Was sollten Hundeeltern bei einem Ausflug mit ihrem vierbeinigen Freund beachten?

Wer einen Hund hat, möchte ihn am liebsten überallhin mitnehmen. Vor allem im Sommer stehen lange Ausflüge von Herrchen beziehungsweise Frauchen und Vierbeiner häufig auf dem Programm. Bei diesen Unternehmungen sollte allerdings nicht vergessen werden, wie wichtig Rücksicht auf den Hund und eine gute Vorbereitung sind. Denn für den Hund bedeuten diese Aktivitäten immer auch eine große Umstellung. Was es dabei zu beachten gibt, weiß Rodney Zasman, Tierarzt bei Lily’s Kitchen.

Ausflug in den Park oder Trekkingtour?

Welche Aktivitäten für welchen Hund geeignet sind, ist individuell verschieden. Rodney Zasman erklärt: „Einige Hunderassen, wie zum Beispiel Chihuahua oder Dackel, sind nicht dafür geschaffen, lange unterwegs zu sein. Auch das Tempo spielt eine wichtige Rolle.“ Der Tierarzt empfehlt Hundeeltern, ihren Liebling über einen längeren Zeitraum zu beobachten und darauf zu achten, wie viel Energie der Vierbeiner aufbringen kann und bei welchem Tempo er noch Spaß hat. Wer sportliche Aktivitäten plant, sollte seinen Hund vorab zusätzlich von einem Tierarzt durchchecken lassen.

Mit Bello von A nach B

Nicht immer liegt das Ausflugsziel ums Eck. Für die Anfahrt müssen Hundeeltern und Vierbeiner dann beispielsweise Auto, Bahn, Bus oder Fahrrad nutzen. Welches Verkehrsmittel die Fellnase am besten annimmt, lässt sich nicht pauschal beantworten: Einige Hunde fühlen sich im Auto wohl, andere bevorzugen die frische Luft und den Weitblick im Fahrradkorb oder -anhänger, wieder andere fahren souverän mit dem Zug. „Eine langsame Eingewöhnung ist bei einem unbekannten Verkehrsmittel in jedem Fall sinnvoll“, so der Tierarzt. Darüber hinaus müssen Herrchen und Frauchen sämtliche Sicherheitsbestimmungen beachten. „Im Auto beispielsweise zählen Hunde rechtlich gesehen als Ladung, die gut gesichert werden muss. Für die Mitnahme im Kofferraum eignen sich Transportboxen sowie Netze und Gitter zur Abtrennung. Bei kleinen und mittelgroßen Hunden ist auch ein Transport auf den Rücksitzen oder im hinteren Fußraum mithilfe eines Hundeautositzes oder spezieller Sicherheitsgurte möglich“, ergänzt Zasman. Bei längeren Fahrtzeiten sollten außerdem Pausen und Ruhezeiten, die außerhalb des Transportmittels verbracht werden, eingeplant werden.

Vollwertige Hundeernährung überall möglich

Während zu Hause stets eine Schüssel Wasser für den Hund bereitsteht, müssen Herrchen oder Frauchen bei Tagesausflügen immer wieder daran denken, dem Hund Wasser zu geben. „Wasser spielt eine wichtige Rolle bei der Temperaturregulierung. Hunde benötigen vor allem draußen eine regelmäßige Wasserzufuhr, um nicht zu überhitzen“, betont Zasman. Auch ihre Mahlzeiten sollten Hunde möglichst regelmäßig einnehmen, selbst wenn sie unterwegs sind. Für die Essenszeiten, in denen Dose und Napf nicht zur Hand sind, hat Lily´s Kitchen die „On the Go Bars” entwickelt. Ein gleichwertiger Ersatz für Nass- oder Trockenfutter in Form eines Riegels aus frischem Huhn, Kokosnuss und Kurkuma mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralien. Die On the Go Bars sind aus natürlichen Zutaten, getreidefrei und ohne Zuckerzusätze. So kann der Vierbeiner jederzeit und an jedem Ort eine ausgewogene Mahlzeit genießen.

OntheGoBars Lilys Kitchen

On the Go Bars Multipack

Über Lily’s Kitchen

Lily's Kitchen wurde 2009 in London mit dem Ziel gegründet, Haustiereltern zu inspirieren, ihre vierbeinigen Freunde mit natürlichem, gesundem und hochwertigem Futter zu ernähren. Lily's Kitchen ist Gründungsmitglied der britischen B-Corp-Bewegung und war die erste Haustierfuttermarke der Welt, die den B-Corp-Status erhielt. Im Jahr 2019 wurde das Unternehmen mit dem prestigeträchtigen Royal Warrant Award ausgezeichnet.

Lily's Kitchen ist in führenden Supermärkten in ganz Großbritannien erhältlich und exportiert auch in über 33 Länder in Europa, dem Mittleren Osten und Asien. In Deutschland ist Lily’s Kitchen bei Kölle Zoo, Fressnapf und einigen unabhängigen Zoofachgeschäften im Store sowie auch online erhältlich.

Bei Interesse an den Produkten von Lily’s Kitchen genügt ein kurzer Anruf unter 089 998 461-25 oder eine E-Mail an lilyskitchen@hartzkom.de

Firmenkontakt:
Lily’s Kitchen
Proper food for pets
Catherine Young
2-16 Goodge Street
W1T 2QA London
Tel. +44 (0) 20 7433 1863

Pressekontakt:
HARTZKOM
Alina Bilan
Hansastraße 17
80686 München
Tel. 089/998 461-25

Quelle: codyisarealdog
Quelle: Lily’s Kitchen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents Hunde + Katzen

Dogs & Fun
Freitag, 14-Okt-2022 00:00
WauMau Messe Ludwigshafen 2022
Samstag, 03-Dez-2022 10:00
Doglive – Hundemesse
Samstag, 21-Jan-2023 10:00

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Hund & Katze

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.