Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Adrenalin, vierbeinige Athleten in Bestform, Action pur:

Am 2. und 3. Dezember 2017 treffen sich Schlittenhunde-Profis aus neun Nationen am Otto-Maigler-See in Hürth – zum ersten internationalen Wagenrennen „CMC“.

Rund 80 Teams treten an – darunter Superstars der Szene wie die mehrfachen Welt-und Europameister Rudi Ropertz (Münsterland), Patrick Logeais (Frankreich) oder Iris Mauderer (Nordrhein Westfalen).

Sie hat bereits dreizehn Deutsche Meister-, diverse Vize-Europa- sowie Vize-Weltmeistertitel gewonnen und ist Organisatorin des COLOGNE MEDIA CUPS. „Für Schlittenhundesportler ist die Situation am See perfekt – eine der schnellsten Off-Snow-Trainingsstrecken. Und wir bieten mit unserem Rennen Teilnehmern die Chance, unabhängig von ihrer Verbandszugehörigkeit gegeneinander antreten zu können. Das ist einmalig in unserer Szene.“

Die Rennstrecke in Hürth ist mit 5,4 Kilometern Länge optimal für ein Wagenevent. Die Musher starten in einem Intervall von zwei Minuten – ihre Zeiten des ersten und zweiten Renntages werden addiert. Gewonnen hat das Team, mit der schnellsten Gesamtlaufzeit. Geschwindigkeitsrausch

Und da haben Schlittenhunde ein beindruckendes Tempo zu bieten: Sie können Geschwindigkeiten von bis zu 40 Stundenkilometern erreichen – gelten damit als die Formel 1-Vertreter innerhalb der Hundesportszene. Voraussetzung für diese Höchstleitungen ist auch ein individuell abgestimmtes Futter. Spezialist auf diesem Gebiet ist der Biologe und Ernährungsphysiologe Andreas Heisig. In seinem „Limnea Institut“ in Frechen entwickelt er moderne Ernährungskonzepte. „Wir setzen nicht auf Standards, sondern berücksichtigen Ansprüche und Befindlichkeiten des einzelnen Hundes, stellen jeden Vierbeiner individuell ein. So können wir seine Ernährung optimieren und ihn in jeder Lebensphase bestmöglich unterstützen – in Bezug auf seine Gesundheit oder auch Leistungsfähigkeit.“

Sleddog sport is coming home

Am Otto-Maigler-See gehen die zwei- und vierbeinigen Sportler am 2. und 3. Dezember jeweils ab 10.00 Uhr in Position. Gefahren wird in den Klassen

  • Canicross (Läufer) mit 1 Hund
  • Bikejöring (Fahrradfahrer) mit 1 Hund
  • Scooter (Rollerfahrer) mit 1 oder 2 Hunden
  • Gespanne ( mit Trainingswagen) in den Kategorien 3 bis 4 Hunde, 5 bis 6 Hunde, 7 bis 8 Hunde sowie der offenen Klasse mit mehr als 8 Hunden.

Viele der Top-Teams fahren anschließend direkt in Richtung Skandinavien weiter, trainieren ihre Hunde im Schnee für die anstehenden Welt- und Europameisterschaften sowie die Alpirace Sprint Trophy, die als schnellstes Schlittenhunde-Sprintetappenrennen der Welt gilt.

Eine Herausforderung auch für einen Profi wie Iris Mauderer.

Weitere Infos: www.alpirace.tv

Dr. Daniela Janusch
Dr. Janusch | medien service
Sachsstrasse 17
50259 Pulheim

Bild: Ludo van der Put

Pin It

Das könnte Sie auch interessieren



blog comments powered by Disqus

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

Anzeige

PetEvents Hunde + Katzen

Tellington TTouch Basis Seminar
Samstag, 16-Dez-2017 10:00
Doglive – Hundemesse
Samstag, 20-Jan-2018 10:00
Haustiermesse Wien
Samstag, 24-Feb-2018 10:00
Hund & Heimtier in Siegen
Samstag, 03-Mär-2018 00:00
Hundetrainerausbildung- Start-up
Samstag, 07-Apr-2018 09:30
Messe Hund & Katz in Dortmund
Freitag, 11-Mai-2018 09:00

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Hund & Katze

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.