Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Über 51.000 begeisterte Besucher im Messezentrum Augsburg / Großartige Kombination aus “Great Horses, Great Riders, Great Fun“ / 340 Aussteller

Show, Messe und Event. Und viel Spaß! Oder in einem Wort: Americana. Die wichtigste Veranstaltung Europas für den Westernreitsport und vieles mehr ist und bleibt das Mekka dieser Sportart. Das zeigte sich auch 2017. Nur ganz knapp wurde der Besucherrekord von 2015 verpasst: 51.300 Besucher kamen aus 28 Ländern auf Europas führende Westernreitveranstaltung um einzukaufen, sich zu informieren und gemeinsam mit Freunden dieses einzigartige Event bis spät in die Nacht zu genießen.

Sehr viel Lob gab es für das erstklassige Reitsportprogramm der AMERICANA, wo die Weltelite der Westernreiter ihr Können demonstrierte. Bestens angenommen wurden auch die Vorführungen internationaler Top-Trainer in den dicht umlagerten Reitringen – hier konnten die Besucher ihre Idole aus nächster Nähe erleben. Und so konnte auch das am Samstag einsetzende Regenwetter die Stimmung in der Messe Augsburg nicht trüben – die AMERICANA, so das Fazit von Ausstellern, Turnierteilnehmern und Besuchern ist und bleibt ganz einfach das Maß aller (Western-)Dinge!

Kauffreudiges Publikum – begeisterte Aussteller

Neun von zehn Besuchern haben auf der AMERICANA eingekauft bzw. wollten das noch tun, wie die Befragung durch das Dortmunder Messe-Marktforschungsinstitut Gelszus ergeben hat. Durchschnittlich 465 Euro haben sie ausgegeben. Weiter ergab die Befragung: 90% der Besucher reiten selbst, 80% besitzen ein oder mehrere Pferde und (fast) alle sind begeistert: 98% sind mit dem Besuch der AMERICANA voll und ganz zufrieden und empfehlen sie weiter. Entsprechend gut fielen die Ergebnisse der Aussteller aus. Drei von vier Ausstellern (72%) bewerteten den Erfolg ihrer Beteiligung mit „sehr gut“ oder „gut“, 20% mit „befriedigend.“

Begeistert äußert sich AMERICANA-Projektleiter Karlheinz Knöbl vom Veranstalter AFAG: „Wir sind stolz, die Ergebnisse und das hohe Angebotsniveau der Rekord-AMERICANA 2015 wieder erreicht zu haben. Augsburg hat mit dieser Veranstaltung seinen Stellenwert als die Nummer 1 unter den Westernreitveranstaltungen untermauert.“ Noch weiter ging US-Trainerlegende Pat Parelli anlässlich seines ersten Besuchs in Augsburg. Für ihn ist die AMERICANA schlichtweg „The Greatest Westernhorse-Show on Earth“!

AMERICANA bringt Kaufkraft in die Region

Wie auch die beiden anderen internationalen AFAG-Messen interlift und GrindTec sorgt die AMERICANA für erhebliche Umsätze in der Region. 12 Prozent der 51.300 Besucher reisen aus dem Ausland an, ein Viertel der Gäste nimmt dafür einen Weg von über 300 Kilometern auf sich. Eineinhalb Tage bleiben AMERICANA-Besucher im Durchschnitt und bescheren der heimischen Hotellerie und Gastronomie ein dickes Umsatzplus.

Americana Messehalle

AMERICANA bringt Kaufkraft in die Region. Bild: AFAG Messen und Ausstellungen GmbH

Bei der Americana 2017 ging es in 48 Wettbewerben um insgesamt 157.000 Dollar Preisgeld. Darum kämpften an acht Veranstaltungstagen – drei Tage wurden ohne Publikum ausgetragen – 350 Reiter aus 17 Nationen. Sie hatten 500 Pferde mitgebracht. Und 510 Rinder wurden bei der Americana eingesetzt. Die wurden zum Teil sogar eigens aus Mecklenburg-Vorpommern hergebracht. Alles wurde für einen perfekten Reitboden getan. So wurden vor jedem Cutting 12 Kubikmeter Sand neu eingebracht – und nach jedem Cutting auch direkt wieder abgetragen! Der Servicegedanke wurde auch in der Meldestelle groß geschrieben. Neu und sofort extrem beliebt war der Meldestellenservice über Whats App. Über die vier Gruppen Cutting, Chowhorse, Reining und Allaround konnten sich viele Wege erspart und schnelle Informationen geliefert werden.

Erstmals bot die Americana vier Abendveranstaltungen. Neu waren der Abend mit Pat Parelli, der erstmals auf der AMERICANA zu Gast war, und der Durango Boots Cowhorse Nations Cup mit acht Mannschaften. Das „Reining Festival“ bot unter anderem das Finale der Bronze Trophy Open, und das „Cutting Spectacular“ präsentierte die Finals im Cutting und in der Cow Horse Futurity. Riesig war das Angebot der Messe: 350 Aussteller boten ihre Waren an. Enorm auch die Möglichkeiten, sich zu informieren und weiterzubilden bei all den Präsentationen in den verschiedenen Foren.

AFAG-Geschäftsführung: Stabsübergabe an die dritte Generation

Bei der offiziellen Eröffnung wurde klar: Die Americana erlebt in der Führung nach der diesjährigen 16. Austragung in Augsburg (und der 17. Americana insgesamt) den nächsten Stabswechsel: Die Brüder Hermann und Heiko Könicke übergeben im Winter die Führung der AFAG Messegesellschaft an ihre Söhne Thilo und Henning Könicke. Für die großartige Zusammenarbeit bedankten sich Sandra Quade und Joachim Bochmann von der Ready–Steady-Show GmbH mit einem wertvollen Buckle und ehrenden Worten. Die beiden Geschäftsführer wussten sich aber zum Abschied auch innig bei ihren Mitarbeitern zu bedanken.

„Augsburg ist die Kraftquelle für das Westernreiten in Europa“

Zuvor hatte Heiko Könicke bei seinem Statement einmal mehr seiner Freude Ausdruck verliehen, dass mit der Americana nach zwei Jahren endlich wieder der ganz besondere Bestandteil der Messelandschaft am Start ist. „Da kommen schon echte Emotionen hoch, wenn ich die Americana eröffnen darf“, Heiko Könicke. „Die Americana hat viele Alleinstellungsmerkmale - und so ist Augsburg die Kraftquelle für das Westernreiten in Europa.“ Auch Pat Parelli war bei der Zeremonie dabei: „Ich kenne wohl jede Pferdemesse auf der Welt – aber die Americana ist die größte überhaupt.“ Und das haben, so Parelli, die Macher der Americana mit einem klaren Motto erreicht: „everything is possible if the vision is clear enough!“

Termin der nächsten Americana vormerken

Übrigens: der Termin der nächsten Americana steht schon fest: 4.-8.September 2019. Schon mal in den Kalender eintragen – ist ein Pflichttermin.

Weitere Informationen unter: www.americana.de

Ramona Billing
Redaktionsbüro, PR und Event-Management
Hasenpfad 5, 63150 Heusenstamm (Germany)
Phone +49-6106-2835961

AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Winfried Forster
Tel. +49 (0) 821 - 5 89 82 – 143

Bilder: AFAG Messen und Ausstellungen GmbH

blog comments powered by Disqus

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

Anzeige

PetEvents Pferde

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Pferd

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.