Pet Business News - Aktuelles aus dem Bereich Zoofachhandel

Papageien, Reptilien und Amphibien zählen zu den sogenannten „Exoten“ im Heimtierbereich:

Immer wieder stellen Tierschützer in Frage, ob die Exoten-Haltung tierschutzgerecht ist oder stärker reglementiert werden sollte.

Um sowohl Tierhändler als auch Züchter und Tierhalter über die aktuellen Herausforderungen bei der Haltung dieser Tierarten zu informieren, veranstaltet der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) auf Initiative seiner Fachgruppen „Einzelhandel“ und „Heimtierzucht und -großhandel“ gemeinsam mit dem Papageienpark Bochum am Samstag, 25. April 2020, ein ganztägiges Fachseminar.

Das Seminar „Papageien, Reptilien und Amphibien – Die Zukunft der Heimtierhaltung in Deutschland“ richtet sich an Zoofachhändler, engagierte Halter sowie Züchter. Erwartet werden Referenten aus dem ZZF, dem Bundesverband für fachgerechten Natur-, Tier- und Artenschutz e.V. (BNA), von Parrot Behaviour Consulting H. Niemann, der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) sowie spezialisierte Tierärzte und unabhängige Experten.

Die jeweils etwa halbstündigen Vorträge des vorläufigen Programms beinhalten folgende Themen:

  • Ethik/Domestikation von Heimtieren: Dipl.-Biol. Hildegard Niemann (PBC), Teveren
  • Rechtliche Vorgaben an eine tiergerechte Heimtierhaltung: Dr. Martin Singheiser (BNA), Hambrücken
  • Haltungsgrundlagen bei den europäischen Nachbarn – ein Vorbild für Deutschland?: Dipl.-Biol. Jürgen Hirt (BNA), Hambrücken
  • Haltungsfehler aus tierärztlicher Sicht (Vogel): Dr. Friedrich Janeczek, Tierarzt, Gräfelfing
  • Haltungsfehler aus biologischer ernährungsbedingter Sicht (Reptilien und Amphibien): Dr. Stephan Dreyer, Dipl.-Agrarbiologe, Böhl-Iggelheim
  • Mit Emotionen zum Heimtier richtig umgehen – Mensch/Tier und Tier/Mensch: Stefan Geukes, Performance Scout, Bocholt
  • Erfolge in der Vogelhaltung/Zucht in Privathand: Heike Mundt, Papageienpark Bochum (ZZF)
  • Erfolge in der Reptilien- und Amphibien-Haltung/Zucht in Privathand: Volker Ennenbach, Tropenparadies, Oberhausen (ZZF)
  • Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Haltung von Papageien und Reptilien: Referent angefragt
  • Behördliches Krisenmanagement am Beispiel der eingefangenen Kobra aus Herne: Johannes Chudziak, Dezernent, Stadt Herne
  • Reglementierungen – zum Scheitern verurteilt?: Dr. rer. nat. Rainer Niemann, (PBC),Teveren

Für ZZF-Mitglieder gilt ein Vorzugstarif. Hier anmelden >

Antje Schreiber
Pressesprecherin
Tel +49 (0)611 / 44 75 53-14
Fax +49 (0)611 / 44 75 53-33

Marie-Christin Gronau
Referentin PR & Interne Kommunikation
Tel +49 (0)611 / 44 75 53-15
Fax +49 (0)611 / 44 75 53-33

ZZF
Zentralverband Zoologischer
Fachbetriebe Deutschlands e.V.
Mainzer Straße 10
65185 Wiesbaden - Germany
www.zzf.de

Bild: ZZF/Heike Mundt

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents - Zoofachmessen

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen

Marktplatz Pet Business

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.