Aktuelles zum Thema Heimtier / Tierpflege / Tierheim / Tierschutz

Aktion zum Start ins Zooma-Jubiläumsjahr

Für große Freude unter den Mitarbeitern des Tierschutzvereins Wipperfürth e. V. sorgte die beachtliche Futterspende der Zooma-/ zookauf-Gruppe, die auf zwei Palletten kürzlich das Tierheim in Wipperfürth erreichte.

Zum Start ins Jubiläumsjahr des Hückeswagener Unternehmens, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert, überreichte Adin Mulaimovic, Geschäftsführer und Leitung Einkauf/ Vertrieb der Zooma, eine breit gefächerte Zusammenstellung an Futtermitteln sowie Zubehör unterschiedlicher Marken an das Tierheim im Kaplansherweg 1, wo viele Vierbeiner auf ein neues, liebevolles Zuhause warten.

Dem Tierwohl verpflichtet, haben die Spendenaktionen der Zooma-/ zookauf-Gruppe seit jeher Tradition und alljährliche Aktionen in Form von Futter-, Sach- oder Warenspenden gehören beim Unternehmen aus dem Oberbergischen zum Selbstverständnis einer engagierten Arbeit rund um das Heimtier.

„Die Spendenaktion ist für uns eine Herzensangelegenheit. Wir sind froh, dass wir mit dieser Spende einen wichtigen Beitrag leisten konnten. Das Wohl der Tiere liegt uns sehr am Herzen“, erklärt Adin Mulaimovic. Dem Thema Tierschutz widmet die Kooperation besonders viel Aufmerksamkeit. „In diesem Jahr begegnen unsere Fachhändler und Endkunden diesem Thema an zahlreichen Stellen. Etwa mit einer Themenwelt, die sich in allen Werbe- und Informationsmedien, im Online-Shop und am PoS der Konzeptpartner widerspiegelt.“ Hinzu kommt ein Kooperationsprojekt unter dem Titel „Goody – Deine Spende für den Tierschutz“. Durch den Kauf von Goody-Produkten geht automatisch ein Teil des Verkaufserlöses unmittelbar an Tiere in Not. Schon mit 0,25 Euro Spende auf Katzenprodukte wird ein Katzennapf gefüllt. Und Hunde in Not dürfen sich bereits dank 0,50 Euro über einen gefüllten Hundenapf freuen. Eine einfache Gleichung: Je mehr gekauft wird, desto größer der Spendenanteil, desto größer die Anzahl gefüllter Näpfe. „Dies betrifft sowohl Futter der Marken GoodyCat und GoodyDog als auch Produkte anderer Hersteller, die unsere gute Sache mit unterstützen“, so Adin Mulaimovic.

Zudem gibt es Partnerschaften mit lokalen Tierheimen wie dem in Wipperfürth. Im vergangenen Jahr vermittelte das Tierheim in Wipperfürth 271 Tiere. „Es ist eine tolle Aktion und wir bedanken uns herzlich für die grandiose Spende. Es unterstützt unsere Arbeit enorm“, freut sich Martina Müller, die als Beisitzerin im Vorstand des Tierschutzvereins Wipperfürth e. V. tätig ist.

Rund 80 Tiere der unterschiedlichsten Arten beherbergt und verpflegt zurzeit das Tierheim Wipperfürth, darunter 12 Hunde, 35 Katzen sowie 11 Kleintiere. Um die Versorgung der Tiere zu gewährleisten, werden pro Jahr ca. 230.000 Euro benötigt, die aber anhand der festen Einnahmen nicht zur Verfügung stehen. Jede Spende ist daher sehr willkommen und unterstützt die Arbeit der Tierschützer enorm – schließlich haben die Tiere nicht nur Hunger nach Anerkennung, auch Betriebskosten oder behördliche Auflagen verschlingen weitere Kosten. Und so kommt die Spende der Zooma-/ zookauf-Gruppe sehr gelegen.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Tierheims www.tierheim-wipperfuerth.de

Gabriele Evertz Tel. +49 2192 79195 755 takefive-media GmbH Gewerbestraße 9 42499 Hückeswagen

Foto: Martin

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents Heimtier

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Heimtier

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.