Aktuelles zum Thema Heimtier / Tierpflege / Tierheim / Tierschutz

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kölle Zoo spendet 3 Tonnen Hundefutter für Hunde in Not

Zum Welthundetag haben Hundebesitzer ihr großes Herz für Hunde mit schwerem Schicksal gezeigt: Sie posteten in Rekordzeit 3.000 Hundebilder auf der Facebook-Seite von Kölle Zoo. Für jedes Foto spendet der Heimtierspezialist ein Kilo Futter an Gnadenhöfe und Tierschutzvereine: insgesamt 3 Tonnen.

„Wir sind von der Hilfsbereitschaft der Hundeliebhaber komplett überrascht worden“, erklärt Kölle Zoo-Geschäftsführer Ramin Danaei begeistert. „Schon in den Vorjahren haben wir bei unseren Benefizaktionen festgestellt, dass die Menschen ein Herz für Hunde in Not haben. Doch in diesem Jahr haben die Hundebesitzer wirklich alle Rekorde geknackt.“

Bis zu drei Tonnen Hundefutter wollte der Heimtierspezialist an Gnadenhöfe und Tierschutzvereine in und um Stuttgart, Frankfurt und Heidelberg spenden – ein Kilo für jedes Hundefoto, das am Welthundetag am 10. Oktober auf der Facebook-Seite des Unternehmens gepostet wurde.

Danaei berichtet: „Um 10 Uhr morgens waren schon über 2.000 Bilder eingegangen. Die 3.000 haben die Hundebesitzer um 11.30 Uhr erreicht. Bis 24 Uhr waren es rund 13.000 Posts. Wir freuen uns jetzt sehr für die Organisationen, die wir mit der dadurch zustande gekommenen Spende bei ihrer großartigen Arbeit unterstützen können. Ermöglich haben dies die vielen Hundebesitzer mit ihren Posts.“

Dank der Benefizaktion haben die engagierten Mitarbeiter auf dem Gnadenhof Animal Hope e.V. in Illingen, dem Tierhilfeverein Kellerranch e.V. in Weiterstadt sowie der Tierschutzvereine Stuttgart und Heidelberg zumindest in Sachen Hundenahrung eine kleine Verschnaufpause. Denn häufig fehlt es bei ihnen vor Ort nicht nur an helfenden Händen, sondern auch an Sachspenden.

Der Erfolg bestätigt Danaei darin, die Benefizaktion im nächsten Jahr zu wiederholen. „Für uns bei Kölle Zoo ist es einfach wunderbar zu sehen, wenn in Sachen Tierschutz etwas Gutes wächst – und am Ende aus vielen kleinen Beiträgen ein Riesenberg Hundefutter wird.“

Info: Der Heimtier-Spezialist Kölle Zoo engagiert sich bundesweit rund ums Jahr im Tierschutz. Neben Spenden-Aktionen zum Weltkatzen- und Welthundetag liegt dem Unternehmen auch die Wunschzettel-Aktion an Weihnachten am Herzen, bei der mit Hilfe der Kunden Tierheim-Wünsche erfüllt werden. Bei der Kooperation mit „Tierheimhelden“ engagiert sich Kölle Zoo für die erfolgreiche Vermittlung von Tierheimtieren – und belohnt Kunden, die ihnen eine zweite Chance geben, mit der Aktion „Sorgenfellchen“.

Weitere Informationen unter: www.koelle-zoo.de

PRESSEKONTAKT:

Kölle-Zoo Management Services GmbH
Nippenburg 15
71701 Schwieberdingen
Stefanie Rühle-Knust
Telefon: +49 (7150) 3889-1602

blog comments powered by Disqus

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents Heimtier

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Heimtier

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.