinsamt und aus voller Kehle fröhlich zwitschert, sollte seinem gefiederten Freund am besten eine Partnerin oder einen Partner suchen. Doch wie erkennt man bei Wellen-, Nymphensittichen und Kanarienvögeln das Geschlecht?

Kanarienvögel: Männchen sind am Gesang zu erkennen
„Gerade Kanarienvögel sind da eine echte Herausforderung“, sagt Gabriele Linke-Grün, Autorin zahlreicher Heimtier-Ratgeber und Vogel-Expertin. „Bestes Merkmal ist der Gesang: Männchen singen Lieder, während die Weibchen in der Regel nur piepsende Töne von sich geben. Es gibt zwar auch singende Weibchen. Sie sind allerdings die Ausnahme.“

Weiterlesen: Weibchen oder Männchen? So erkennt man das Geschlecht von Wellensittich und Co.

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

Anzeige

PetEvents Ziervögel

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Vogel

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kein verwandter Artikel vorhanden


Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.