Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Startschuss der Eurocheval am Donnerstag

40 Pferderassen sind vertreten / Frankreich ist Gastland und ein Eifelturm steht passend im Freigelände

Pferdeliebhaber haben diese Woche im Kalender deutlich markiert, denn vom 26. bis 29. Juli findet die Eurocheval bei der Messe Offenburg statt. Gerade die Kombination aus Open-Air und Indoor-Veranstaltung lässt die Herzen von über 425 Ausstellern und 40.000 Besuchern höher schlagen.

In diesem Jahr begrüßt die Eurocheval das Gastland Frankreich. So präsentieren sich neben drei französischen Institutionen zahlreiche französische Aussteller sowie sechs Pferdezuchtverbände aus Frankreich. Besucher können sich daher hautnah über die Rassen der Selle Français, Ardenner, Camargue, Cobs Normands Comtois sowie Merens Ponys informieren. Neben den sechs französischen Rassen sind darüber hinaus noch 34 weitere Rassen in Offenburg vertreten. Auch im Freigelände wurde passend ein französischer Park gestaltet, der sogar eine Nachbildung des Eifelturms beinhaltet und den Besuchern eine Erholungspause aus dem Messetrubel bietet.

Ein Highlight stellt mit Sicherheit die TOP-Schau dar, deren Besuch wieder in der Messe-Eintrittskarte inbegriffen ist. Damit kann jeder Besucher die täglich stattfindende TOP-Schau mit ihren unterschiedlichen Schaubildern um 12.30 Uhr im terra-tex-Ring (Freigelände Nord) hautnah genießen. Auch die Eurocheval Lounge am terra-tex Ring steht den Besuchern für eine kleine Pause während der Messeöffnungszeiten zur Verfügung.

Neben den vier Vorführringen lädt das Expertenforum in der Oberrheinhalle zum Fachdialog ein. Interessierte Besucher können im Forum wertvolle Ratschläge und Erfahrungsberichte zur Pferdegesundheit und Pflege erhalten. So stellt Kathrin Schönfelder die Frage nach dem richtigen Umgang mit übergewichtigen Pferden und Ponys und Micheael Zanger zeigt was bei Flachhufen hilft.

Das gesamte Programm sowie die Ausstellerliste sind unter www.eurocheval.de erhältlich.

Kostenfreie Busshuttle

Die Messe Offenburg stellt während der Eurocheval einen kostenfreien Busshuttle zwischen dem Hauptbahnhof (ZOB, Bussteig 4) und der Bushaltestelle Messeplatz. Gefahren wird im 20-Minuten- Rhythmus. Zudem pendelt ein Busshuttle vom P+R Flugplatz zum Messeplatz. Der letzte Bus ab Messe geht jeweils um 19 Uhr, die Busshuttle sind kostenfrei.

Vergünstigte Eintrittskarten zur Eurocheval erhalten Sie im Vorverkauf unter www.eurocheval.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen (VVK Erwachsene 12 EUR, VVK Kinder von 6-15 Jahre 6 EUR).

Für Fragen steht Ihnen die Messe Offenburg gerne unter info@messe-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-0 zur Verfügung.

Stefanie Seubert
Fon +49 (0) 781 9226-229
presse@messe-offenburg.de

Messe Offenburg-Ortenau GmbH
Schutterwälderstr. 3
77656 Offenburg

blog comments powered by Disqus

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

Anzeige

PetEvents Pferde

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Pferd

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.