Pet Business News - Aktuelles aus dem Bereich Zoofachhandel

Online-Kurse für Zoofachmärkte, Zoofachabteilungen und Züchter auf Grundlage des ZZF-Lehrwerks / Tierärzte, Biologen und weitere Experten vermitteln Grundlagenwissen für den Zoofachhandel

Am 1. September beginnt nicht nur für viele Kinder wieder die Schule, sondern auch die neue ZZF Heimtier Akademie geht an den Start: Auszubildende und Angestellte in Zoofachmärkten, Zoofachabteilungen und Züchter sind eingeladen, sich für ein Jahres-Abonnement einzuschreiben und sich bequem und effizient online fortzubilden, wann und wo sie wollen.

Gestern, am 24. Juni, hatte der Berufsverband Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) sein E-Learning Konzept zur Aus- und Weiterbildung im Rahmen eines Live-Webinars vorgestellt und den Handel um Feedback gebeten.

Mit welchen Online-Kursen die Akademie startet, erfahren Interessierte auch auf der Website www.heimtierakademie.de. Zunächst stehen Grundlagen der Heimtierhaltung, die Pflege von Kleinsäugern und Terrarientieren sowie ein Kurs zur Wildvogelfütterung auf dem Lehrplan. Die Kurse bestehen aus einem Film, interaktiven Übungen, Ausschnitten aus dem begleitenden Lehrwerk des ZZF sowie Zusatzinformationen. Für den erfolgreichen Abschluss mit Teilnahmebescheinigung dürfen die Lernenden nach jeder Einheit zehn Prüfungsfragen beantworten.

Mit Hilfe der Heimtier Akademie will der ZZF Azubis auf dem Weg zum Einzelhandelskaufmann/frau mit Schwerpunkt Zoofachhandel begleiten, Quereinsteigern das zoofachspezifische Wissen nahebringen und Angestellten die Möglichkeit geben, ihr Wissen kontinuierlich aufzufrischen. Dafür arbeitet der Verband mit Fachleuten aus unterschiedlichen Disziplinen, beispielsweise mit Tierärzten oder Biologen und dem ZZF-Ausschuss „Berufsbild im Zoofachhandel“ zusammen.

Das Curriculum der Kurse entwickelt der ZZF vor allem auf Grundlage des ZZF-Lehrwerks: „Mit unseren Grundlagen- und Tierordnern haben wir bereits eine Wissensbasis für den Zoofachhandel geschaffen. Hinzu kommen unsere Arbeits- und Lösungshefte, mit denen Ausbilder gezielt mit ihren Azubis lernen können. Die Heimtier Akademie kann gut begleitend in der Ausbildung und betrieblichen Fortbildung genutzt werden“, erklärt Stephanie Schwartzkopff, Leiterin des ZZF-Ausschusses.

Für die Zukunft sind unter anderem Kurse zur Aquaristik, Ziervogel und Gartenteich sowie zu Zoonosen, Hygiene, Deklaration von Futtermitteln, Hunde- und Katzenernährung geplant.

Weitere Informationen: www.heimtierakademie.de

Der ZZF e.V.

Der 1949 gegründete Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) vertritt die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialpolitischen Interessen der gesamten deutschen Heimtierbranche. Zu den Mitgliedern zählen Betriebe und Systemzentralen des Zoofachhandels, Großhandelsunternehmen, Züchter, Heimtierpfleger im Salon und Hersteller von Heimtierbedarf. Der ZZF berät, informiert und fördert seine Mitglieder in ihren fachlichen und beruflichen Anliegen. Gleichzeitig engagiert der ZZF sich für einen verantwortungsvollen und tiergerechten Umgang mit Heimtieren.

Antje Schreiber
Tel +49 (0)611 / 44 75 53-14
ZZF
Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V.
Mainzer Straße 10
65185 Wiesbaden - Germany
www.zzf.de

Foto: WZF_Olszewski

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents - Zoofachmessen

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen

Marktplatz Pet Business

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.