Hund & Katze

In unserem Hund & Katze Channel finden Sie Produktvorstellungen und Wissenswertes zum Thema Hund & Katze

Doglive - Mix aus Messe und Mitmachprogramm kommt erneut gut an

Als Messe für Mensch und Hund hat sich die Doglive einen bundesweit guten Namen gemacht. Dazu tragen neben den 160 Ausstellern auch die vielen Mitmachangebote bei. Foto: Peter Grewer

Rund 15.000 Zwei- und 3.000 Vierbeiner auf der Doglive in Münster

Sehr viele Hunde in Münster, im Münsterland und auch darüber hinaus dürfen sich über ein neues, gemütliches Plätzchen freuen. Der Grund: Hundebetten und -Kissen waren ein Renner der „Doglive – Mein Hund & Ich“, sie wurden in großen Mengen aus den Messehallen des Messe und Congress Centrums Halle Münsterland getragen. Doch auch darüber hinaus waren die allermeisten der 160 Aussteller mehr als zufrieden angesichts der fast 15.000 zwei- und rund 3.000 vierbeinigen Besucher.

Weiterlesen: Doglive - Mix aus Messe und Mitmachprogramm kommt erneut gut an

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Reha für Hund & Katz

Hund auf Unterwasserlaufband © VIER PFOTEN Fred Dott

Reha für Hund & Katz - VIER PFOTEN stellt effektive Maßnahmen vor

Ebenso wie Menschen können auch Hunde und Katzen unter Problemen wie Bandscheibenvorfällen, Arthrose, Hüftdysplasie, Kreuzbandrissen, Lähmungen oder Verspannungen leiden. Reha-Maßnahmen bzw. physikalische Therapien, können Tieren helfen, mit ihren Krankheiten besser umzugehen.

Sarah Ross, Heimtierexpertin bei VIER PFOTEN:
„Wir freuen uns, dass immer mehr Heimtiere auch alternativ behandelt werden. Gezielte, und durch Therapeuten professionell begleitete Reha-Maßnahmen dienen dazu, die Beweglichkeit betroffener Gelenke und den Muskelaufbau auf sanfte Art und Weise zu optimieren. Darüber hinaus tragen sie maßgeblich zur Behebung von neurologischen Problemen wie Lähmungen bei.“

Weiterlesen: Reha für Hund & Katz

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Frisch verliebt? So spielt auch die Katze mit!

Katzen schmusen und kuscheln gerne mit „ihrem Menschen“. Doch wehe, wenn sich Frauchen oder Herrchen verliebt hat!

Da kann so manch ein zahmes Kätzchen eifersüchtig und zu einer fauchenden Kratzbürste werden, um dem vermeintlichen, zweibeinigen Rivalen zu signalisieren: „Pfoten weg von meinem Menschen!“ Oder aber, die Katze zieht sich schmollend zurück.

Weiterlesen: Frisch verliebt? So spielt auch die Katze mit!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Große Vielfalt auf der Messe DOGLIVE

15.000 Zwei- sowie gut 3.000 Vierbeiner werden am 16. und 17. Januar zur DOGLIVE in Münster erwartet. Foto: Peter Grewer

Große Vielfalt auf der Messe DOGLIVE am 16. und 17. Januar / Mitmachprogramm

Vom Hundeschlafsack bis zum artgerechten Futter

Was Hund, Herrchen und Frauchen Spaß macht, bietet die DOGLIVE. Die Mischung aus Mitmachprogramm und Messe, Hundesport und Gala lockt am 16. und 17. Januar wieder gut 15.000 Zwei- und 3.000 Vierbeiner ins Messe und Congress Centrum Halle Münsterland. 160 Aussteller liefern pfiffige Ideen für eine abwechslungsreiche Beschäftigung mit dem Gefährten und zeigen neue Trends rund um Themen wie Ernährung, Gesundheit und Reisen. Vor allem hochwertige, individuelle und praktische Produkte sind weiter gefragt.

Weiterlesen: Große Vielfalt auf der Messe DOGLIVE

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Silvester ist Stress für Tiere

An Silvester sollten Freigänger-Katzen unbedingt zuhause bleiben © VIER PFOTEN

Silvester ist Stress für Tiere - VIER PFOTEN rät zu frühen Gassirunden

Ohrenbetäubende Knaller, blitzende Lichteffekte und beißender Schwefelgeruch versetzen viele Tiere in Panik. Mit einigen einfachen Maßnahmen können Tierhalter den Stress für ihre Tiere erheblich reduzieren. Die Tierschutzstiftung VIER PFOTEN rät, Heimtiere in ein besonders ruhiges Zimmer der Wohnung zu bringen, wenn es draußen zu knallen beginnt. Leise Musik kann die Tiere beruhigen.

Weiterlesen: Silvester ist Stress für Tiere

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mit Mantel oder oben ohne? Wann Hundebekleidung sinnvoll ist

Manche Hunde lieben den Winter. Andere werfen ihrem Menschen einen fragenden bis vorwurfsvollen Blick zu, bevor es nach draußen geht und dann scheint der Fall klar:

Dieser Hund geht nicht freiwillig vor die Tür. Nicht bei diesem Wetter! Bemerken Halter, dass ihr Hund bei Kälte lieber auf den Spaziergang verzichtet oder dabei zittert und friert, sollten sie ihren Vierbeiner mit funktionaler Kleidung schützen. Für welche Hunde Kleidung sonst noch zweckmäßig ist und worauf Hundeliebhaber beim Kauf achten sollten, erklärt Astrid Behr vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt).

Weiterlesen: Mit Mantel oder oben ohne? Wann Hundebekleidung sinnvoll ist

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Heimtiere – Bundesregierung sieht Verhältnismäßigkeit nicht

Bild: Hund u. Katze © Tierfotoagentur.de R. Richter

VIER PFOTEN fordert ein nachvollziehbares System auch für Deutschland

Die international tätige Tierschutzstiftung VIER PFOTEN hat über die Grünen-Fraktion im Bundestag eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung gestellt, um einen Einblick in die Pläne zur Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Heimtiere zu erhalten. Daraus geht hervor, dass die Bundesregierung trotz Drängen zahlreicher Tierschutzverbände, der Deutschen Tierärztekammer sowie der Mehrzahl der politischen Vertreter keine verpflichtende Kennzeichnung und Registrierung von Hunden und Katzen in Deutschland einführen will. Die Begründung lautet: Der bürokratische Aufwand sei zu hoch.

Weiterlesen: Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Heimtiere – Bundesregierung sieht...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Attraktives Rahmenprogramm des BHV bei Messe ANIMAL im November in Stuttgart

Bild: © Natural Photo Art Nicole Kammerer.

Bereits zum vierten Mal war der BHV (Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e. V.) als Kooperationspartner der Stuttgarter Messegesellschaft mit einem attraktiven und fachlich anspruchsvollen Rahmenprogramm bei Deutschlands größter Heimtiermesse ANIMAL (FKM-geprüft) in Stuttgart vertreten.

Neben sehenswerten und informativen Rassepräsentationen, einem ganztägigen spannenden Vortragsprogramm für Hundehalter zu Themen wie „Erste Hilfe am Hund“, „Jagdverhalten kontrollieren“, „Wie finde ich einen guten Züchter“, „Die ersten Wochen im neuen Zuhause“ u. a. wurden Vorführungen aus der Rettungshundearbeit, Physiotherapie, Erste Hilfe, Tricktraining sowie verschiedene Mitmachaktionen angeboten. Eines der Highlights war dieKind & Hund Aktion „FUNtastische Erlebnisse für Kinder“ der Tübinger Hundeschule. Zu ihren Erfahrungen vor Ort befragten wir BHV-Mitglied und Leiterin der Hundeschule Nicole Kammerer:

Weiterlesen: Attraktives Rahmenprogramm des BHV bei Messe ANIMAL im November in Stuttgart

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Katzen und Kinder: Darauf sollten Eltern achten

Junge mit Katze. Bild: IVH

Auf den ersten Blick scheinen Katzen und Kinder nicht gerade bestens zueinander zu passen – schließlich sind Kinder oftmals laut und ungestüm, machen spontan das, was ihnen gerade in den Sinn kommt und bersten förmlich vor Energie.

Katzen dagegen fürchten sich vor übertriebener Lautstärke und hektischem Gepolter, legen Wert auf ihre täglichen Rituale und müssen immer mal wieder ein Nickerchen einlegen um ihre Akkus aufzuladen. Ganz schön unterschiedlich also. „Trotzdem sind in vielen Familien Kinder und Katzen allerbeste Freunde“, sagt Brigitte Eilert-Overbeck, Autorin mehrerer Ratgeber zum Thema Katzen. „Nicht zuletzt, weil die Eltern darauf achten, dass beide zu ihrem Recht kommen.“

Weiterlesen: Katzen und Kinder: Darauf sollten Eltern achten

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Tiere unter dem Weihnachtsbaum

Verschenken Sie keine Welpen zu Weihnachten (c) VIER PFOTEN, Uschi Lang

Tiere unter dem Weihnachtsbaum: VIER PFOTEN warnt vor unüberlegten Käufen

Weihnachten steht vor der Tür, und gute Geschenkideen sind gefragt. Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN appelliert, auf keinen Fall lebende Tiere unter dem Weihnachtsbaum zu verschenken. Zunächst ist die Freude über den Familienzuwachs groß. Doch viele Tiere fallen ihren neuen Besitzern schnell zur Last. Da sie vom Umtausch ausgeschlossen sind, landen jedes Jahr tausende Vierbeiner in Tierheimen. Schlimmstenfalls werden sie ausgesetzt oder anderweitig „entsorgt“ – trotz drohender Strafe. Das Aussetzen von Tieren fällt im Strafgesetzbuch unter Tierquälerei und wird mit einer Strafe von bis zu 25.000 Euro geahndet.

Weiterlesen: Tiere unter dem Weihnachtsbaum

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents Hunde + Katzen

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Hund & Katze

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kein verwandter Artikel vorhanden


Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.