Aktuelles zum Thema Heimtier / Tierpflege / Tierheim / Tierschutz

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Für jede Familie gehört der große Jahresurlaub zu einem Highlight.

Gerade für Kinder ist es umso schöner, wenn alle Familienmitglieder, also auch das geliebte Haustier, mitkommen können. Jedoch eignet sich nicht jedes Haustier für eine lange Reise.

Ausflüge mit dem Auto eignen sich besonders gut für die Mitnahme des Haustieres. Hier müssen Sie jedoch einige Dinge beachten: von der Sicherheit bis zu bestimmten Einreisebedingungen, wenn es ins Ausland geht. Der folgende Text gibt Ihnen wichtige Informationen zum Thema: Tiere und Reisen.

Mit dem Auto unterwegs

Während einer Autofahrt in den gewünschten Urlaubsort ist es für die Sicherheit des Tieres enorm wichtig, einige Maßnahmen einzuhalten. Für den Hund kann das zum Beispiel bedeuten, einen eigenen Sicherheitsgurt zu bekommen. Im Falle einer stärkeren Bremsung oder sogar eines Unfalles, bleibt das Tier sicher angeschnallt und kann so weder die Mitfahrer, noch sich selbst, durch unkontrolliertes umherschleudern verletzten. In Verbindung mit einem Geschirr stellt der Sicherheitsgurt eine optimale Transportmöglichkeit dar.
Für Katzen oder kleinere Hunde eignen sich Transportboxen besonders gut. Diese können bis zu einer mittleren Größe im Fußraum verstaut werden. Bei einer Gefahrenbremsung ist die Box gesichert und fliegt nicht durch den Innenraum. Größere Boxen gehören in den Kofferraum.

Mit dem Flugzeug unterwegs

Bei Reisen mit dem Flugzeug sollte im Vorfeld genau überlegt werden, ob es wirklich notwendig ist, das Tier mitzunehmen. Für dieses bedeutet das Fliegen nämlich großen Stress, ausgelöst durch Lärm und unbekannte Situationen. Besonders bei längeren Flügen und größeren Tieren bedeutet der Flug: Reisen im Frachtraum unter Narkose.
Informieren Sie sich bei Ihrer Airline unter welchen Bedingungen Tiere mitgeführt werden können. Wenn Sie ins Ausland fliegen, müssen Sie die Quarantänevorschriften des jeweiligen Landes beachten. Jedoch sollte das Tier einem solchen Stress nur in Ausnahmen ausgesetzt werden.

Packliste für das Haustier

Wenn Ihr Haustier mit in den Urlaub kommt, sollten Sie auf eine vollständige Packliste achten. Darunter fallen folgende bürokratische Anforderungen:

  • EU-Heimtierausweis
  • Tollwutschutzimpfung
  • Mikrochip

Um dem Haustier die Reise so angenehm wie möglich zu gestalten, sollten Sie unbedingt persönliche Dinge des Tieres mitnehmen und genügend Versorgungsmittel bereitstellen. Ihre Packliste sollte hier also folgendermaßen aussehen:

  • Die eigene Decke von Zuhause
  • Näpfe für Wasser und Futter
  • Möglicherweise Spielzeug/Plüschtiere

Ebook Kinder und Tiere

Bleiben Sie in allen Fällen ruhig und entspannt Ihrem Tier gegenüber, damit dieses nicht in Stress verfällt. Wenn Sie alle genannten Dinge beachten, hat jedes Familienmitglied eine schöne Reise. Für ausführliche Hinweise schauen Sie in den kostenlosen Ratgeber „Kinder und Tiere“.

NeoAvantgarde
Neue Schönhauser Str. 9
D-10178 Berlin
phone: +49 (0) 30 609868 965

Bild: NeoAvantgarde

blog comments powered by Disqus

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents Heimtier

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen Heimtier

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.