Pet Business News - Aktuelles aus dem Bereich Zoofachhandel

Produktvorstellungen, Firmennews, Pressemeldungen, ...

News aus dem Bereich Heimtierbranche / Zoofachbranche / Pet Business ...
Gerne veröffentlichen wir auch Ihre News zum Thema Zoofachhandel

Konferenz auf der Interzoo 2014: The art of customer-oriented retailing

Zur Interzoo 2014 lädt der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH erstmals Interzoo-Aussteller und Führungskräfte des internationalen Zoofachhandels zu einem Begegnungsforum ein:

Das erste Interzoo Summit findet am 28. Mai 2014, einen Tag vor Eröffnung der Interzoo 2014, im Messezentrum Nürnberg, Deutschland, zum Thema „The art of customer-oriented retailing“ statt. Die WZF GmbH organisiert das Premium Event in Kooperation mit der internationalen Fachzeitschrift Pets International und der NürnbergMesse.

„Mit dem Interzoo Summit werden wir ein Networking Event schaffen, das in der globalen Heimtierbranche die relevanten Akteure aus dem Zoofachhandel versammelt und ihnen wichtige Orientierungspunkte zur Strategiefindung und in der Zusammenarbeit mit Herstellern an die Hand gibt“, erklärt Herbert Bollhöfer, Geschäftsführer der WZF GmbH.

Weiterlesen: Konferenz auf der Interzoo 2014: The art of customer-oriented retailing

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

ZZF-Symposium 2013 zur Terraristik: Im Trend sind artgerecht zu haltende kleine Arten

Unter dem Motto "Terraristik - (k)ein Problem?!" fand vom 16. bis 17. November in Künzell bei Fulda das 18. Symposium des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) statt. ZZF-Präsident Norbert Holthenrich begrüßte über 100 Tierärzte, Züchter, Zoofachhändler und weitere Branchenvertreter.

In einer Umfrage des Veranstalters bewerteten die Teilnehmer die Veranstaltung als gut (Note: 1,5) und lobten vor allem die Themenauswahl, die fachlich versierten Vorträge und die Möglichkeit des Austausches zwischen Tierärzten und Vertretern der Heimtierbranche. Es nahmen zu rund 26 Prozent Zoofachhändler teil, 44 Prozent waren Tierärzte, 30 Prozent waren weitere Branchenteilnehmer.

Eine haushaltsrepräsentative Erhebung zur Heimtierhaltung in Deutschland, die der ZZF bei dem Marktforschungsinstitut IMR - Institute for Marketing Research im April 2012 in Auftrag gegeben hat, hat ergeben, dass Terrarien-Tiere beliebte, anspruchsvolle Heimtiere sind: Insgesamt leben in Deutschland viele Millionen Reptilien, Amphibien und Wirbellose in rund 800.000 Terrarien. Die Fachleute aus der Heimtierbranche und aus den mitveranstaltenden Verbänden, Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT-AK8) und Bundesverband der beamteten Tierärzte (BbT), waren sich einig: Die Einfuhr, Zucht und Haltung von als Heimtieren geeigneten Wildtieren dürfe von der Politik nicht über die Maßen behindert werden. Professor Thomas Blaha, Vorsitzender der TVT, sprach sich deutlich gegen ein pauschales Importverbot von Wildtieren aus.

Weiterlesen: ZZF-Symposium 2013 zur Terraristik: Im Trend sind artgerecht zu haltende kleine Arten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

zookauf-Gruppe legt besonderen Fokus auf das Herzstück des Multichannel-Konzepts

Schon mehr als 20.000 Produkte onlinefähig: zookauf-Gruppe legt besonderen Fokus auf das Herzstück des Multichannel-Konzepts

Artikeldaten und Produktinformationen sind das Herzstück eines jeden Onlineshops. Dies trifft selbstverständlich auch auf den Heimtierbereich zu. „Eine aktuelle und stetig gepflegte Datenbasis ist das Fundament unseres Multichannel-Konzepts. Dementsprechend liegt unser Fokus darauf, diesen Datenpool stetig zu erweitern und auszubauen“, erläutert Zooma-Geschäftsführer Rolf Genz. „Inzwischen haben wir mehr als 20.000 Artikel in unserem System. Wer schon einmal selbst in diesem Bereich Erfahrungen gesammelt hat und weiß, wie lange es dauert, ein einziges Produkt inklusive Abbildungen, Texten und Preisen onlinefähig zu machen, der kann beurteilen, was dies bedeutet.“

Weiterlesen: zookauf-Gruppe legt besonderen Fokus auf das Herzstück des Multichannel-Konzepts

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

HUGRO®: Nachhaltige Altpapier Streu BACK TO LIFE®

BACK-TO-LIFE Hugro-HeimtierstreuHUGRO®: Nachhaltige Altpapier Streu BACK TO LIFE® etabliert sich auf dem Kleintiermarkt

Immer mehr Verbraucher denken und handeln nachhaltig. Sie wollen wissen, woher ihre Produkte kommen, welche Rohstoffe verwendet werden, wie sie verarbeitet und wie sie nach Gebrauch entsorgt werden können. Dieser allgemeine Trend wirkt sich positiv auf die Etablierung der nachhaltigen Streu BACK TO LIFE® auf dem Kleintiermarkt aus. 

Die Hochleistungsstreu fügt einen bereits verwendeten Rohstoff – Altpapier – einer zweiten Wertschöpfung zu. Die Produktion der Streu verzichtet auf jegliche Chemikalien. Dadurch sind die Pellets extrem gut verträglich. Nach Gebrauch kann BACK TO LIFE® ganz einfach über den Kompost oder die Biotonne entsorgt werden - besser geht es nicht! Dabei arbeitet die Streu höchst effizient: Im Vergleich mit anderen Recycling-Zellulose-Streus nimmt sie die Flüssigkeit extrem schnell auf. Ein kürzlicher Test hat das bewiesen: Während 20 Gramm BACK TO LIFE® 20 Milliliter Wasser

Weiterlesen: HUGRO®: Nachhaltige Altpapier Streu BACK TO LIFE®

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

GHL stellt neuen High-Performance LED-Leuchtbalken Mitras Lightbar vor

Mitras-Lightbar GHLDer Spezialist für aquaristische High-Tech-Produkte, GHL Advanced Technology GmbH & Co. KG aus Kaiserslautern, bringt den lange erwarteten LED-Leuchtbalken Mitras Lightbar auf den Markt.

Nach über 2 Jahren Forschung und Entwicklung wird ein LED-Leuchtbalken vorgestellt der Maßstäbe setzt. Die Verwendung selektierter High-Power Marken-LEDs (ausschließlich Cree®, Osram® und SemiLEDs®, Lebensdauer über 50.000 h), eine ausgeklügelte Steuerungstechnolgie und ein durchdachtes Wärmemanagement führen zu bemerkenswerten Leistungsdaten. Neben der hohen Energieeffizienz (Lumen/Watt) wurde auch auf ein optimales Farbspektrum und einen hohen Farbwiedergabeindex Wert gelegt. Das Ergebnis sind prächtige und natürliche Farben im Aquarium und ein kräftiges Wachstum von Pflanzen und Korallen. Der LED-Leuchtbalken von GHL ist in der Lage konventionelle Beleuchtung, z.B. Leuchtstoffröhren, ohne Kompromisse zu ersetzen, und das bei einer Energieeinsparung von ca. 50% und attraktiven Preisen.

Die wasserdichte (IP67) Mitras Lightbar gibt es in 3 Lichtfarben in 11 verschiedenen Längen in 10

Weiterlesen: GHL stellt neuen High-Performance LED-Leuchtbalken Mitras Lightbar vor

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Inventurverluste vermeiden durch erfolgreiche Diebstahlvorbeugung im Einzel- und Fachhandel

Ladendiebe werden heute immer gewaltbereiter, einfallsreicher und leider auch professioneller. Deshalb ist es unerlässlich für jeden, der im Verkauf tätig ist, sich mit diesem Thema noch mehr als in der Vergangenheit auseinander zu setzen.

Allein im Jahr 2010 wurden im deutschen Einzelhandel Waren im Wert von ca.
4 Milliarden EURO gestohlen. Das beste Rezept, hier entgegen zu wirken, ist immer noch der aufmerksame Mitarbeiter im Geschäft. Das bedeutet, den Mitarbeiter noch sensibler auf das Thema Ladendiebstahl und vor allem auf die Vermeidung von Diebstählen im Geschäft zu machen. Dazu muss jeder die Tricks der Diebe kennen und erkennen und auch wissen, wie sich

Weiterlesen: Inventurverluste vermeiden durch erfolgreiche Diebstahlvorbeugung im Einzel- und Fachhandel

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hoher Standard des Qualitätsmanagements bei EHEIM bestätigt

EHEIM QS Gerhard FrankEHEIM hat die Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008 erneut bestanden.

Der Name EHEIM steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit. Um diesem Namen gerecht zu werden, wurde das Qualitätsmanagement bei EHEIM schon in den 90er Jahren mit dem begehrten Prüfsiegel DIN EN ISO 9001 zertifiziert, um diese Qualität zu sichern.

Die Norm stellt sicher, dass alle Prozesse innerhalb der Firma EHEIM nach einheitlichen und geprüften Vorgaben ablaufen. Gleichzeitig dient die Norm zum gegenseitigen Verständnis im Bereich des nationalen und internationalen Standards.

Die fortlaufende Bewertung und Anpassung der einzelnen Prozessbeschreibungen erfolgt im Rahmen des Qualitätsmanagement- Systems. Diese, regelmäßig durchgeführten, Qualitätskontrollen sichern die Konformität aller Prozesse und deren Beschreibung mit den aktuellen Anforderungen an die Firma EHEIM. „Während einer Qualitätskontrolle, die alle drei Jahre zur Erneuerung der Zertifizierung vollzogen werden muss, werden die Unternehmen auf Herz und Nieren geprüft“

Weiterlesen: Hoher Standard des Qualitätsmanagements bei EHEIM bestätigt

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

zooplus AG: Starke operative Performance in Q3/2013

zooplus AG: Starke operative Performance in Q3/2013 - Gesamtleistungs-Ziel 2013 auf 415 Mio. EUR angehoben

Die zooplus AG (WKN 511170, ISIN DE0005111702, Börsenkürzel ZO1), Europas führender Internet-Händler für Heimtierprodukte, erzielte auf Basis vorläufiger Zahlen im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres eine Gesamtleistung von 107,6 Mio. EUR (Q3 2012: 85,4 Mio. EUR). Die Steigerung gegenüber dem Vorjahresquartal liegt damit bei 22,2 Mio. EUR

Weiterlesen: zooplus AG: Starke operative Performance in Q3/2013

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

OASE Seminarreihe 2014: Mit mehr Wissen zum Erfolg

Oase-Seminarreihe-2014Für 2014 hat OASE wieder ein umfangreiches Paket mit Fachseminaren geschnürt, um die Teilnehmer aus dem Handel optimal auf die bevorstehende Wassergarten-Saison vorzubereiten.

Eine umfassende und verständliche Beratung ist der Schlüssel zum Verkaufserfolg. In den Seminaren für 2014 können daher Einsteiger und Auszubildende bis hin zum Spezialisten umfangreiches Wissen zu OASE Produkten und Dienstleistungen rund um den Wassergarten erwerben.

Ein praxiserprobtes Team von Mitarbeitern des OASE Innen- und Außendienstes sowie aus dem Bereich Planung und externe Trainer vermitteln in den ein- bzw. zweitägigen Veranstaltungen Basis- und Spezialwissen für ein erfolgreiches und besonders umsatzsteigerndes Geschäft mit Produkten aus dem OASE Sortiment.

Ab Januar finden an verschiedenen Orten in Deutschland und Österreich die Seminare statt. Je nach Schwerpunkt stehen dann neben allgemeinem Grundwissen zu Gartenteichen, Wasserspielen und der optimalen Technik, die OASE Produktneuheiten für 2014 im Fokus. Für ausführende Betriebe werden in Praxis-Seminaren Themen wie Filtertechnik

Weiterlesen: OASE Seminarreihe 2014: Mit mehr Wissen zum Erfolg

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

EFS feiert am 9.-10. November 2013 seine Hausmesse

EFS-Hausmesse-2013Unter dem Motto "Asien erleben" lädt EFS am 9.-10. November Fachpublikum aus der Zoofachbranche zu seiner alljährlichen Hausmesse ein.

Neben einer riesigen Auswahl an Fischen in 3.500 Aquarien und 100 Kaltwassertanks hat EFS die Firmen und Organisation Aquascaping-Symphony, Colorstone, daytime, FLH, JBL, my fish und Silbermann zu Gast.

Weiterhin präsentiert EFS ihr umfangreiches Aquarienkombisortiment und den EFS Ladenbau zum anfassen und einmal hinter die Kulissen schauen.

An beiden Tagen gibt es ein Seminarprogramm zu dem EFS unter anderem Prof. Dr. Christian

Weiterlesen: EFS feiert am 9.-10. November 2013 seine Hausmesse

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents - Zoofachmessen

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen

Marktplatz Pet Business

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kein verwandter Artikel vorhanden


Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.