Pet Business News - Aktuelles aus dem Bereich Zoofachhandel

Garten- und Heimtierkooperation von BTG, egesa-zookauf, Kiebitzmarkt-Zentrale, NBB egesa und Zooma präsentierte sich zugleich global und lokal

„Lokal & Glob@l: Tradition Leben – Zukunft gestalten“ lautete das diesjährige Messemotto der Kooperation, die sich ihren Partnern und Interessenten auf 1.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche im Rahmen der Garten- und Zooevent in Kassel präsentierte. Die Halle 10/11 verwandelte sich in einen Flughafen-Terminal, in dem unterschiedlichste Produkte und Leistungen präsentiert wurden, mit denen sich traditionell und lokal ausgerichtete Fachhändler zukunftsfähig aufstellen können und den Herausforderungen des globalen Wettbewerbs etwas entgegenzusetzen haben.

„Mit unserem Messestand und dem flankierenden Motto wollten wir einerseits darstellen, wie rasant sich unsere Welt verändert hat und wie global die Herausforderungen sind“, so egesa-zookauf Vorstand Birgit Zelter-Dähnrich. „Außerdem konnten wir unsere Kunden passend dazu mit auf eine Markenweltreise nehmen. Ausgehend von nationalen Schwerpunkten bis hin zu internationalen Herstellern und Marken. So international und vielfältig war unser Messestand noch nie zuvor aufgestellt.“ Im Mittelpunkt des Messeauftritts standen Leistungen, die eine Stärkung des traditionell geprägten stationären Fachhandels bewirken. Etwa dank des Multi-Channel-Konzepts der Gruppe sowie aufgrund crossmedialer Werbekonzepte.

Die Schwerpunkte im Einzelnen
Im Rahmen des „Check-In für die Zukunft“ erhielten Interessenten an vier Terminal-Stationen alle Informationen über konzeptionelle Schwerpunkte im Heimtierbereich. Angefangen bei allgemeinen Dienstleistungen für den Fachhandel über Ladenbauthemen, den IT-Bereich inklusive Warenwirtschaft, Werbung und Marketing bis hin zum Multi-Channel-Konzept und crossmedialen Werbemaßnahmen.
Einen weiteren Schwerpunkt bildeten die nationalen und internationalen „Trend-Terminals“ (Domestic Brands / International Brands), die strategisch wichtige Marken und Sortimente vereinten. Marken „Made in Germany“ waren dort ebenso zu finden wie Produkte aus Holland, der Schweiz, Belgien oder Spanien. Die Kiebitzmarkt-Zentrale präsentierte auf ihrer Fläche das Kiebitzmarkt-System mit dem Eigenmarkenkonzept, das Onlineterminal, das Kassen- und Warenwirtschaftssystem sowie ihr Homepage-Angebot. Im Gartenbereich zeigte die NBB egesa-garten aktuelle Entwicklungen im Konzept egesa garten, Umsatzpotentiale durch Cross Selling und Multi-Channel-Ansatzpunkte für 2016.

„Branchentreff Heimtier“
Highlights des gemeinsamen Messeauftritts boten die in Anlehnung an das eigene Messemotto als „Bord-Programm“ bezeichneten Aktionen auf der Bühne der Kooperation. Zum einen fand das Finale der 4. zookauf Aquarien-Einrichtungsmeisterschaft statt, das Doris Vollmer (Kreativ-Garten-Zoo Leutner, Bühl-Baden) für sich entschied. Zum anderen fanden unter der Überschrift „Branchentreff Heimtier“ drei Talkrunden statt, die derzeitige Diskussionen innerhalb und außerhalb des Zoofachhandels aufgriffen und beleuchteten. Etwa „Rahmenbedingungen und Perspektiven für die Heimtierhaltung und den Zoofachhandel in Deutschland“, „Beratungsschwerpunkt Gartenteich“ – hier wurden im Rahmen der Doppelmesse für Garten und Heimtier auch mögliche Synergien im Bereich der Zoofachgeschäfte, Gartencenter sowie im Garten- und Landschaftsbau deutlich – sowie „Aquaristik im Fokus“.
Birgit Zelter-Dähnrich zieht ein positives Gesamtfazit: „Wir sind als Kooperation mit unserem Auftritt und der Resonanz aus dem Kreise der Besucher sehr zufrieden. Das Besucherplus, das die Messe in diesem Jahr insgesamt verzeichnete, ist mit Sicherheit ein Stück weit auf die Aktualität und Relevanz unserer Angebote zurückzuführen. Das betrifft Produkte und Dienstleistungen, aber auch unser Messeprogramm insgesamt. Es wurde etwa im Rahmen einer Diskussionsrunde deutlich, dass die Branche noch stärker zusammenrücken muss, um ihre Interessen schlagkräftig zu vertreten. Und dies“, so Zelter-Dähnrich, „ist unserer Ansicht nach in diesem Jahr sehr gut gelungen. Industrie, Handel und Branchenverbände zeigten an diesen zwei Tagen einen Schulterschluss, der Mut macht für die Zukunft.“

Stephan Schlüter
takefive-media GmbH
Krumbeckstraße 14
42553 Velbert

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Produktvorstellungen / Pressemeldungen
Jetzt Artikel einreichen

PetEvents - Zoofachmessen

Webverzeichnis Premiumeinträge

Empfehlungen

Marktplatz Pet Business

Ihre Werbung hier

Exakt für Ihre Zielgruppe - ohne Streuverluste!

Jetzt Werbung schalten!

Ähnliche Artikel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.